Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Neue Statistiken zu Tysabri-Problemen bei MS-Patienten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was sind die neuesten Statistiken über PML-Todesfälle oder Behinderungen auf Tysabri seit den ersten drei Todesfällen? Gibt es auch bestimmte Arten von rezidivierend-remittierender Multipler Sklerose, die einer Behandlung mit diesem Medikament zugänglicher sind?

Seit den ersten drei Fällen haben sich die Statistiken über PML-Todesfälle oder Behinderungen bei Patienten auf Tysabri nicht verändert. (Medizinische Anmerkung des Herausgebers: Drei Personen, die sich in klinischen Studien mit Tysabri [Natalizumab] befunden hatten, entwickelten eine seltene Gehirnerkrankung mit der Bezeichnung progressive multifokale Leukoenzephalopathie oder PML. Die Hersteller des Arzneimittels erinnerten sich anschließend an Tysabri. Nach weiterer Analyse wurde das Medikament erneut von der FDA zugelassen Food and Drug Administration.)

Seit Tysabri im Sommer 2006 auf den Markt kam, gab es weltweit mehr als 10.000 Patienten, die mit Tysabri als alleinige medikamentöse Therapie behandelt wurden, und es gab keine neuen Fälle von PML.

Was den zweiten Teil Ihrer Frage betrifft, so gibt es keine spezifische Art von schubförmig remittierender MS, die besser auf Tysabri zu reagieren scheint. Jeder, der an schubförmig remittierender Multipler Sklerose leidet, könnte von diesem Medikament profitieren, da alle verschiedenen Formen von schubförmig-remittierender Krankheit in den klinischen Studien mit Tysabri vorhanden waren.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Multiple Sklerose Center.

Zuletzt aktualisiert: 12/17/2007

Senden Sie Ihren Kommentar