Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Können Sie MS mit der Paleo-Diät schlagen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eine Ernährung mit viel Gemüse und Omega-3-Fettsäuren kann die MS-Symptome verbessern. Darren Muir / Stocksy; Zbigniew Kubasiak / Getty Bilder; Harald Walker / Stocksy; Shutterstock

Key Takeaways

Dr. Wahls ermutigt, neun Tassen Gemüse und Früchte täglich zu essen.

Die Paleo-Diät enthält keine Getreide, Milchprodukte oder raffinierten Zucker.

Die typische amerikanische Diät ist arm an Obst, Gemüse und Ballaststoffen und reich an verarbeiteten Lebensmitteln .

Kann das Essen wie ein steinzeitlicher Jäger und Sammler die Symptome der Multiplen Sklerose (MS) lindern? Ein Arzt, der MS hat, Terry L. Wahls, MD, klinischer Professor für Innere Medizin an der Universität von Iowa Carver College of Medicine in Iowa City, sagt die Antwort ist ja, und das ist der lebende Beweis.

Die Paleo-Diät, von Es gibt mehrere Versionen, die nur aus den Lebensmitteln bestehen, die dem Menschen in der Altsteinzeit zur Verfügung standen, wie mageres Fleisch und Fisch, Obst, Gemüse, Nüsse und Samen sowie bestimmte Arten von Ölen und Fetten. Nahrungsmittel, die nicht Teil der Diät sind, schließen Körner, Milchprodukte, raffinierten Zucker und andere verarbeitete Nahrungsmittel ein.

Viel von der Begeisterung für eine Paleo-ähnliche Diät als eine Behandlung für MS kommt von Dr. Wahls, wer mit MS im Jahr 2000 und bis 2003 mussten sich auf einen Rollstuhl verlassen, um sich fortzubewegen. Heute, nachdem sie ihre Diät geändert und einige andere Lebensstiländerungen vorgenommen hat, kann sie auf einem Laufband joggen.

Sie berichtete ihre Reise in einem unabhängigen TEDx Iowa City Talk 2011 und veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema, darunter The Wahls Protokoll: Ein radikaler neuer Weg zur Behandlung aller chronischen Autoimmunerkrankungen mit Paleo-Prinzipien .

Die Paleo-Diät für MS

Wahls empfiehlt in ihrem TEDx-Gespräch täglich:

  • 3 Tassen von grünem Blattgemüse
  • 3 Tassen schwefelreiches Gemüse wie Kohlgewächse, Zwiebelgewächse, Pilze und Spargel
  • 3 Tassen tiefgefärbtes Gemüse oder Obst wie Rüben, Karotten, und Beeren
  • Omega-3-Fettsäuren aus Wildfischen und mit Gras gefüttertem Fleisch

Sie empfiehlt auch, wöchentlich zu essen:

  • Organisches Fleisch, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Coenzym Q10, oder CoQ10, ein Antioxidans, das Vorteile für die Gesundheit des Herzens haben kann
  • Seetang, eine gute Jodquelle e

Wahls Version der Paleo-Diät enthält kein Gluten (ein Protein, das in Weizen, Gerste und Roggen gefunden wird), Milchprodukte oder Eier. Es erlaubt Nüsse und Samen und einige Öle.

VERWANDT: Der Lowdown auf eine Low-Carb-Diät für MS

"Die meisten westlichen Diäten fehlen an Vitaminen, Nährstoffen und Fett, die die Gesundheit des Gehirns unterstützen", sagt Wahls. Auch viele Menschen mit MS haben eine genetische Neigung zu einer aggressiven Immunantwort auf Gluten, Casein (ein Protein in Milch) und Eiprotein, sagt sie.

Eine Reihe von Studien haben einen Zusammenhang zwischen Zöliakie (Gluten-Intoleranz) gefunden ) und MS. Beides sind Autoimmunkrankheiten, und Zöliakie verursacht manchmal neurologische Symptome, die den Symptomen der MS ähneln können.

Was Sie erwarten, wenn Sie mit der Paleo-Diät beginnen

"Menschen haben am meisten Erfolg, wenn sie es als Familieneinheit tun" sagt Wahls und warnt, dass Sie sich wahrscheinlich in der ersten Woche der Diät schlechter fühlen werden, aber besser bis zur zweiten Woche. Innerhalb eines Monats, sagt sie, wirst du mehr Energie, mehr mentale Klarheit und weniger Müdigkeit haben und "werde anfangen zu sehen, wie du die Krankheit umgehst."

Sie warnt, dass es der Diät folgen wird kostet mehr als die Lebensmittel, die Sie jetzt wahrscheinlich kaufen, aber die Auszahlung wird eine bessere Gesundheit und weniger Arztkosten sein.

