Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die 10 Multiple Sklerose Blogs Wir können nicht aufhören zu lesen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Im Uhrzeigersinn von links: Nicole Lemelle , Michael Wentink, Ein mächtiger Geist, Meg Lewellyn, Dizzy der Esel, Yvonne de Sousa, Natalie Shultz Mit freundlicher Genehmigung der Blogger

Ist es möglich, eine positive Einstellung zu behalten, wenn Sie ständig ermüdet sind? Wie wäre es, wenn Sie gelegentlich das Bett befeuchten?

Bei Multipler Sklerose (MS) können körperliche Symptome von Taubheit und Kribbeln bis zu Sehstörungen, Blasenstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel und mehr reichen. Es gibt jedoch kein Muster von Symptomen, das für alle gilt. MS wirkt sich auf jeden Menschen anders aus.

Eine Sache, mit der sich jeder MS-Patient identifizieren kann, ist die Unvorhersehbarkeit des Zustandes, bei dem Sie sich eines Tages wohlfühlen und am nächsten auf dem Rücken flach liegen können.

Herauszufinden, wie es am besten geht lebe mit dieser unheilbaren Krankheit und die Herausforderungen, die es in deinen Weg wirft, können überwältigend sein, wenn du versuchst, es alleine zu machen. Warum also nicht Ressourcen von anderen Menschen mit MS aufbauen, die genau wissen, was Sie durchmachen? Sie können viele dieser Leute im Internet finden - Bloggen, Podcasts erstellen und manchmal ein oder zwei Videos veröffentlichen.

Unter den Autoren unserer Lieblings-MS-Blogs finden Sie viele aufmunternde Charaktere, wie einen medizinischen Marihuana-Anwalt , eine Paleo Diätkönigin und eine aufstrebende Schauspielerin mit einer leidenschaftlichen Liebe für Dinosaurier und häkeln Esel.

Unabhängig davon, woher sie kommen und was sie jetzt tun, bieten alle diese Blogger Rat, Ermutigung und einen Blick auf wie das Leben wirklich ist, wenn du mit MS lebst.

1. Stolpern über die Luft

Ardras großzügige Verwendung von Obszönitäten und freundlichen, konversationellen Schreibstilen macht Tripping on Air zum Mittagessen mit einem Freund. Ihre urkomischen Beiträge diskutieren die (sehr realen) täglichen Kämpfe der MS, wie ihre Tage mit dem hohen Absatz traurig zu Ende gegangen sind oder zu ihrem Ehemann ("The Banker") zugeben müssen, dass sie das Bett nass macht oder in Rom humpelt , eine Stadt, die sie jetzt für den "am wenigsten zugänglichen Ort [auf der Erde] hält." Alles in allem ist ihr Blog das perfekte Heilmittel für jeden Ihrer Tage im Untergang.

2. Dinosaurier, Esel und MS

Mit nur 24 Jahren an MS diagnostiziert, hat Heather ihre Geschichte zu einer der Beharrlichkeit und Positivität gemacht. Sie und ihre häkelnde Esel-Begleiterin, Dizzy (passend nach einem ihrer Symptome benannt), beschreiben das tägliche Leben mit MS über ihre wöchentlichen Beiträge und monatlichen "Dizzycast". Der charmante Blog konzentriert sich auf die täglichen Abenteuer von Heather, wie das freiwillige Engagement in einem Tierkrankenhaus, sowie auf die Art und Weise, wie du dich selbst und einfache Tipps zum stressfreien Leben nimmst. Bonus: Heather und Dizzy lieben gesundes Essen, daher gibt es bei Dinosaurs, Donkey und MS gelegentlich auch Rezepte wie "Dizzy's Delicious Protein Bars" und die "Happy Healthy Stuff" -Seite im Aufbau.

3. BBHWithMS

BBHWithMS ist ein Blog von Meg: Mutter, Selfie-Liebhaber und medizinischer Marihuana-Verfechter. Eine wichtige Priorität in ihrem Eintreten für MS ist die Legalisierung von medizinischem Marihuana, einer Droge, auf die sie schwört. Obwohl ihr Cannabis hilft, sieht sie sich mit anderen Herausforderungen konfrontiert, die mit Unsichtbaren Krankheiten zu tun haben, indem sie verwandelbare, inspirierende und realistische Beiträge zu schweren Themen wie Scheidung und Wiederverheiratung schreiben. Megs Posts sind super zugänglich, daher ist ihr Kommentarbereich immer voll.

VERWANDT: 'Unangemessenes Momma' mit MS benutzt Humor, um zu kommunizieren und verbindet

4. Ein mächtiger Geist

Wie im Titel erwähnt, konzentriert sich Cathys Blog auf Ermächtigung und Ermutigung für Menschen mit einer chronischen Krankheit. Sie positioniert sich als Partnerin für ihre Leser mit MS und versichert ihnen, dass die Straße "viel weniger holprig ist, wenn wir zusammen reisen." Ein Empowered Spirit bespricht Cathys eigenes Leben und seine Interessen sowie aktuelle medizinische Nachrichten zu rüsten Sie für ein positives und gesundes Leben aus.

