Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Valentinstagsüberraschung: Traditionelle Geschlechterrollen gelten weiterhin

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Valentinstag war gefeiert seit mindestens dem 17. Jahrhundert. Zwei neue Studien deuten darauf hin, wenn es um die Beziehungen zwischen den Geschlechtern kommt, nicht viel hat sich seitdem geändert.

Eine Studie, veröffentlicht in diesem Monat American Sociological Review, festgestellt, dass verheiratete Männer, die mehr tun traditionelle weibliche Hausarbeiten wie Kochen, Putzen und Bügeln berichteten, dass sie etwas weniger Sex hatten als verheiratete Männer, die an traditionellen männlichen Hausarbeiten festhielten, wie das Mähen des Rasens und das Reparieren der Spüle. Silberstreifen: Andere Studien haben ergeben, dass Paare, die Hausarbeit teilen, sich seltener scheiden lassen.

Eine weitere Studie aus Dänemark ergab, dass Männer, deren Frauen mehr Geld verdienen als Männer, eher Probleme im Bett haben. Die Studie ergab, dass Männer, die weniger Speck nach Hause brachten, eine um 10 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit hatten, Medikamente gegen erektile Dysfunktion einzunehmen. Selbst ein Unterschied von $ 500 Dollar pro Jahr war genug, um die Wahrscheinlichkeit von Impotenz zu erhöhen.

Aber es gibt auch einen Silberstreifen in dieser Studie. Impotenzraten stiegen nur unter Männern, die begannen, mehr als ihre Frauen zu verdienen und dann zurückfielen. Männer, die von Anfang an weniger als ihre Frauen verdienten, kamen auf der sexuellen Leistungsfront gut zurecht.

Zuletzt aktualisiert: 14.02.2013

Senden Sie Ihren Kommentar