Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

7 Wege zur Stressreduktion bei Multipler Sklerose

7 Wege zur Stressreduktion bei Multipler Sklerose

  • Von Diana Rodriguez
  • Von Farrokh Sohrabi, MD

Wenn Sie Multiple Sklerose haben, kann Stress die Müdigkeit verschlimmern Diese Tipps helfen Ihnen, Energie zu sparen und gesünder zu bleiben.

Thinkstock

Stress ist ein wichtiger Faktor für viele Menschen mit Multipler Sklerose (MS). Von der Sorge über die unvorhersehbare Natur der Krankheit bis hin zu Sorgen über Arbeit, Familie, Geld und mehr - kann MS allein ein bedeutender Stressfaktor sein. Einige Leute glauben auch, dass ihre MS durch Stress verschlimmert wird, obwohl der genaue Zusammenhang zwischen Stress und MS noch unklar ist, so die National Multiple Sklerose Society.

"Es gibt derzeit keine bekannten Studien, die einen kausalen Zusammenhang zwischen Stress und MS ", sagt Carrie Hersh, DO, Neurologin am Cleveland Clinic Lou Ruvo Zentrum für Gehirngesundheit in Las Vegas, Nevada. Aber es gibt mehrere Möglichkeiten, die Beziehung zu erklären. "Chronischer Stress verursacht Veränderungen in natürlich vorkommenden Glukokortikoiden, unseren Stresshormonen, die wiederum die Fähigkeit des Körpers verändern, unsere Entzündungsreaktion zu regulieren", sagt Dr. Hersh. Bei MS greift das Immunsystem die Nervenzellen an, was zu einer Entzündung führt, die diese Nerven schädigt, so die National Library of Medicine.

Schritte zur Stressreduktion bei MS

Der Zusammenhang zwischen Stress und MS-Symptomen ist sehr unterschiedlich von Mensch zu Mensch und kann sich auf Ihre Fähigkeit verlassen, mit stressigen Lebensereignissen fertig zu werden, sagt Hersh. Viele Menschen finden, dass wenn Stress nachlässt, MS-Symptome abnehmen oder manchmal völlig verschwinden - ein Grund mehr, Stress unter Kontrolle zu bekommen.

Stressmanagement kann helfen, die Entwicklung neuer Läsionen bei MS-Patienten zu reduzieren 2012 in der Zeitschrift Neurology.

Versuchen Sie diese Tipps, um Stress auf ein Minimum zu reduzieren und möglicherweise Ihre MS zu erleichtern:

Sparen Sie Ihre Energie. "Viel mehr Energie ist erforderlich, um alltägliche Aktivitäten in Zeiten von Stress durchzuführen" Hersh sagt: "Stress löst auch Müdigkeit aus, was ein wichtiges Thema für Menschen mit MS ist." Sparen Sie so viel Energie wie möglich, legen Sie unnötige Aufgaben für einen anderen Tag weg oder bitten Sie einen Freund oder geliebten Menschen um Hilfe.

Seien Sie vorbereitet für Stress. Wenn Sie ein Familientreffen oder einen anderen besonderen Anlass zu Hause oder ein großes Projekt bei der Arbeit haben, planen Sie im Voraus und bereiten Sie sich auf den bevorstehenden Stress zusätzlicher Aufgaben vor, schlägt die National Multiple Sklerose Society vor andere wenn möglich und weiter Wenn Sie viel zu tun haben, nehmen Sie weniger Verantwortung von Ihrem Teller.

Erwägen Sie ergänzende Therapien. Sie können nicht immer Stress vermeiden oder planen, also finden Sie eine Lösung für Ihren Stresslevel steigt, wie Yoga, Tai Chi, Massage-Therapie, Meditation, Achtsamkeit oder Biofeedback. "Techniken, die dazu beitragen, durch kognitive Verhaltenstherapie" katastrophales Denken "zu reduzieren, können ebenfalls hilfreich sein", sagt Hersh. Entspannungsansätze helfen, das vegetative Nervensystem zu beruhigen und beeinflussen Ihre Wahrnehmung von stressigen Ereignissen, sagt sie. Menschen mit MS, die sich mit Achtsamkeit beschäftigten, erlebten laut einer Studie, die in der Januar-Ausgabe 2014 der Zeitschrift BMC Neurology veröffentlicht wurde, eine bessere Lebensqualität, verbesserte psychische Gesundheit und reduzierte Müdigkeit. Für eine einfache stressreduzierende Technik, die Sie den ganzen Tag lang anwenden können, versuchen Sie tiefes Atmen.

Entspannende Zeit. Unabhängig davon, welche Entspannungsmethode Sie wählen, sollten Sie es täglich praktizieren. Gönnen Sie sich täglich ein paar Minuten, um ruhig zu sitzen und zu meditieren oder tiefes Atmen zu üben, während Sie sich eine beruhigende, friedliche Szene vorstellen.

Holen Sie mehr Schlaf. Es ist ein Teufelskreis: Ihr Körper ist nicht nur heruntergekommen ermüdet, wenn Sie gestresst sind, aber Stress kann Ihren Schlaf beeinträchtigen, sagt Hersh. Bemüh dich, mehr Schlaf von guter Qualität zu bekommen, um deine Energie aufzuladen. Planen Sie sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht ein. Halten Sie Ihr Schlafzimmer kühl, dunkel und bequem und vermeiden Sie vor dem Schlafengehen Stimulation - wie Koffein, Nikotin und die Zeit vor dem Schlafengehen.

Übung als Entspannungswerkzeug verwenden. "Übung erhöht natürlich vorkommende Endorphine , unsere Glückshormone, die die Fähigkeit eines Menschen stärken, mit Stress täglich fertig zu werden ", sagt Hersh. Richten Sie an drei Tagen in der Woche je nach Ihren Fähigkeiten 20 bis 30-minütige Trainingseinheiten aus. Denken Sie daran, Maßnahmen zu ergreifen, um sich zu beruhigen, weil Hitze MS-Symptome verschlimmern kann. Hersh empfiehlt, eine Kühlweste zu tragen, in der Klimaanlage zu trainieren und während des Trainings kühles Wasser zu trinken.

Erstelle eine Aufgabenliste. Erstelle eine Aufgabenliste, damit du besser organisiert bleibst, besonders wenn Sie kämpfen mit Vergesslichkeits- und Konzentrationsproblemen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Verantwortungen priorisieren - tun Sie nur das Wesentliche, wenn Sie gestresst sind, sagt Hersh, damit Sie die Zeit haben, die Sie brauchen, um sich auszuruhen und sich um sich selbst zu kümmern.

Zuletzt aktualisiert: 9/2/2015

Senden Sie Ihren Kommentar