Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

6 Schritte für die Landung eines Traumjobs mit MS

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Dr. Strober interviewt eine Patientin für ihre Studie über MS und Beschäftigung.

Felicia Lopez, eine 46 Jahre alte Anwältin, die in der Gegend von Washington, DC, lebt, wurde im Juli 1999> mit schubförmig-remittierender multipler Sklerose diagnostiziert. Lopez lebte in Asheville, NC, und arbeitete in einer körperlich anstrengenden Arbeit, die die Symptome der Multiplen Sklerose verschlimmern kann.

Wie Lopez werden viele Menschen mit Multipler Sklerose in der Blüte der Karrieren diagnostiziert - zwischen 20 und 50 Jahren. Die meisten Angestellten waren vor ihrer Diagnose erwerbstätig gewesen, aber nur fünfundzwanzig Jahre später waren nur noch 20 bis 30 Prozent angestellt.

Da sie wusste, dass sie ihr Lebenswerk nicht aufgeben wollte, begann Lopez mit der Planung. Sie entwickelte und implementierte einen mehrstufigen Prozess zur Suche nach dem richtigen Job und den richtigen Arbeitgebern. Mit durchdachter Planung und Offenlegung, fand Lopez, können Menschen mit MS am Arbeitsplatz nicht nur überleben, sondern gedeihen.

Hier können Sie tun, um im Spiel zu bleiben:

1. Erreichen Sie Ihr Support-System . Lopez 'erster Schritt war, zurück in den D.C.-Bereich zu ziehen, wo sie bereits ein persönliches und professionelles Unterstützungsnetzwerk hatte. "Ich konzentrierte meine Arbeitssuche in einem städtischen Gebiet mit zugänglichem Massentransit, für den Fall, dass ich nicht fahren oder zur Arbeit gehen konnte", sagte sie. Wichtig war auch die Zugänglichkeit des Arbeitsplatzes. "Washington Gebäude sind in der Regel gut mit Rampen, Aufzügen und Fahrtreppen ausgestattet", fügte Lopez hinzu, was es einfacher macht, zur Arbeit zu kommen, sobald man eingestellt wurde.

2. Bewerten Sie Ihre Optionen . Anfangs kehrte Lopez zu einem früheren Arbeitgeber zurück. Nachdem sie ihre gesundheitlichen Bedürfnisse, ihre gegenwärtigen und potenziellen körperlichen Fähigkeiten und ihre persönlichen Träume betrachtet hatte, entschied sie, dass zusätzliche Ausbildung und Ausbildung notwendig sein würde, damit sie die wirtschaftlichen Ressourcen, die Flexibilität des Zeitplans und die intellektuelle Zufriedenheit, die sie schätzte, bereitstellen würde . "Überprüfe, wo du bist und wohin du gehen möchtest, dann unternimm Schritte, um das möglich zu machen, so klein diese Schritte auch sein mögen", sagte Lopez.

3. Ziele setzen und Richtung ändern . Lopez kehrte 2005, sechs Jahre nach ihrer Diagnose, an die juristische Fakultät zurück. Indem sie offen für neue Ideen und Erfahrungen blieb, konnte Lopez 2007 ihren Traumberuf über das Recruiting-Programm ihrer Universität erreichen. "Niemals, fürchte dich nie davor, dich umschulen zu lassen", sagte Lopez. Und Sie müssen nicht ganz zur Schule gehen, um Ihre Träume zu verwirklichen. Sieh dir Nachtkurse, Online-Kurse und Trainingsprogramme an.

"Niemals, habe nie Angst davor, dich umzuschulen."
Tweet

4. Finden Sie den richtigen Arbeitgeber . Die Wahl des richtigen Arbeitgebers ist genauso wichtig wie die Position selbst. Fragen Sie sich, ist ein Arbeitgeber bereit, auf die persönlichen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter einzugehen und zu glauben, dass glückliche Mitarbeiter gute Mitarbeiter sind? Gibt es Strategien und Verfahren zur Förderung von Nichtdiskriminierung und Inklusivität? Belohnt und belohnt Management harte Arbeit und Kreativität? Lopez rät Jobsuchenden, ihre Hausaufgaben zu machen, wenn sie potenzielle Arbeitgeber recherchieren. "Es war entscheidend, während meiner aktiven Arbeitssuche auf Ressourcen zu tippen", sagte sie, "nicht nur, um sich mit Leuten in Verbindung zu setzen, die verfügbare Positionen kennen, sondern auch über die Kultur potenzieller Arbeitgeber."

