Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie man sich für den Erfolg kleidet, wenn Sie MS haben

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Nicole Lemelle, Courtney Carver und Bradley Mann zeigen, wie sie sich für Komfort und gutes Aussehen kleiden, während sie mit MS leben.Fotos mit freundlicher Genehmigung von Nicole Lemelle, Courtney Carver und Bradley Mann

Auf der Liste der Bedenken, die Menschen mit Multipler Sklerose (MS ) Gesicht, die Wahl des richtigen Outfit kann nicht immer in der Nähe der Spitze Rang. Schließlich kann Mode frivol erscheinen, wenn Sie mit Symptomen wie Müdigkeit, beeinträchtigtem Gleichgewicht und neuropathischen Schmerzen zu tun haben. Für viele Menschen mit MS ist das, was einfach zu tragen ist, kein Thema des Nachdenkens oder der Diskussion.

Aber durchdachte Kleidungsentscheidungen können tatsächlich Ihr Leben leichter machen, wenn Sie MS haben. Für manche Menschen bedeutet dies, dass sie sich hauptsächlich auf Komfort und Kleidung konzentrieren, die Ihre Mobilität nicht behindert. Für andere bedeutet es auch, dass Sie Ihre äußere Erscheinung berücksichtigen, denn wie Sie aussehen, kann einen Einfluss darauf haben, wie Sie sich fühlen - vor allem, wenn Sie zur Arbeit gehen oder an Veranstaltungen in Ihrer Gemeinde teilnehmen - aber manchmal sogar Besorgungen.

Hier sind einige Tipps von Menschen mit MS über die Auswahl von Kleidung, die zu Ihrem Lebensstil, Körper und Persönlichkeit passt.

Gehen Sie für Komfort, Funktionalität und die richtige Passform

Es ist wichtig zu prüfen, wie Ihre Kleidung Entscheidungen Passen Sie mit allen MS-Symptomen oder verwandten Einschränkungen, denen Sie gegenüberstehen. Die folgenden Tipps können hilfreich sein.

Tragen Sie leichtere Kleidung für Wärmeempfindlichkeit. "Wegen der Hitzeintoleranz trage ich eher locker sitzende, leichte, atmungsaktive Kleidung", sagt Nicole Lemelle, wohnhaft in New Orleans wurde im Jahr 2000 mit 26 Jahren diagnostiziert und hat seit 2010 einen Rollstuhl benutzt. Wenn sie direkte Sonneneinstrahlung erwartet, wählt sie auch hellere Artikel, um eine Wärmeaufnahme zu vermeiden.

Leichte Kleidung ist nicht immer eine Option kaltes Wetter, Lemelle versucht immer noch, sperrige, stark isolierte Winterkleidung zugunsten leichterer Alternativen zu vermeiden.

Kleiden in Schichten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sicherzustellen, dass Sie auf kältere Umgebungen vorbereitet sind, aber leicht abkühlen können aus wenn du überhitzt bist. "Ich neige dazu, statt Pullover, Mänteln und Pullovern Umhänge anzuziehen", sagt Lemelle. Bradley Mann, ein Einwohner von Monroe, New Jersey, wurde 2006 mit 37 Jahren ebenfalls an MS erkrankt nutzt Layering. "Im Allgemeinen mag ich Stoffe, die dich nicht so heiß machen", sagt er, also wird er mehr als einen leichten Baumwollstoff tragen, wenn er denkt, dass er zusätzliche Wärme braucht.

Halte ihn locker.

Für Mann bedeutet Hautsensibilität, dass engere Kleidung nicht wirklich eine Option ist. "Wenn es sich einschnürt - vor allem im Oberkörper oder um die Hüfte -, ist es wirklich unangenehm", bemerkt er. Sowohl wegen dieser Sensibilität als auch zum leichteren Anziehen, sagt Mann, kauft er oft Jeans und andere Typen von Hosen eine Größe größer als er braucht. Das kann auch den Gang ins Bad erleichtern, was mann merkt, dass viele Menschen mit MS mehr haben als der Durchschnittsbürger.

Vermeiden Sie extra lange Ärmel.

Für Mann, lange Ärmel "müssen sein auf der kürzeren Seite der Norm, denn wenn Sie irgendeine Art von Hilfsmittel wie einen Stock oder einen Gehwagen benutzen, ist es schwer, sie zu greifen, "wenn Ihre Ärmel in die Quere kommen. Die engeren Bündchen bei Button-Down-Shirts halten meist Hemdsärmel aus dem Weg, aber die lockereren Ärmel an Sachen wie Fleecejacken und Sakkos können problematisch sein. Frage-Buttons.

Sowohl Lemelle als auch Mann erfahren eingeschränkte Handfertigkeit, und Mann merkt, dass Tasten je nach ihrem Standort manchmal knifflig sein können. Während sie schwer zu finden sind, können Hemden mit Druckknöpfen anstelle von Knöpfen eine gute Alternative sein, sagt er. Für Damenblusen und -jacken sind größere Knöpfe leichter zu handhaben als kleinere, obwohl sie sich auch schwerer anfühlen können und sperriger, vor allem, wenn Sie andere Objekte übereinander legen.

Mit Hosen kürzer.

