Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Praktische Strategien zur MS-bedingten Müdigkeit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Als Ganzes die Symptome und Schweregrade von Multipler Sklerose sind überall auf der Karte und variieren dramatisch von Mensch zu Mensch. Aber das häufigste MS-Symptom ist Müdigkeit. In der Tat, etwa 80 Prozent der Menschen mit der Krankheit erleben es, nach der National MS Society.

Darüber hinaus sind die potenziellen Ursachen von Müdigkeit reichlich vorhanden: körperliche Anstrengung, Depressionen, Nebenwirkungen von Medikamenten und Schlafentzug durch nächtliche Muskelkrämpfe, Blasenfunktionsstörungen oder andere MS-Symptome. Zusätzlich zu all diesen Energieabführmitteln können Menschen mit MS auch eine bestimmte Art von Ermüdung erfahren, die als Mattigkeit bezeichnet wird.

Diese MS-bedingte Ermüdung ist schwerwiegender als die normale Ermüdung. Es kann auftreten, auch wenn Sie keine Probleme mit Schlaf, Depression oder Ihrem Aktivitätsniveau haben, und es kann ziemlich schwächend sein. Aber Sie können Mattigkeit bekämpfen, und deshalb ist es wichtig, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, sagt Jack Burks, MD, Neurologe und Chefarzt der Multiple Sklerose Association of America.

Was ist Lässigkeit?

Manche Leute Verwenden Sie die Begriffe Mattigkeit und Müdigkeit austauschbar, sagt Dr. Burks. Sie sind jedoch sehr unterschiedlich.

"Müdigkeit ist etwas, was wir alle haben, aber Mattigkeit hängt mit dem Myelinschaden selbst zusammen", sagt Burks. "Die Aufgabe des Myelins ist es, die Nerven zu isolieren, damit Botschaften schnell durchkommen. Wenn das Myelin beschädigt ist, kommen die Nachrichten nicht so schnell durch. Es braucht mehr Energie, und die Energie, die es braucht, kann Menschen mit MS übermüdet werden lassen. "

Sie können auch nach einer guten Nachtruhe mit Mattigkeit aufwachen, oder sie kann plötzlich und ohne Vorwarnung zu jeder Zeit auftreten vom Tag. Im Allgemeinen führt Mattigkeit zu täglichen Müdigkeitsgefühlen, und diese Müdigkeit wird im Laufe des Tages immer schlimmer.

Die Lässigkeit kann so stark sein, dass die Lebensqualität stark beeinträchtigt wird. Es kann schwierig sein, routinemäßige tägliche Aufgaben zu erledigen, weil die Ermüdung so überwältigend ist. Aber für diejenigen, die Mattigkeit noch nie erlebt haben, kann es schwer zu verstehen sein. Sie können Menschen mit MS betrachten, die vollkommen gesund zu sein scheinen und denken, dass sie übertreiben oder zu dramatisch sind. Andere über Abgeschlagenheit zu unterrichten, kann ihnen helfen, zu verstehen, was du durchmachst, sagt Burks.

Tipps zum Umgang mit der Lässigkeit

Wenn du mit deinem Ganzkörperbeschwerden durch Mattigkeit durch den Tag kommst, kannst du dich wie ein Herkulesaufgabe. Burks schlägt vor, diese Schritte zu unternehmen, um mit der Last fertig zu werden:

  • Geben Sie sich eine Pause. In erster Linie müssen Sie auf sich selbst aufpassen. Fühle dich nicht schlecht, wenn du eine Pause machst, wenn du sie brauchst. Planen Sie Ruhezeiten in Ihren Tag ein, damit sie Teil Ihrer Routine werden.
  • Holen Sie sich regelmäßig Schlaf. Gehen Sie zu einer angemessenen Stunde jede Nacht zu Bett. Wenn andere MS-Symptome einen guten Schlaf verhindern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie ihn behandeln sollen.
  • Stress reduzieren. Giftige Beziehungen, ein stressiger Job, zu viele Verpflichtungen oder Verantwortlichkeiten - diese Art von Spannungszuständen Situationen sollten bewertet werden, wenn Ihre Müdigkeit überwältigend ist. Sprechen Sie mit Menschen in einer Selbsthilfegruppe, einem Therapeuten oder einem vertrauenswürdigen Arzt über Ihre Gedanken zur Stressbewältigung.
  • Bleiben Sie cool. Vermeiden Sie Aktivitäten, bei denen Sie sich überhitzen. "Wenn Mattigkeit besonders schlimm ist, dann nehmen Sie ein kühles Bad oder duschen", empfiehlt Burks. "Kühlen Sie Ihren Körper ab und entspannen Sie sich. Es ist erstaunlich, wie viele meiner Patienten mir sagen, dass ihre Abende besser sind, wenn sie das tun. "
  • Priorisieren und Planen von Aktivitäten. Bestimmen Sie die Reihenfolge der Aufgaben, die Sie ausführen müssen und planen Sie diese zu der Zeit Tag, an dem du dich normalerweise am besten fühlst. Akzeptieren Sie, dass einige Aufgaben möglicherweise auf einen anderen Tag warten oder sie an eine andere Person delegieren müssen.
  • Sparen Sie Ihre Energie. Erarbeiten Sie neue, weniger anstrengende Wege, Routineaufgaben zu erledigen. Ein Ergotherapeut kann Vorschläge dazu unterbreiten, wie die Aktivitäten am Arbeitsplatz oder zu Hause am besten zu steuern sind. Ein Physiotherapeut kann Ihnen helfen, Ihre Kraft und Koordination zu verbessern und Ihnen Wege beibringen, sich zu bewegen, während Sie weniger Energie verbrauchen. Ein personalisiertes Trainingsprogramm wird auch helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern und Ihre Energiereserven aufzubauen.
Aktualisiert: 10.10.2014

Senden Sie Ihren Kommentar