Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Kognitive Dissonanzen Ihre Beziehungen beeinflussen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Dissonanz ist Teil aller Beziehungen. Zu viel ungelöste Dissonanz kann jedoch ein Problem sein. Paul Klee / Das Athenaeum

Kognitive Dissonanz ist überall um uns herum. Kognitive Dissonanz ist die psychologische Theorie, die das Unbehagen beschreibt, das aus dem Halten von zwei oder mehr gegenteiligen Überzeugungen resultiert, und Sie erfahren es wahrscheinlich, wenn Sie essen, dass Schokoladenschokoladenkuchen Sie wissen, dass Sie nicht während einer Diät essen sollten, wenn Sie voreingenommene Informationen suchen, um zu verteidigen Ihre Überzeugungen und bei vielen anderen Gelegenheiten. (1)

Es ist nicht überraschend, dass auch die kognitive Dissonanz in unsere Beziehungen eindringt. "Es beeinflusst Beziehungen in jeder möglichen Weise, sowohl positiv als auch negativ", sagt Paraskevi Noulas, PsyD, ein klinischer Assistenzprofessor an der NYU Langone Health in New York.

Keine Beziehung ist tabu - kognitive Dissonanz findet sich in alle unsere sozialen Bindungen, von der Freundschaft bis zur Ehe. Hier sind einige Beispiele.

Wie Kognitive Dissonanzen Freundschaften beeinflussen

Denken Sie an einen Freund, den Sie seit vielen Jahren kennen. Wenn Sie Ihre Freundschaft bis zum Anfang zurückverfolgen, werden Sie wahrscheinlich erkennen, dass Sie über ein gemeinsames Interesse oder eine gemeinsame Sache verbunden sind. Vielleicht hast du zusammen die Junior High besucht oder dich in einer Theatergruppe am College getroffen.

Jahrzehnte später bist du wahrscheinlich nicht mehr die gleichen Leute, die du damals warst. "Oft werden sich unsere Überzeugungen und Werte ändern, wenn wir erwachsen werden, und wir können neue Unterschiede zwischen uns selbst und alten Freunden finden", sagt Corrine Leikam, PsyD, Associate Director am Sober College in Los Angeles. Aber das bedeutet nicht, dass du dich von deinem Freund trennen musst, weil du nicht so viele Dinge gemeinsam hast. Stattdessen werden Sie wahrscheinlich Ihre Werte und Überzeugungen so anpassen, dass sie mit denen Ihres Freundes übereinstimmen.

Wenn Sie beispielsweise aufhören, Schauspielerei zu mögen, bedeutet das nicht, dass Sie die Aktivitäten Ihres Freundes als Schauspieler nicht unterstützen werden kann eine persönliche Versöhnung erfordern, um zu akzeptieren, dass dieses Interesse für deinen Freund immer noch wichtig ist, obwohl es für dich nicht mehr wichtig ist.

Kognitive Dissonanz tritt auch in alltäglichen Freundssituationen auf. Nehmen wir an, dein Freund sollte dich im Kino treffen. "Ich komme an und sie ist schon im Theater, und jetzt muss ich alleine in einer langen Schlange stehen und bekomme vielleicht nicht einmal ein Ticket, weil es fast ausverkauft ist", sagt Dr. Noulas. Warum hat sie dir kein Ticket gekauft und auf dich gewartet? Sie werden dann mit der Dissonanz konfrontiert: Bleibst du? Oder gehst du?

Dein Geist wird natürlich anfangen, sich mit Beispielen anderer Situationen zu füllen, wenn dein Freund nicht sehr hilfreich war. Du empfindest Dissonanz, weil du deinen Freund magst und du bist normalerweise glücklich, Zeit mit ihr zu verbringen, aber du bist auch wütend auf sie für diese Zeit und potentiell andere, wenn sie dich frustriert oder zusätzliche Arbeit für dich leistet.

"Entweder entscheiden Sie ja, sie ist ein guter Freund und das ist nicht wichtig, es ist keine große Sache, in der Schlange zu warten", sagt Noulas. Oder letztendlich entscheidest du dich, nein, sie macht ständig rücksichtslose Dinge wie diese und du hast es satt, also verlierst du oder fängst an, weniger Energie in diese Freundschaft zu investieren.

Wie Kognitive Dissonanzen sich auf Datierungen auswirken

Ähnliche Situationen treten auf romantische Beziehungen, aber es kann ein bisschen komplizierter werden, wenn und wenn die Person jemand ist, den du als potentieller lebenslanger Partner siehst. Viele Frauen und Männer haben eine Checkliste, wonach sie bei einem Partner suchen sollten - sie sollten aus einer guten Familie stammen, sollten gut ausgebildet sein, sollten nett sein. "Offensichtlich wird es sehr selten jemanden mit jeder einzelnen Eigenschaft auf Ihrer Liste oder genau übereinstimmenden Zielen zu finden", sagt Dr. Leikam. Sie gehen also Kompromisse ein, damit die Beziehung funktioniert.

Nehmen wir an, Sie verlieben sich beispielsweise in einen Mann oder eine Frau aus einer anderen Religion. "Deine Familie ist gegen die Ehe, und du hättest nie gedacht, dass du jemanden außerhalb deiner Religion heiraten würdest", sagt Noulas. Du hast die Wahl: Du kannst die Wichtigkeit der Religion vergrößern und mit ihm Schluss machen, indem du sagst, dass es nie geklappt hätte.

Oder du kannst wählen, bei ihm zu bleiben und es zu erzählen Religion ist dir eigentlich gar nicht so wichtig. Du wirst diese Wahl rationalisieren, indem du sagst, dass du deine Religion nicht viel praktizierst oder dass es wichtiger ist, jemanden zu finden, der gütig und treu ist als jemand, der aus demselben religiösen Hintergrund kommt, sagt Noelas.

