Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

ÜBerall Dellen - Zeit für den Wechsel von MS-Medikamenten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich nehme Copaxone seit sieben Jahren und rotiere jede Nacht Injektionsstellen. Ich bin eine ziemlich zierliche Person (nicht viel Körperfett) und ich habe Lipoatrophie an allen Injektionsstellen entwickelt. Ich bemerkte diese "Dellen", die vor ein paar Jahren begannen, aber niemand bot eine Erklärung an und sagte mir, ich solle die Injektionsstellen weiter drehen. Vor ungefähr acht Monaten probierte ich ein paar neue Bereiche aus (mein Gesäß), aber die Dellen entwickelten sich auch dort. Meiner Meinung nach ist die Lipoatrophie an allen Stellen schwerwiegend. Was mache ich, wenn ich keine Bereiche meines Körpers mehr habe, um Injektionsstellen zu drehen? Sollte ich Copaxone absetzen?

Lipoatrophie ist eine mögliche Komplikation von injizierbarem Copaxone (Glatiramer). Copaxone ist eine subkutane Injektion, was bedeutet, dass es unter die Haut und nicht in einen Muskel oder eine Vene injiziert wird. Die Fettzellen im Injektionsbereich verschlechtern sich, und die Einbuchtungen treten aufgrund des Verlustes von Fettgewebe auf. Bei einigen Patienten ist die Lipoatrophie so schwerwiegend, dass sie eine plastische Operation suchen, um den Schaden zu beheben.

Wenn dies für Sie eine signifikante Nebenwirkung ist, dann ist es sicherlich angebracht, eine andere injizierbare Behandlung in Betracht zu ziehen Formen. Da Avonex (Interferon beta-1a) eher intramuskulär als unter der Haut ist, tritt bei diesem Arzneimittel keine Lipoatrophie auf. Das könnte eine Möglichkeit für Sie sein.

Bevor Sie den Copaxone jedoch absetzen, würde ich Ihnen empfehlen, mit Ihrem Arzt über Ihre anhaltenden Bedenken und Ihre anderen Möglichkeiten zu sprechen.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Multiple Sklerose Center.

Letzte Aktualisierung: 6.9.2008

Senden Sie Ihren Kommentar