Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie hilft Ihnen ein Sinn für Humor, mit MS fertig zu werden?

Wie hilft ein Gefühl des Humors, mit MS fertig zu werden?

Gelächter kann wirklich die beste Medizin sein! Entdecken Sie, wie unser MS-Panel Humor einsetzt, um Stress zu überwinden und frustrierende Situationen zu überwinden.

Gesundheit im Alltag: Hilft Ihnen Humor, mit MS fertig zu werden? Wenn ja, wie?

Lauren Neenan: 100%! Ich habe hart gearbeitet, um meinen Sinn für Humor seit der Diagnose zu behalten. Nur mit Familie oder Freunden über Dinge lachen zu können, löst einige der Spannungen aus, die ich habe. In der Lage zu sein, in einer Filmhandlung zu entkommen, in der du so laut weinst, dass du weinst, oder einfach mit einem alten Freund am Telefon einholst und großartige Erinnerungen wiedererlebst. Meine Meinung ist, dass nichts zu ernst ist, dass Sie keine Möglichkeit finden, darüber zu lachen. Das ist eine Sache, die ich den Rest meines Lebens machen will ... in der Lage zu lachen, egal was!

Ann Marie Johnson: Natürlich! Ich tendiere dazu, zu meiner Zeit "das Lustige" zu finden, um mich durchzubringen. An manchen Tagen mache ich mich fertig!

Christine Homayounifar: Ich benutze meinen Sinn für Humor, um eine Situation zu verbreiten, in der ich wirklich weinen möchte, wenn ein Fahrer auf der Zufahrtsstraße im Supermarkt parkt und ich nicht Betritt meinen Lieferwagen. Die Leute stoppen, um zu sehen, ob sie helfen können, und an einem heißen Tag könnte ich sagen: "Gut, dass ich kein Eis in diesen Säcken habe", oder "es regnet zumindest nicht". Ein Freund von mir mit MS und ich Lachen über Situationen, die andere nicht verstehen werden. Eines Tages gingen wir raus und nachdem wir zu ihrem Haus zurückgekehrt waren, blieben wir im Regen stecken. Sie stieg aus meinem Transporter und ging auf ihre Tür zu, aber auf halbem Weg blieb ihr Rollstuhl im Schlamm stecken. Ich überlegte, ob ich ihr helfen sollte, aber ich wusste, dass mir dasselbe passieren würde. Während wir auf die Polizei warteten, schrien wir einander zu und lachten darüber, wie wir es besser hätten wissen müssen.

Rosalind Kalb, PhD: Einen Weg finden, über Dinge zu lachen, die beängstigend, emotional schmerzhaft sind einfach peinlich, ist oft der beste Weg, sie in den Griff zu bekommen und sich selbst in den Griff zu bekommen - besonders wenn man das Lachen mit anderen teilen kann, die "es bekommen". Ob es Blasenprobleme sind, Gedächtnisprobleme, diese unerträgliche Erschöpfung, oder die Unsensibilität anderer, das Teilen von Geschichten und das gemeinsame Lachen können dazu beitragen, selbst den stressvollsten Ereignissen den Stich zu lassen und dich weniger verletzlich und ermächtig zu fühlen. Lachen erlaubt es dir, dich von den Schmerzen zurückzuziehen und das Problem anders zu betrachten - und die Erfahrung mit anderen zu teilen, kann zu kraftvollen und effektiven Problemlösungsgesprächen führen.

Zuletzt aktualisiert: 12.08.2013

Senden Sie Ihren Kommentar