Um die Beziehung zu machen Arbeit, "können wir die negativen Eigenschaften rationalisieren, um mit unserer Vision der Beziehung übereinzustimmen", sagt Leikam. Es kann positiv sein, wenn Sie sich entschließen, unrealistische Erwartungen fallen zu lassen. Oder es kann negativ sein, wenn man die Persönlichkeitsmerkmale ("rote Fahnen") minimiert, sagt Leikam.

Wie Kognitive Dissonanzen Ehen beeinflussen

Ähnlich wie bei Freundschaften, in der Ehe "wachsen und verändern und sich anstrengen um die Beziehung am Leben zu erhalten und zu gedeihen ", sagt Leikam. Kognitive Dissonanz kann entstehen, wenn Sie und Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau unterschiedliche Ansichten, Einstellungen oder Verhaltensweisen haben.

Manchmal lassen Sie das Verhalten Ihres Partners einfach gleiten, und manchmal passen Sie Ihre eigenen Überzeugungen an ihre eigenen an B. wenn du anfängst für ein Sportteam zu rooten oder einer bestimmten Art von Musik zu folgen, weil dein Partner daran interessiert ist und du diese Aktivität teilen willst.

Aber die Dinge werden klebrig, wenn du am Ende deine Werte kompromittierst die Ehe. Wenn Sie beispielsweise aufhören, sich freiwillig für eine Organisation zu melden, die Sie schon immer interessiert haben, oder ein Hobby beenden, weil Ihr Partner es nicht unterstützt oder nicht interessiert.

Wie stark die Dissonanz ist, hängt vom Verhalten und der Größe ab Es gibt eine Lücke zwischen dem Verhalten und deinen Überzeugungen, sagt Leikam.

Sagen wir, du hörst auf in einer Tischtennis Liga zu spielen, in der du mit einigen Kollegen zusammen warst, denn nachdem du geheiratet hast, merkst du, dass es dich in eine Nacht schneidet und dein Gatte haben zusammen. Obwohl Sie früher die Tischtennis-Liga genossen haben, wissen Sie, dass Sie diese Zeit lieber Ihrer Ehe widmen möchten. Ping-Pong ist keine Leidenschaft von Ihnen, und Sie sehen Ihre Kollegen sowieso im Büro. Die Dissonanz oder das Unbehagen, das Sie fühlen, ist wahrscheinlich nicht so groß.

Nehmen wir an, Ihr Ehepartner wird in einen anderen Staat zur Arbeit versetzt. Der Konflikt, den Sie fühlen, wenn Sie Freunde, Familie und Ihre alten Routinen hinter sich lassen müssen, um mit Ihrem Ehepartner zusammen zu sein, ist wahrscheinlich größer.

Und manchmal hilft ein bisschen Dissonanz, um die Ehen zu retten. Laut einem Artikel der American Psychological Association tendieren Menschen in glücklichen Ehen dazu, ihrem Partner den Vorteil des Zweifels zu geben und sich auf die Dinge zu konzentrieren, die ihren Ehepartner wundervoll machen, anstatt sich auf seine oder ihre Mängel zu konzentrieren. (2)

Wenn zum Beispiel eine Person eines Abends schlecht gelaunt nach Hause kommt, würde jemand in einer glücklichen Ehe es an einem schlechten Tag bei der Arbeit aushändigen, anstatt zu entscheiden, dass ihr Partner ein Idiot ist und die Ehe zum Scheitern verurteilt ist. In diesen Fällen, wenn man akzeptiert, dass es Konflikte und Unstimmigkeiten geben wird - wie zum Beispiel über eine Farbe für ein Schlafzimmer oder wer die Wäsche faltet - können glückliche Paare sich auf die wichtigeren Dinge konzentrieren, wie Familienwerte Ehrlichkeit und aufrichtige Fürsorge füreinander.

Die Rolle der kognitiven Dissonanz spielt in missbräuchlichen Beziehungen

Es ist wichtig zu beachten, dass zu viel Dissonanz Missbrauch auch in Beziehungen ermöglichen kann. "Oft ist das Opfer motiviert, die Beziehung zum Laufen zu bringen", erklärt Leikam.

In missbräuchlichen Beziehungen kann das Opfer das Verhalten des Täters rechtfertigen und herunterspielen, was passiert ist und wie es ihm das Gefühl gab, die Dissonanz zu verringern, sagt Noulas Studie festgestellt, dass Opfer in diesen Arten von Beziehungen haben Schwierigkeiten zu entscheiden, ob zu bleiben oder zu verlassen, da sie die Gewalt als eine Ausnahme, die nicht das vergangene Verhalten der Person darstellt. (3) Eine Frau könnte also sagen, dass es okay ist, dass ihr Freund sie geschlagen hat, weil es eine einmalige Sache war und normalerweise ist er liebender. Oder sie kann Gründe finden, dass es ihre Schuld war, nicht seine.

Editorial Resources und Fact-Checking

Harmon-Jones E, Harmon-Jones C. Kognitive Dissonanz-Theorie nach 50 Jahren Entwicklung.

  1. Sozialpsychologie . 2007. Ehen gesund halten, und Warum es so schwierig ist. American Psychological Association. Februar 2010.
  2. Harrison J. Engagement und Akzeptanz von Beziehungsgewalt.
  3. The University of Central Florida Undergraduate Forschungsjournal . 2005. Zuletzt aktualisiert: 28.02.2018

Senden Sie Ihren Kommentar