Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Tipps zum Stressmanagement bei Multipler Sklerose

Tipps zum Stressmanagement bei Multipler Sklerose

  • Von Diana Rodriguez
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD
Alle anzeigen
    • von
  • Achten Sie auf die Warnzeichen der Depression

    Es ist wichtig, Stressgefühle (und das Gefühl, blau zu sein) von Depressionen zu unterscheiden. Depression kann ein Warnsignal sein, dass sich Multiple Sklerose verschlimmert, sagt Oliver. "Depression ist sehr häufig bei Multipler Sklerose und kann die Therapietreue und Lebensqualität beeinträchtigen und das Suizidrisiko erhöhen", fügt er hinzu. Aber es ist sehr gut behandelbar, wenn man Warnzeichen wie anhaltende Traurigkeit, Veränderungen im Schlaf oder Appetit erkennt, das Interesse an Dingen verliert, die man einst genossen hat, und sich hoffnungslos oder schuldig fühlt. Selbstmordgedanken sind auch eine große rote Fahne, und alle diese Symptome sollten sofort Ihrem Arzt für die schnelle Behandlung gemeldet werden, rät er.

Alle anzeigen
    • von
  • Zuletzt aktualisiert: 03/05/13

Senden Sie Ihren Kommentar