Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die Prognose der Multiplen Sklerose

Die Prognose der Multiplen Sklerose

  • Von Jennifer Acosta Scott
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Dank früherer Erkennung und besserer Behandlung bleiben viele Menschen mit MS länger symptomfrei. Befolgen Sie diese Tipps, um das Fortschreiten von Multipler Sklerose zu verlangsamen.

Thinkstock

Es wird geschätzt, dass mehr als 2,3 Millionen Menschen auf der ganzen Welt an Multipler Sklerose (MS) leiden, eine Erkrankung, die das zentrale Nervensystem betrifft. Charakterisiert durch körperliche Symptome wie Muskelschwäche, Schmerzen und sogar Blindheit, kann MS schwächende Wirkungen haben. Aber die Prognose der Multiplen Sklerose hat sich dank früherer Diagnose und verbesserter Behandlungen dramatisch verbessert.

"Der medizinische Bereich wird immer besser bei der Diagnose von MS", sagt Troy Desai, MD, Neurologe beim West Penn Allegheny Hospital in Pittsburgh. "Es gibt auch mehr Optimismus wegen all der Medikamente, die wir jetzt haben."

Die Arten von MS verstehen

Es gibt vier Hauptarten von MS, jede mit verschiedenen Mustern von Fackeln. Sie sind:

Rezidivierend-remittierend. Dies ist die häufigste Art von MS. Ungefähr 85 Prozent der Menschen mit multipler Sklerose werden nach Angaben der National Multiple Sclerosis Society (NMSS) zuerst mit diesem Typ diagnostiziert. Typischerweise erlebt jemand mit schubförmig-remittierender MS Symptom-Schübe, gefolgt von einer Phase vollständiger oder teilweiser Genesung. "Dann können sie neue Episoden von Symptomen erleben", sagt Dr. Desai. "Das kann noch Jahre dauern." Für viele Patienten hat sich gezeigt, dass Medikamente die Zeit zwischen den Schüben verlängern.

Sekundär-progressiv. Die meisten Menschen mit schubförmig-remittierender MS entwickeln sekundär-progrediente MS . Es ist durch fortschreitende Verschlechterung der Symptome gekennzeichnet. Die Fackeln können zu diesem Zeitpunkt ein Problem darstellen oder nicht, so die NMSS.

Primär-progressiv. Dies ist eine seltene Form von MS, von der etwa 10 Prozent der Betroffenen betroffen sind. Bei Patienten mit primär-progredienter MS kommt es nach den NMSS zu immer schlechteren Symptomen mit wenigen oder gar keinen Erholungsphasen.

Progressiv-rezidivierend. Dies ist die seltenste Form von MS. Progressiv-rezidivierende MS ist gekennzeichnet durch eine sich ständig verschlechternde Symptomatik, begleitet von Schüben, bei denen die Symptome noch stärker werden.

5 Möglichkeiten, das Fortschreiten der Multiplen Sklerose zu verlangsamen

Viele MS-Patienten haben eine Verschlechterung der neurologischen Symptome Im Laufe der Zeit gibt es Schritte, die Sie ergreifen können, um ein gesünderes Leben zu führen und das Fortschreiten der Krankheit abzuwehren.

Seien Sie fleißig über Ihren Behandlungsplan. Das Wichtigste ist, den Rat Ihres Neurologen zu befolgen und Ihre Medikamente einzunehmen wie vorgeschrieben. Es gibt Medikamente, die solche Symptome wie Muskelkrämpfe und krankheitsmodifizierende Medikamente kontrollieren, die das Fortschreiten von Multipler Sklerose verlangsamen. "Diese Medikamente können im Verlauf von MS einen Unterschied machen", sagt Desai. Sie sollten auch eine offene Kommunikationslinie mit Ihrem Arzt führen, dabei sicher sein, Nebenwirkungen zu melden und Ihren Arzt wissen zu lassen, wenn Ihnen Dosen fehlen, fügt Desai hinzu.

