Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie viele Läsionen braucht es, um MS zu diagnostizieren?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich wurde kürzlich sehr krank und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Sie haben eine MRT gemacht und eine Läsion in meiner rechten Gehirnhälfte entdeckt. Sie machten eine Biopsie, eine Lumbalpunktion, einen visuell evozierten Reaktionstest und eine Tonne Blutuntersuchung. Nach 12 Tagen Krankenhausaufenthalt wurde mir gesagt, dass sie nicht sicher sagen können, dass ich MS habe, weil ich nur eine Läsion habe. Kann ich MS mit nur einer Läsion haben? Ich bin so verwirrt.

Die Diagnose von Multipler Sklerose kann nicht mit einer einzigen Läsion gestellt werden. Es kann jedoch durchaus ein sehr hoher Verdacht auf Multiple Sklerose bestehen. Was Sie beschrieben haben, ist leider kein ungewöhnliches Szenario. Viele Male kann die Diagnose von Multipler Sklerose sehr schwierig sein und obwohl es einen hohen Verdacht auf die Situation geben kann; Eine spezifische Diagnose kann trotz Biopsien, Lumbalpunktionen, MRT, evozierten Potentialen und Blutuntersuchungen nicht gestellt werden. Die Diagnose der Multiplen Sklerose bleibt eine "klinische Diagnose", was bedeutet, dass alle Teile des Puzzles zusammenpassen müssen, um ein Bild zu bilden, das mit der Multiplen Sklerose übereinstimmt. Es gab eine Reihe klinischer Studien mit all den verschiedenen Behandlungen für Multiple Sklerose bei Patienten, die sich möglicherweise wie Sie selbst fühlen, die ein sogenanntes klinisch isoliertes Syndrom haben, was spezifisch bedeutet, dass es nur eine Episode statt "multipler Episoden" gab Die MRTs oder andere Studien einschließlich der Untersuchung der Spinalflüssigkeit können mit Multipler Sklerose konsistent sein. Obwohl es sehr frustrierend und schwierig ist, bevor die Diagnose gestellt wird, kann es einige Zeit dauern.

Es ist wichtig, sicher zu sein, dass es keine andere Erklärung für das gibt, was Sie beschrieben haben, außer Multiple Sklerose, die auftreten könnte. Obwohl es frustrierend und verwirrend ist, klingt es so, als würden Ihre Ärzte versuchen, sich der Diagnose sicher zu sein, bevor Sie sich zu einer Diagnose von Multipler Sklerose begnügen, und das könnte nur Zeit brauchen.

Letzte Aktualisierung: 10.9.2006

Senden Sie Ihren Kommentar