Forschung über die Paleo-Diät

Eine kleine Studie aus Wahls 'Labor, veröffentlicht im Journal of Alternative und Komplementärmedizin im Mai 2014 zeigte, dass Menschen mit sekundär-progredienter MS, die Wahls 'Version der Paleo-Diät befolgten, Nahrungsergänzungsmittel zu sich nahmen und an einem Bewegungs- und Meditationsprogramm teilnahmen - unter anderen Interventionen - am Ende von 12 Monaten weniger ermüdet waren. Die Studie umfasste jedoch nur 10 Personen, von denen 8 die Studie abschlossen und 6 die Diät und andere Teile der Studie während der gesamten 12 Monate befolgten.

Eine Studie, die den Einsatz von Alternativ- und Komplementärmedizin bei Menschen mit MS untersuchte , veröffentlicht im Journal of Community Health im Februar 2015, festgestellt, dass die Studienfächer nach der Paleo-Diät nicht den geschätzten durchschnittlichen Bedarf an Vitaminen D und E von der Food and Nutrition Board des Instituts von Medizin. Aber auch hier war die Anzahl der Studierten sehr gering.

Im August 2016 gab die National Multiple Sclerosis Society (NMSS) bekannt, dass sie mehr als eine Million US-Dollar für eine klinische Studie an der Universität von Iowa zur Verfügung gestellt hatte Wahls, um die Fähigkeit von zwei populären Diäten zur Behandlung von Multipler Sklerose-bedingter Müdigkeit zu vergleichen.

Studie Ermittler geplant, 100 Menschen mit schubförmig remittierender MS zu rekrutieren, die Erschöpfung erlebt, um in der 36-wöchigen klinischen Studie zu registrieren. Teilnehmer sollten ihre übliche Diät für 12 Wochen folgen, dann zufällig zugeteilt werden, um eine niedrig-gesättigte-fette Diät (genannt die Swank Diät) oder eine geänderte altsteinzeitliche Diät (die Wahls Diät) für 24 Wochen zu folgen. Ihre Gesundheit und Aktivitäten würden während der Studie intensiv überwacht werden.

Die Swank-Diät wurde 1950 von dem verstorbenen Roy Swank, MD, PhD, einem ehemaligen Leiter der Abteilung für Neurologie an der Oregon Health & Science University, erstellt beobachtet eine höhere Inzidenz von MS in geografischen Gebieten, die mehr Lebensmittel mit hohem gesättigten Fettsäuren verbraucht. Obwohl es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt, dass die Swank Diät MS kontrolliert, sagen einige Leute, dass sie sich besser fühlen.

Sollten Sie die Paleo Diät versuchen?

Nicht jeder glaubt, dass die Paleo Diät die "richtige" ist Diät für jeden mit MS. Viele Kritiker weisen darauf hin, dass es nur begrenzte wissenschaftliche Beweise dafür gibt, dass die Ernährung MS-Symptome oder Progression lindert. Und einige Leute, die es versucht haben, haben nicht gesehen, dass ihre Symptome besser werden.

Lori S. Chong, RD, ein Ernährungswissenschaftler an der Ohio State Universität Wexner Medical Center in Columbus, sagt, dass die Paleo-Diät gesundheitliche Vorteile für jedermann haben kann, einschließlich Menschen mit MS.

"Es ist klug, Zucker und verarbeitete Lebensmittel auszusortieren, raffinierte Öle zu reduzieren und zu natürlichen Fettquellen zurückzukehren", sagt sie. "Die Ernährung ist reich an Fisch, Nüssen und Samen, Früchten und Gemüse. von denen bekannt ist, dass sie gesundheitliche Vorteile haben. "

Die typische amerikanische Diät hält die Paleo-Diät nicht für eine Kerze, sagt sie, weil" sie sehr wenig Obst und Gemüse enthält, alle Körner von Mineralien und Fasern befreit sind und verarbeitete Lebensmittel sind die Norm. "

Rosalind Kalb, PhD, Vizepräsidentin der NMSS professionelle Ressourcenzentrum und Koautor von Multiple Sklerose für Dummies , sagt der Versuch der Paleo-Diät ist ein Fall von" first do no schaden. "

" Probieren Sie es aus und sehen Sie, was passiert ", sagt sie." Wir haben keine Beweise Dass die Paleo-Diät die Krankheit selbst beeinflusst, scheint aber keinen Schaden zu verursachen. "

Zusätzliche Berichterstattung von Ingrid Strauch. Zuletzt aktualisiert: 26.08.2016

Senden Sie Ihren Kommentar