Übung. Wenn Sie mit Schmerzen und Müdigkeit zu tun haben Von MS kann Übung scheinen wie das Letzte, was Sie tun möchten. Aber körperliche Aktivität bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter verbesserte Herz-Kreislauf-Funktion, größere Stärke, verbesserte Darm-und Blasenfunktion und verbesserte Stimmung. "Aktiv zu sein bedeutet nicht, dass man einen Marathon laufen muss", sagt Desai. Er empfiehlt Ausdauertraining wie Radfahren und Laufen sowie Krafttraining um Muskelmasse aufzubauen. Stretching ist auch hilfreich, fügt Desai hinzu, weil es Muskelkrämpfe verringern kann. Bevor du mit irgendeiner Art von Übungsroutine beginnst, sprich mit deinem Arzt, der dir vorschlagen kann, wie du dein Training entsprechend deiner körperlichen Fähigkeiten modifizieren kannst.

Fordern Sie Ihr Gehirn heraus. Etwa die Hälfte aller Menschen mit MS leidet unter einer kognitiven Beeinträchtigung wie erhöhter Vergesslichkeit oder Kurzzeitgedächtnisproblemen. Aus diesem Grund finden manche Menschen mit MS es hilfreich, ihre Gedanken mit Kreuzworträtseln, Sudoku oder anderen Gehirnspielen scharf zu halten, sagt Desai. Eine Studie, die im März 2013 in der Zeitschrift PLoS One veröffentlicht wurde, ergab, dass Personen, die Matching- und Gedächtnisspiele auf Smartphones spielten, ihre kognitiven Fähigkeiten nach vier Wochen verbesserten. Wenn Sie MS haben, können Sie auch Ihre kognitiven Nachteile umgehen, indem Sie organisiert bleiben. "Leg deine Schlüssel jeden Tag an denselben Ort", schlägt Desai vor. "Haben Sie einen Kalender oder ein Smartphone, auf dem Sie alles aufschreiben können, was wichtig ist. Erstellen Sie Listen für Lebensmitteleinkäufe. "

Bleiben Sie bei gesunden Lebensmitteln. Es ist ein guter Rat für alle, aber eine ausgewogene Ernährung kann Ihnen helfen, sich am besten zu fühlen. "Patienten mit MS haben häufig Verstopfung", sagt Desai, "also sagen wir ihnen, dass sie viel Obst und Gemüse essen sollen." Laut einer Übersichtsarbeit, veröffentlicht in der Juni 2015 Ausgabe des Journal of Neuro-Ophthalmology, haben Studien auch gezeigt, dass Vitamin D scheint einige Aspekte der Krankheit zu lindern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit, jeden Tag etwas Zeit in der Sonne zu verbringen oder fügen Sie Ihrer Ernährung ein Vitamin-D-Präparat hinzu. Senken Sie die Menge an Salz in Ihrer Ernährung kann auch etwas Gutes tun. Eine 2014 im Journal of Neurology, Neurosurgery & Psychiatry veröffentlichte Studie ergab, dass eine hohe Natriumaufnahme mit einer erhöhten Krankheitsaktivität bei MS assoziiert ist.

Verfügen über ein gutes Unterstützungssystem. Eine MS-Diagnose kann schwierig sein sowohl emotional als auch physisch. Die meisten Menschen finden es hilfreich, ein Netzwerk von Freunden und Familie zu haben, wenn sie eine Schulter brauchen, um zu weinen oder wenn ihre Symptome aufflammen. Eine Verbindung mit anderen über Support-Gruppen kann ebenfalls von Vorteil sein. Die National MS Society, die Multiple Sklerose Association of America und andere Organisationen bieten Selbsthilfegruppen persönlich, telefonisch und online an. Die Verbindung mit anderen und der Austausch von Erfahrungen helfen Ihnen, sich weniger isoliert zu fühlen. Wenn Sie über Fortschritte und Innovationen auf dem Laufenden bleiben, die eine bessere Prognose für Multiple Sklerose bieten, können Sie optimistisch bleiben.

Aktualisiert: 18.06.2015

Senden Sie Ihren Kommentar