5. Irland, MS und Me

In ihrem Blog "Ireland, MS, and Me" geht Willeke-Maya in ihrer "MS-gesponserten Pyjama-Party" auf ihre Symptome ein. Einmal, als sie die Ergebnisse einer MRT-Untersuchung erhielt, wurde sie gebeten, einen Lichtbildausweis vorzulegen, worauf sie witzig antwortete: "Ist das nicht ein MRT, ein Bild meines Gehirns, ein Lichtbild?" Sie hat auch ihre ernsteren Momente - wie wenn sie in Frage stellt, ob sie das Leben genießen oder verschwenden soll - aber ihre Beiträge enden durchweg mit einer fröhlichen Note. PS: Stellen Sie sicher, dass Sie ihren ermutigenden Post darüber gelesen haben, am Valentinstag allein und chronisch krank zu sein, und warum es wirklich nichts ausmacht!

6. Ashleys Leben mit Multipler Sklerose

Im Alter von 22 Jahren, mit einem Ehemann und zwei Jungen, und nachdem sie gerade die Schule beendet hatten, wurde bei Ashley MS diagnostiziert (als hätte sie nicht genug auf ihrem Teller). Aber ihr Blog beweist, wie weit man mit einer chronischen Krankheit gehen kann, wenn man es herausfordern will. Also, wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass MS Ihr Leben übernimmt, schauen Sie sich einfach ihren Beitrag an, was Sie mit der Krankheit anfangen können (natürlich als Reaktion auf das Hören von all den Dingen, die sie nicht tun kann). Realistisch und erhebend ist Ashleys Leben mit Multipler Sklerose sachlich, aber positiv. Sie spricht davon, Freunde zu verlieren und sich über die Familie zu ärgern, über die Schwierigkeiten, chronisch krank zu sein, und über die Momente, in denen die Menschen einfach nicht verstehen.

7. Meine neuen Normalen

Trotz der Herausforderungen, mit denen sie MS konfrontiert hat, einschließlich des Lernens, den Körper zu lieben, der sie enttäuscht hat, ist Nicole eine fröhliche Autorin, die ihre Leser "erziehen", "beruhigen" und "inspirieren" will alle Dinge MS. Diejenigen, die zu meinen Neuen Normalen kommen, schätzen ihre Offenheit und positive Einstellung, besonders wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten. Wenn du zum Beispiel so verzweifelt wirst, fängst du an, an Spam-Mails zu glauben. Ihre Beiträge berühren genau die Fasern, wie MS Sie wirklich verändern kann, und berühren deutlich einen Nerv in ihren Lesern; einer ihrer beliebtesten Posts mit dem Titel "I Hate" sammelte über 200 Kommentare!

VERBUNDEN: Eine verheerende Diagnose: Nicoles Geschichte

8. YvonnedeSousa.com

YvonnedeSousa.com hat eine komische Version von MS. Yvonnes Beiträge sind voller witziger Anekdoten über ihre täglichen Versuche mit der Krankheit, einschließlich ihres Kampfes, Uggs anzuziehen, mit einem ernsten Fall von unaufhörlichem Niesen zu fliegen und Wii Fit zu benutzen, um in Form zu kommen. Die Seite enthält auch eine Abteilung namens "Giggles", eine Feed von lustigen Geschichten von ihren Lesern geschickt (sie begrüßt Beiträge) im Zusammenhang mit chronischen Krankheiten zu behandeln. Wenn Sie schon dabei sind, schauen Sie sich ihr Buch an, MS Madness !

9. Ein Leben weniger gereist ...

Im Alter von 31 Jahren lebte Michael den Traum. Er und seine Frau hatten gerade ihr erstes Kind bekommen, er hatte kürzlich sein MBA-Programm absolviert und er war Direktor eines Fortune-500-Unternehmens. Dann wurde bei ihm Multiple Sklerose diagnostiziert. Obwohl er so lange arbeitete, wie er konnte, wurde seine Position als Führungskraft schließlich zu überwältigend. Er zog sich dann medizinisch zurück und übernahm seine derzeitige Rolle als Autor und Podcaster bei Multipler Sklerose. Heute achtet er darauf, das Leben zu bewahren, indem er "jeden Tag mit Liebe, Sinn und Leidenschaft lebt", besonders wenn seine Kinder beginnen, seine Symptome zu bemerken. Zusammen mit A Life Less Travelled ... und seinem Podcast, Michael ist auch ein Beitrag zu MSConnection und The Mighty (lesen Sie seinen Beitrag über die Schwierigkeit der medizinischen Ruhestand).

10. MS rettete mein Leben

Natalie war nie eine, die Medikamente nahm. Deshalb untersuchte sie nach ihrer Diagnose und dem Erhalt der Nachricht, dass die medizinische Behandlung von MS Pillen, Injektionen oder Infusionen enthält, alternative Lösungen. Dies führte sie dazu, Das Wahl-Protokoll zu lesen und ihre Ernährung auf eine Ernährung umzustellen, die sich auf Vollwertkost konzentriert. Fast sofort besserten sich ihre MS-Symptome und sie bemerkte auch andere Vorteile: Ihr Haar wurde dicker, ihre Haut wurde heller und sie verlor das zusätzliche Gewicht, das sie vor der Diagnose aufgebracht hatte. Es überrascht nicht, dass sie zu einem starken Fürsprecher für die Ernährung geworden ist und MS Saved My Life verwendet, um Rezepte und Gedanken über MS und Essen zu teilen. Letzte Aktualisierung: 4/10/2018

Senden Sie Ihren Kommentar