Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Selbstmordgedanken bei MS

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Menschen mit Multipler Sklerose im Alter von 65 Jahren und älter können sehr viel häufiger Suizidgedanken haben als jüngere mit MS.Thinkstock

Schlüsselerscheinungen

Menschen mit MS können doppelt so häufig Selbstmord begehen wie Personen ohne diese Erkrankung.

Sprech- und Schluckbeschwerden erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Selbstmordgedanken bei MS-Patienten .

Bei MS-Komplikationen sofort behandelt zu werden, verringert die emotionale Belastung.

Viele Menschen haben ein gewisses Bewusstsein für die körperlichen Symptome von Multipler Sklerose (MS), aber eine andere Herausforderung lauert für diejenigen mit der Bedingung: ein erhöhtes Risiko für psychische Probleme einschließlich selbstmörderischer Gedanken.

So viele wie 50 Prozent der Menschen mit MS werden eine schwere Depression in ihrem Leben erfahren, verglichen mit weniger als 20 Prozent der Menschen ohne MS, nach der American Academy of Neurology.

MS und Selbstmord sind auch verbunden: Selbstmord unter den MS-Erkrankten ist doppelt so wahrscheinlich, sagt die Akademie. Und jetzt hat neue Forschung Faktoren hervorgehoben, die helfen können, MS-Patienten zu identifizieren, die besonders gefährdet sind für Selbstmordgedanken.

Risikofaktoren für suizidale Gedanken

Eine sechsmonatige Studie, die im April 2014 im Journal of Psychosomatic Research veröffentlicht wurde, versuchte zu bestimmen wie häufige Selbstmordgedanken bei Menschen mit MS waren und welche persönlichen Merkmale und / oder Symptome im Zusammenhang mit MS die Wahrscheinlichkeit solcher Gedanken erhöhten.

Die Ergebnisse könnten Ärzten helfen, emotionale Probleme bei ihren Patienten aufzudecken, die sonst verborgen bleiben könnten , sagt Scott Patten, MD, ein Professor an der Universität von Calgary in Kanada, die Co-Autor der Studie.

VERBINDUNG: Wie ein Sicherheitsplan Suicide verhindern kann

"Selbstmord bleibt hoch stigmatisiert", sagt Dr. Patten . "Was oft passiert, ist, dass Menschen diese Gedanken haben, und es gibt ein Gefühl von Scham oder Versagen, das damit einhergeht. Deshalb suchen sie nicht nach Hilfe von anderen. "

Die Studie ergab, dass die folgenden Faktoren Suizidgedanken bei Menschen mit MS vorhergesagt haben:

Älteres Alter . In der Studie nahmen Personen mit MS im Alter von 65 Jahren und älter viermal so häufig an Suizidgedanken teil (so genannte Suizidgedanken) wie jüngere Menschen mit MS.

Darm- und Blasenprobleme . Die Studie ergab, dass Teilnehmer, die über Darm- und Blasenbeschwerden als Komplikation ihrer MS berichteten, mehr als doppelt so häufig an Selbstmordgedanken litten.

Geringe Selbstwirksamkeit . Die Teilnehmer der Studie erhielten ein Quiz und wurden gebeten, ihre Fähigkeit zu bewerten, schwierige Aufgaben zu bewältigen oder mit unerwarteten Ereignissen umzugehen. Diejenigen, die sich schlechter bewerteten, hatten mehr als dreimal so viele Suizidgedanken.

Sprech- und Schluckprobleme . Menschen, deren MS-Symptome Schluck- oder Sprechstörungen verursachten, waren fast dreimal so häufig von Suizidgedanken betroffen.

Emotionaler Bewältigungsstil . Die MS-Patienten in der Studie erhielten einen Fragebogen, um festzustellen, wie sie mit Widrigkeiten umgehen. Patienten, die sagten, dass sie auf emotionale Weise mit Schwierigkeiten fertig werden, haben eher Selbstmordgedanken als solche, die aufgabenorientiert mit Problemen umgehen.

Wie man einem selbstmörderischen Freund oder Verwandten hilft

Wenn Sie einen Freund haben oder Familienmitglieder mit MS, die eines der oben genannten Probleme oder Merkmale aufweisen, ist es wichtig zu wissen, dass sie als Risikofaktoren für Suizid gelten und diese ernst nehmen. So können Sie einen Selbstmord im Zusammenhang mit MS oder seinen Komplikationen verhindern:

Achten Sie auf Anzeichen einer Depression . Depression ist ein wichtiger Prädiktor für Suizid. Menschen mit schwerer Depression sind doppelt so häufig suizidgefährdet wie diejenigen, die keine Selbsttötung haben, so eine im Mai 2013 im Journal of Affective Disorders veröffentlichte Studie.

Anzeichen einer Depression sind Reizbarkeit, Schlafstörungen, anhaltende Traurigkeit und der Verlust des Interesses an Aktivitäten, die früher Spaß gemacht haben. Depression sollte nicht nur als Teil der MS akzeptiert werden, sagt Rosalind Kalb, PhD, Vizepräsident der klinischen Versorgung bei der National Multiple Sklerose Society.

Behandlung von Depressionen können Medikamente, kognitive Verhaltenstherapie, andere Formen von Psychotherapie oder eine Kombination von Ansätzen.

Ermutigen Sie Ihren Partner, Hilfe zu suchen . Menschen mit MS reagieren oft sehr emotional auf Komplikationen wie Blasenschwäche oder Sprechstörungen, sagt Dr. Kalb. Aber sobald sie lernen, mit den Symptomen umzugehen oder mit ihnen umzugehen, wird es weniger wahrscheinlich, dass sie Selbstmordgedanken haben.

Zum Beispiel ist Inkontinenz normalerweise kein unvermeidbarer Teil von MS. Medikamente, Nerven Stimulation Therapien und sogar Katheterisierung können helfen. Sprech- und Schluckprobleme können mit Hilfe eines Sprachtherapeuten behandelt werden.

Wenn Ihr Freund oder Verwandter Probleme mit Blasen-, Darm-, Sprech- oder Schluckbeschwerden hat, ermutigen Sie ihn, seinen Arzt zu informieren.

Sprechen Sie selbst mit dem Arzt . Manchmal sind Menschen mit Suizidrisiko nicht bereit, ihren Ärzten über die gesundheitlichen Probleme zu berichten, die sie emotional bedrängen - oder die Tatsache, dass sie emotionale Not erleben. Wenn Sie dies bei einem Freund oder Familienmitglied mit MS bemerken, möchten Sie vielleicht den Arzt selbst anrufen.

"Wenn Sie depressiv sind, wissen Sie es manchmal gar nicht mehr", sagt Kalb. "Es ist wichtig, den Arzt wissen zu lassen, wenn die Person mit MS nicht darüber spricht."

Je früher die Schwierigkeiten behandelt werden, desto einfacher wird es sein, sie zu lösen, fügt sie hinzu.

"Versuch es warte es ab, ist einfach keine gute Strategie ", sagt sie. "Man möchte immer so schnell wie möglich etwas in den Griff bekommen, damit es sich nicht schlechter anfühlt oder außer Kontrolle gerät." Zuletzt aktualisiert: 15.06.2015

Senden Sie Ihren Kommentar