5. Erziehen Sie Ihre Mitarbeiter . Sobald Lopez einen Job gefunden hatte, war es wichtig, ihren Arbeitgeber und ihre Mitarbeiter zu schulen. Ihr allgemeiner Ansatz bestand darin, MS-Fragen zu behandeln, die sich nach der Beurteilung der Angemessenheit der Situation und der Rezeptivität des Publikums stellten. "Ich würde das Thema nicht bei einer Präsentation vor meinem General Counsel ansprechen, aber wenn ein Kollege mich in der Halle anhält, um nach einem Hinken zu fragen, würde ich es MS zuordnen und dann offen sein, wohin das Gespräch uns führt."

"Es gibt viele Missverständnisse über MS", sagte sie. "Wenn ich nach mehr Informationen gefragt werde, habe ich festgestellt, dass die National MS Society die hilfreichste Referenzquelle für zuverlässige und verständliche Informationen über die physischen und kognitiven Auswirkungen von MS ist."

6. Symptome am Arbeitsplatz verwalten . Das Management von Symptomen am Arbeitsplatz kann eine Herausforderung sein, aber laut Lopez kann dies mit geeigneten Unterkünften geschehen. "Da MS-Symptome so unterschiedlich sind und der Krankheitsverlauf variiert, reicht es nicht, nur einen Plan zu haben", sagte sie. "Plan A kann in manchen Situationen funktionieren; Plan B ist vielleicht nicht genug. Sie benötigen die Pläne C, D, E und F. "

" Ich habe meinem Arbeitgeber schon früh mitgeteilt, dass ich an MS erkrankt bin, und wir haben einen Plan erstellt, der im Fall eines zusätzlichen Fehlers ausgelöst wird Unterkünfte. Zu wissen, was mich erwartet und vorbereitet hat, hat meine eigenen Ängste und auch eine Menge Angst und Unsicherheit für meinen Arbeitgeber minimiert ", sagte Lopez. Im Laufe der Jahre, mit dem Segen ihres Arbeitgebers, hat sie die Vorteile von Tele-Working und Flex-Terminen genutzt, wenn ihre Symptome diktiert.

Arbeit zuerst, MS Second

Lopez betonte, dass die Arbeit vorteilhaft ist, ihre Aufmerksamkeit von ihr zu entfernen FRAU. "Ich finde meine Arbeit zutiefst befriedigend. Es ist schön, jeden Tag zur Arbeit zu kommen, nicht nur für den sozialen Aspekt, sondern auch in einer Umgebung, in der nicht meine MS im Vordergrund steht. "Die Arbeit erinnert sie daran, dass sie nicht von MS definiert wird.

"Für mich erlaubt mir mein Job die Freiheit, meine Intelligenz auszudrücken, zur Konversation beizutragen, unabhängig zu leben, mich in Gemeinschaft zu engagieren, für meine Familie zu sorgen - trotz des Verlusts einer oder mehrerer Nervenzellen, ganz zu sein" sagte Lopez.

Lauren Strober, Ph.D . ist eine wissenschaftliche Mitarbeiterin in Neuropsychologie und Neurowissenschaften bei der Kessler Foundation und Assistenzprofessorin für Physikalische Medizin und Rehabilitation an der Rutgers New Jersey Medical School Neuropsychologe am Kessler Institut für Rehabilitation, Dr. Strober ist Träger des Mentored Patient Oriented Research Career Development Award (K23) des Nationalen Zentrums für medizinische Rehabilitation und Forschung, der auch von der National Multiple Sclerosis (MS) Society unterstützt wird . Zuletzt aktualisiert: 2/3 / 2014

Senden Sie Ihren Kommentar