Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kann die Feldenkrais-Methode bei Multipler Sklerose helfen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die Feldenkrais-Methode lehrt das Gehirn und den Körper neue Bewegungsformen.Rosalie O'Connor

Schlüsselerscheinungen

Die Feldenkrais-Methode kann dazu beitragen, gewohnte Bewegungsformen oder Körperhaltungen zu verändern.

Sich einfach eine Bewegung vorstellen kann zu den gleichen Ergebnissen führen wie die Bewegung.

Für viele Menschen mit Multipler Sklerose (MS) steht das leichtere Bewegen mit weniger Schmerzen ganz oben auf der Liste. Aber wenn du verschiedene Übungen ausprobiert hast, nur um zu sehen, dass du mehr Stress auf deinen Körper anstatt weniger hast, solltest du vielleicht die Feldenkrais-Methode in Betracht ziehen.

Erstellt von dem verstorbenen, in Russland geborenen Physiker Moshe Feldenkrais, den Feldenkrais Methode basiert auf der Vorstellung, dass Menschen lernen können, sich mit weniger Anstrengung zu bewegen, indem sie minimale Muskelbewegungen praktizieren, anstatt sich zu strecken und zu straffen. Die Methode nutzt die Fähigkeit des Gehirns zu ändern - bekannt als Neuroplastizität - als Reaktion auf Stimulus.

Nach der Feldenkrais Educational Foundation von Nordamerika kann die Methode helfen, Leichtigkeit und Bewegungsradius zu erhöhen, Flexibilität und Koordination zu verbessern und anmutig zu ermöglichen Effiziente Bewegung, die allesamt die Funktionsfähigkeit in vielen Bereichen deines Lebens verbessern kann.

Die Verbindung zwischen Geist und Körper

Feldenkrais spürte, dass es eine direkte Beziehung zwischen Bewegung und unserem Denken, Fühlen und Handeln in der Welt gab und die Feldenkrais-Methode konzentriert sich auf die Beziehung zwischen Bewegung und Denken.

"Die Feldenkrais-Methode führt zu Veränderungen im Denken und Fühlen", sagt Beth Rubenstein, eine Feldenkrais-Lehrerin in Los Angeles, die auf MS spezialisiert ist. "Anstatt einen individuellen Muskel zu trainieren, arbeiten wir mit Beziehungen zu verschiedenen Muskeln, und dabei reagiert Ihr Gehirn darauf, Dinge auf eine neue Art und Weise zu tun."

Es wurde bisher nicht viel über die Auswirkungen von Feldenkrais über Menschen mit MS, eine kleine Studie aus dem Jahr 2001 von 12 Menschen mit MS hat gezeigt, dass sie bei der Verbesserung einer Vielzahl von physischen und psychologischen Maßnahmen im Zusammenhang mit Balance und Haltungskontrolle wirksam sein kann.

So geht's

Die Feldenkrais Die Methode kann in zwei Formen geübt werden:

Bewusstheit durch Bewegung Die Lektionen werden durch mündliche Anweisungen ausgeführt, um eine Sequenz von Bewegungen auszuführen. Diese Lektionen werden oft in Gruppen durchgeführt, aber Sie können sie auch durch eine Audio- oder Videoaufzeichnung oder durch schriftliche Anweisungen ausführen. Die meisten Lektionen werden im Liegen gemacht, und einige sind im Sitzen oder im Stehen.

Funktionale Integration bedeutet, dass man von einem Gilden-zertifizierten Feldenkrais-Praktizierenden durch verschiedene Bewegungen geführt wird. Im Allgemeinen liegt der Schüler passiv, während der Therapeut seine Gliedmaßen oder andere Körperteile bewegt. Der Praktiker kann den Schüler auch anweisen, sich auf bestimmte Weise zu bewegen, und einige Teile der Sitzung können im Sitzen, Stehen oder Gehen durchgeführt werden.

Beide Methoden führen Menschen durch eine Reihe von Bewegungen und auf Empfindungen basierenden Erkundungen. Durch das Ausprobieren verschiedener Bewegungen entdeckt eine Person, welche Bewegungen weniger Anstrengung erfordern oder weniger Beschwerden oder Schmerzen verursachen. Vieles geschieht unbewusst.

Kleine Veränderungen, große Auswirkungen

Während Feldenkrais-Bewegungen nicht wie traditionelle Übungen sind und nicht aerob sind, können sie ähnliche Auswirkungen auf den Körper haben, wie zum Beispiel die Produktion von Synovialflüssigkeit, die wirkt als Schmiermittel in den Fugen. Üben Feldenkrais Bewegungen können auch eine bessere Durchblutung, verbesserte Atmungsfunktion und eine bessere Koordination und Balance fördern.

Es kann auch dazu beitragen, habituelle Arten des Bewegens oder Haltens des Körpers, die zu Schmerzen beitragen, indem das Gehirn mit Alternativen zu präsentieren.

"Jeder hat die Fähigkeit, etwas über seinen Körper zu lernen", sagt Rubenstein. "Diejenigen mit MS können eine Unterbrechung mit einem der Traktate im Nervensystem haben, was sie davon abhält, eine bestimmte Bewegung auszuführen, aber durch Feldenkrais können wir einen anderen Weg finden, es zu tun."

Zum Beispiel sagt sie, dass viele Menschen mit MS ihre Hilfe suchen, weil sie besser laufen wollen.

"Aber sie können nur so laufen, wie sie gehen. Sie haben vielleicht nie darüber nachgedacht, wie sie ihr Gewicht auf ihre Füße bringen, damit ich ihnen helfen kann, ihren ganzen Fuß zu fühlen - oder wie sich ihr ganzer Körper an ihrem Fuß anfühlt. "Sie sieht auch viele Menschen mit MS denen es aufgrund der körperlichen Einschränkungen von MS schwer fällt, morgens aus dem Bett aufzustehen.

