Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Behandlung von Sperma mit fehlendem Protein könnte männliche Fruchtbarkeit helfen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 21. September 2012 (HealthDay News) - Einige Formen der männlichen Unfruchtbarkeit könnten möglicherweise mit einer behandelt werden fehlendes Protein, schlägt eine frühe neue Studie vor.

Spermium überträgt dieses lebenswichtige Protein - bekannt als PLC-zeta (PLCz) - während der Befruchtung in ein Ei, um die Prozesse für die Embryonalentwicklung auszulösen.

In Laborversuchen waren Forscher in der Lage, aktive menschliche PLCz vorzubereiten. Sie fanden heraus, dass die Zugabe von PLCz zu Spermien mit defektem Protein die Befruchtung ermöglichte.

Dies könnte die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschaft signifikant erhöhen.

"Wir wissen, dass einige Männer unfruchtbar sind, weil ihre Spermien die Eier nicht aktivieren Auch wenn ihre Spermien mit dem Ei verschmolzen sind, passiert nichts. Diesen Spermien fehlt möglicherweise eine funktionierende Version von PLCz, was für die nächste Stufe der Schwangerschaft unabdingbar ist ", so Studienleiter Tony Lai, Professor am Institut der Universität Cardiff von molekularer und experimenteller Medizin, sagte in einer Hochschulnachrichtenfreigabe.

"Wenn jedoch ein unbefruchtetes Ei mit menschlichem PLCz gespritzt wird, reagiert es genau wie es bei der Befruchtung tun sollte, resultierend in der erfolgreichen Embryoentwicklung zum blastocyst Stadium, vital "Lai sagte.

Die Methoden der Forscher waren auf Laborexperimente beschränkt und konnten in einer Fruchtbarkeitsklinik auf die gleiche Weise nicht reproduziert werden, bestätigte Lai. Dennoch könnten die Ergebnisse zur Entwicklung einer neuen Behandlung für Männer mit bestimmten Formen der Unfruchtbarkeit führen.

"In Zukunft könnten wir das menschliche PLCz-Protein produzieren und es verwenden, um die Eiaktivierung in einer völlig natürlichen Weise zu stimulieren übrigens ", schloss er. "Für jene Paare, die eine IVF-Behandlung durchlaufen, könnte es letztendlich ihre Chancen verbessern, ein Baby zu bekommen und männliche Unfruchtbarkeit zu behandeln."

Die Studie wurde online veröffentlicht am 21. September in der Zeitschrift Fertility and Sterility.Last Updated: 9/21 / 2012

Senden Sie Ihren Kommentar