Während enge Hosen zu restriktiv sein können, "möchte ich definitiv keine Hosen, die zu breit oder zu lang sind", merkt Mann an, da diese sich an Türen oder Gegenständen oder gar alleine verfangen können Stock oder Fuß, besonders angesichts der stockenden Art, in der er typischerweise geht. Basierend auf diesen Überlegungen zieht Mann es vor, so früh und spät im Jahr zu tragen, wie das Wetter es zulässt.

Vereinfachen Sie Ihre Kleidungswahl zur Stressreduktion

Ein weiteres wichtiges Element der Kleidung ist der Akt des Anziehens - und sowohl die körperliche als auch die mentale Angst, die das verursachen kann.

"Ich denke, das Größte für Menschen mit MS ist, wie ich, Wege zu reduzieren Stress ", sagt Courtney Carver, eine Expertin für das Leben einfach, die MS seit 2006 hat. Sie ist der Autor des bevorstehenden Buches

Soulful Einfachheit: Wie Leben mit weniger kann zu so viel mehr führen . Carver stellt fest, dass die Einschränkung von Entscheidungen in unserem Alltag dazu beiträgt, Stress abzubauen und sich anzuziehen, i s "Ein Ort, an dem wir mindestens einmal am Tag Entscheidungen treffen." Wenn sich das Anziehen am Morgen manchmal überwältigend anfühlt, empfiehlt sie einen Versuch, den Schrank zu begrenzen, um zu sehen, ob weniger Auswahlmöglichkeiten den Prozess erleichtern.

Eins Strategie, die Carver Project 333 nennt, beinhaltet die Begrenzung Ihrer Kleidung, Schuhe und Accessoires auf 33 Artikel für 3 Monate (und das Einpacken oder anderweitige Aufbewahren von allem anderen). "Ich denke, du hast eine viel klarere Vorstellung davon, was funktioniert, wenn du es einmal probiert hast", sagt sie, da die meisten Leute Kleider tragen, die sie nicht besonders gerne tragen oder die sie sowieso nicht tragen.

Eine andere hilfreiche Strategie kann am Abend vorher deine Kleider aussuchen. "Ich überprüfe das Wetter in der Nacht zuvor und ich wähle meine Kleidung basierend auf dieser Vorhersage", sagt Lemelle. Diese Planung ist am nützlichsten, merkt sie an, wenn sie reist oder den Tag draußen verbringt.

Für Mann ist eine einfache Garderobe besonders wichtig wegen der Optikusneuritis, die viel von seinem Farbsehen weggenommen hat. "Ich neige dazu, Kleidung zu wählen, die leicht zu kombinieren ist", sagt er. Das bedeutet neutrale Hosen und Shorts und Hemden, die gut zu jedem passen.

Gut aussehen bedeutet, sich gut zu fühlen

Während die funktionalen Aspekte der Kleidung sind wichtig, bemerkt Carver, das ist nicht alles was zählt. "Es gibt eine zugrunde liegende emotionale Verbindung zu der Kleidung, die wir tragen", sagt sie, das kann uns besser oder schlechter fühlen lassen als wir es sonst tun würden. Während bequeme, aber schmeichelhafte Kleidung deine Laune steigern kann, zu viel Geld für einen Gegenstand oder etwas tragen, das nicht deinem Lebensstil entspricht, kann es sinken.

"Die Art, wie ich mich kleide, beeinflusst definitiv meine Stimmung", stimmt Lemelle zu. "Ich liebe es modische Kleidung zu tragen. Dadurch fühle ich mich selbstsicherer. "Aber aufgrund ihrer MS, lamentiert Lemelle, muss sie bestimmte Dinge ablehnen, wie zum Beispiel formschlüssige Hosen. Sie versucht, Kompromisse einzugehen, indem sie Dinge vermeidet, die sie für zu lässig hält - wie Hosen mit einem elastischen Bund - zugunsten lockerer, dehnbarerer Varianten von stilvolleren Designs.

Verwandte: 5 Möglichkeiten, dein Körperbild zu verbessern, wenn du hast MS

Obwohl Mann sich selbst nicht als sehr modisch sieht, mag er es, vorzeigbar zu sein. "Bevor ich MS oder jetzt hatte, ging ich nicht in der Jogginghose in die Öffentlichkeit", sagt er. Wegen seiner Art, wie er geht und seiner Verwendung eines Stocks, "Leute geben Sie immer einen zweiten Blick über," bemerkt er. "Wenn Sie vorzeigbar aussehen, fühlt es sich an, als ob Sie bessere Hilfe bekommen. Ich fühle mich auch so selbstsicherer. "

Für Carver ist es wichtig, daran zu denken, dass eine breite Palette von Lifestyle-Entscheidungen Auswirkungen auf Ihre MS haben kann, selbst wenn die Verbindung zu Ihrer Krankheit nicht offensichtlich ist.

"Manchmal betrachten wir keine Dinge, die außerhalb des Bereichs liegen, über den wir mit unserem Neurologen sprechen könnten", merkt sie an, auch was wir tragen. "Aber es hat einen enormen Unterschied in meinem Leben gemacht, und für viele Leute, von denen ich gehört habe." Zuletzt aktualisiert: 16.11.2017

Senden Sie Ihren Kommentar