"Einfache Dinge, an die man nicht denken würde, können helfen", sagt Rubenstein. "Wenn Sie Ihren Kopf auf eine bestimmte Art und Weise oder Ihre Schulter auf eine bestimmte Weise drehen oder auf eine bestimmte Weise atmen, könnte es leichter sein, aufzustehen. Für die meisten Menschen, wenn sie etwas nicht tun können, versuchen sie es härter, aber durch Feldenkrais lehren wir sie, sich mit so wenig Aufwand wie möglich zu bewegen. Es geht nicht darum, sich durchzumogeln. Durch langsame und sanfte Bewegungen können Menschen die Rekrutierung von Muskelfasern modulieren. "

Vom Studenten zum Praktiker

Susan Dillon, Vorsitzende der Cambridge-Abteilung der Multiple-Sklerose-Gesellschaft in England, begann kurz vor ihr mit der Feldenkrais-Methode wurde mit MS diagnostiziert.

"Mit 44 hatte ich Probleme mit meinem Hals und Lesen, und ich begann zu hinken", sagt Dillon. "Ich ging von einer ziemlich athletischen Person, um nicht 100 Yards gehen zu können. Ich fing an, an Feldenkrais-Sitzungen teilzunehmen und fühlte mich immer besser. "

Ein Jahr später wurde bei Dillon MS diagnostiziert. Und bald danach begann sie eine Ausbildung zur Feldenkrais-Lehrerin.

"Ich merkte, wie viel besser ich mich fühlte, als ich die Methode praktizierte", sagt sie. "Es gab Momente, in denen ich aufgegeben habe, aber Feldenkrais hält mich mobil. Mein Mann und ich wandern, und ich glaube wirklich, dass es mir möglich ist, Feldenkrais zu machen. Ich weiß nicht, wo ich ohne sein würde. "

Jetzt, 65, sagt Dillon, der beste Weg zu erklären, wie die Methode hilft, ist, dass sie ihr beigebracht hat, kleine Unterschiede in ihrem Körper zu erkennen, die Signale für sie sind Das Nervensystem ist gestresst.

"Wenn ich diese Unterschiede wahrnehme, mache ich mich ausruhen. Manchmal dauert die Erholung ein paar Tage und manchmal ist es länger. Ich versuche, die kleinsten Anfänge von Unterschieden zu erkennen, und wenn ich dies tue, führt das zu einer kürzeren Genesungszeit ", sagt sie.

Verbesserung ohne Bewegung

Diejenigen, die die Feldenkrais-Methode praktizieren, glauben mit der Zeit ihr kinästhetisches Bewusstsein Das Bewusstsein der eigenen körperlichen Position, des Gewichts und der Bewegung wird klarer und ermöglicht es ihnen, die Vorteile von Feldenkrais in Zeiten des Unbehagens zu spüren, ohne tatsächlich Feldenkrais-Übungen zu machen. Mit anderen Worten, die bloße Vorstellung einer Bewegung bringt die gleichen Ergebnisse wie die Bewegung.

Dillon kann dieses Phänomen bestätigen.

"Ich mache keinen Feldenkrais jeden Tag, aber ich unterrichte drei Klassen pro Woche, also für Jede Klasse muss ich sicherstellen, dass ich den Unterricht geplant habe. Und wenn ich den Unterricht lehre, stelle ich mir vor, was ich den Teilnehmern beibringen soll ", sagt sie. "Ich fühle die Vorteile der Klasse, nachdem ich sie unterrichtet habe, obwohl ich eigentlich nicht die Bewegungen mache."

Sie weist darauf hin, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass bei manchen Bewegungen die gleichen Netzwerke von Nervenbahnen aktiviert werden, egal ob Sie bewegen oder visualisieren, bewegen.

"Es gab eine US-Studie, die eine Gruppe von Leuten in einen Raum mit einem Klavier gehen ließ", erklärt Dillon. "Einige der Gruppe praktizierten am Klavier, und einige visualisierten, wie sie ihre Finger auf dem Klavier bewegten. Die muskuläre Entwicklung war ähnlich bei denen, die die Übung gemacht haben und denen, die es visualisiert haben. "

Probieren Sie

Finden Sie einen Gilden-zertifizierten Feldenkrais-Praktiker in Ihrer Nähe, von denen viele Gruppenklassen anbieten sowie einzelne Sitzungen besuchen Sie Feldenkrais.com. Feldenkrais-Bücher und CD-Angebote finden Sie auf der Website des Feldenkrais-Instituts in New York City.

Bevor Sie sich für einen Kurs anmelden, wenden Sie sich an den Arzt oder das Studio, in dem der Unterricht stattfindet fit für dich. Während eine Anfängerklasse für die meisten Menschen geeignet sein wird, ist eine Klasse, die sich beispielsweise an Athleten oder Musiker richtet, nicht möglich.

Laut Rubenstein besteht die größte Herausforderung darin, dass es eine andere Art zu sein ist.

"Es ist schwer, sich leichter zu bewegen", sagt sie. "Die Leute gehen in einen Übungskurs und sie schwitzen, also denken sie, dass das Gesundheit ist. Wir lehren, sich entspannt zu bewegen. Unsere ganze Gesellschaft hat es schwer, langsamer zu werden und aufmerksam zu sein, deshalb kämpfen die Leute manchmal am Anfang, weil sie darauf achten müssen, wie sie sich bewegen. Aber alle Menschen mit MS, die zu meiner Klasse gekommen sind, haben schnell Ergebnisse gesehen. "Zuletzt aktualisiert: 24.05.2016

Senden Sie Ihren Kommentar