Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Singer-Songwriter Siedah Garrett kommt beim Rennen zum Löschen MS Gala

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Siedah Garrett strickt warme Hüte für Kinder mit schweren Krankheiten. Foto mit freundlicher Genehmigung von Siedah Garrett

Als Siedah Garrett ursprünglich bereit war, ihr neues Lied "Carry On" für die 24. jährliche Race to Erase MS Gala am 5. Mai 2017 zu teilen Los Angeles, die mit dem Grammy ausgezeichnete Songwriterin und vielseitige Sängerin hatte keine Ahnung, was sie am Abend noch teilen würde - ihre eigene Multiple Sklerose (MS) -Diagnose.

Ihre Entscheidung in letzter Minute, der Menge zu erzählen, was sie vorher gehalten hatte Secret fügte den Texten, die sie vor den schwarzen Gästen sang, noch mehr Bedeutung hinzu:

"Ich frage mich, ob jemand da draußen meinen Schmerz kennt.

Ich bin stärker, ich bin mehr als bereit

Wenn Hilfe ist auf dem Weg ... "

" Ich habe meine Diagnose vor mehr als sechs Jahren bekommen ", sagt Garrett. "Danach hatte ich das Gefühl, dass ich mich versteckte, dass es in irgendeiner Form herauskommen würde, wenn jemand meinen Müll durchstöberte, und dann würde ich geoutet werden."

Verbindung zu MS Advocacy mit einem Song

Garrett, 56, traf letztes Jahr Race to Erase MS-Gründerin Nancy Davis bei ihrem gemeinsamen Freund Quincy Jones, und Garrett war bewegt, um zu fragen, wie sie bei der Gala helfen könne.

"Brauchst du ein Lied?" Fragte Garrett. Davis antwortete: "Wow. Das wäre großartig."

Garrett arbeitete an ihrer musikalischen Magie und "Carry On" wurde geboren. Als Davis das erste Mal hörte, sagte sie, das Lied sei "perfekt".

Diese Auszeichnung würde für diejenigen, die Garretts bemerkenswerte Geschichte in "The Business" kennen, keine Überraschung sein. Zusätzlich zu einem Grammy wurde sie zweimal für einen Oscar nominiert, und sie tourte international als Sängerin für einige der größten Namen in der Musik, darunter Michael Jackson, Madonna, Quincy Jones und Sergio Mendes.

Darauf Galt Ballard, die in Compton, Kalifornien, geboren wurde, spielte auch ihr legendäres Mega-Hitsong, bekannt durch Jackson, "Man in the Mirror", begleitet von Glen Ballard.

Jahre zuvor sang sie Backup-Harmonien Jackson's berühmte Aufnahme des Songs, und war Jacksons Duo-Partner bei seinem Hit "Ich kann nicht aufhören, dich zu lieben" aus dem Bad Album, das sie zusammen mit ihm für anderthalb Jahre in seiner gefährlichen Welt sang Tour.

Endlich bereit, ihre Diagnose zu enthüllen

Das Publikum gab ein hörbares Keuchen von sich, als Garrett ihr MS die Wahrheit sagte. "Das war die beste Zeit zu erzählen und um ehrlich zu sein", sagt sie. "Ich hatte den Wunsch, mich zu verbinden und sie wissen zu lassen, dass ich von einem echten Ort komme. Ich fühlte mich in dieser Nacht so mächtig, und es gab keine Negativität."

Aber es dauerte Zeit, zu diesem Ort zu kommen, sagt sie. Sie erinnert sich an einen 11-stündigen Flug nach Shanghai, als sie 2011 enge Jeans trug. Danach wurde ihr rechtes Bein taub.

"Nur ein eingeklemmter Nerv", dachte sie, bis ihr Fuß anfing zu schleifen und sie Taubheit in ihrer linken bekam Arm. Nachdem sie diese Symptome einigen Arztfreunden bei einem Treffen eines asiatischen Lebensmittelclubs, das sie Jahre zuvor begonnen hatte, erwähnte, fand sie sich bald in einem Neurologenbüro wieder.

Nach einer Lumbalpunktion und einem MRT erhielt sie die Nachricht, dass das passieren würde Sie ändert ihr Leben - aber nicht ihre positive Einstellung.

Sie sagt, dass ihr Fußtropfen vorübergehend war und in nur wenigen Monaten nachließ. Jetzt sagt sie, sie könnte mit einem leichten Kribbeln ihrer Finger in jedem Arm aufwachen, "aber das ist so ziemlich das Ausmaß davon."

Eine Sache, die Multiple Sklerose betrifft, ist ihr Laufen. Garrett war früher eine begeisterte Läuferin, sagt sie, aber dann wurde "Laufen zu einem Problem für mich. Ich erkannte, was in meinem Körper vorging, und mein rechtes Bein fühlte sich schwerer an und erforderte mehr Anstrengung."

Garrett sagt ihre MS Das Medikamentenregime war und ist immer noch ziemlich einfach: Sie nimmt Gilenya (Fingolimod) einmal täglich ein.

Aktiv bleiben, gut essen

Garrett bleibt zum Teil aktiv, indem er "eine erstaunliche Yogastunde besucht. Ich liebe die Stimme meines Lehrers, die für mich wichtig ist, da ich für den Klang sensibel bin." Sie praktiziert zwei Mal pro Woche drei Stunden Yoga und fährt mit ihrem Fahrrad in ihrem Hancock Park in Los Angeles.

Garrett unternimmt auch Spaziergänge mit ihrem Ehemann und Manager von drei Jahren, Erik Nuri, einem gebürtigen New Yorker und ehemaligen Laster Präsidentin bei RCA Records.

Garrett sagt, dass sie "ein gutes Essen liebt. Ich gehe jede Mahlzeit an, als wäre es meine letzte, also möchte ich, dass es die beste aller Zeiten ist." Sie ist nur nach Japan gereist, um Sushi von höchster Qualität zu essen, und besitzt sogar ein paar Sterlingsilber-Essstäbchen, die überall mit ihr hinkommen.

Stricken für Entspannung - und für kranke Kinder

Dieses Multitalent liebt es auch zu stricken und schreibt ihr emotionales Gleichgewicht zu "stricken nach Herzenslust. Es ist so entspannend, so meditativ. Stricken zum Gehirn ist wie Yoga für den Körper. Gib mir einfach einen Ball aus Garn."

Sie strickt derzeit 100 Wollmützen für ihre eigene Initiative namens Mützen für Babys, die sie Kindern für Krebs und HIV oder AIDS behandeln will.

Für diejenigen, die jetzt die Wahrheit wissen, sang sie bei der MS-Gala Race to Erase: Bleib stark und mach weiter, du bist immer noch lebensfähig, wichtig, und du solltest wirklich stolz auf dich selbst sein. "Zuletzt aktualisiert: 15.06.2017

Senden Sie Ihren Kommentar