Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Erzählen Sie mir mehr über die orale Behandlung bei MS

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich wurde im Mai 1999> diagnostiziert und habe bisher kein Interferon eingenommen Drogen Therapie. Ich nehme derzeit an einer Doppelblindstudie der Tablettenform von Cladribin (Chemodroge) teil, also nehme ich entweder die Pille oder ein Placebo. Was wissen Sie über die Droge selbst, ihre viel versprechenden Langzeitwirkungen usw.? Ich hätte gerne eine sehr objektive Meinung! Danke.

Orales Cladribin, ein immunsuppressives Medikament in Tablettenform, wird in einer klinischen Phase-III-Studie mit dem Namen CLARITY untersucht, um mögliche Vorteile bei der Behandlung von Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose zu demonstrieren. Frühere Studien mit intravenösem Cladribin bei Patienten mit MS zeigten eine Reduktion sowohl von Rezidiven als auch von neuen Läsionen im MRT des Gehirns.

Cladribin stört das Verhalten und das Wachstum bestimmter weißer Blutkörperchen, insbesondere Lymphozyten, die an MS beteiligt sind. Die CLARITY-Studie ist eine zweijährige, doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit mehr als 1.200 Patienten. Es dient zur Beurteilung von klinischen Rückfällen, Behinderungsprogression und MRT-Aktivität.

Der Zweck der Studie, an der Sie teilnehmen, besteht darin, die Wirksamkeit und Sicherheit dieses neuen oralen Wirkstoffs bei einer großen Population von Patienten mit Multipler Sklerose zu bestimmen. Es gibt eine Reihe weiterer Phase-III-Studien, in denen derzeit eine Reihe anderer oraler Wirkstoffe für MS untersucht werden. Dazu gehören FTY720 (Fingolimod), BG12 (ein orales Fumarat) und Teriflunomid. Andere sind geplant.

Jeder in der MS-Gemeinschaft würde gerne eine Pille zur Behandlung von Multipler Sklerose sehen, aber wir müssen den Abschluss dieser klinischen Studien abwarten, um zu wissen, wie effektiv und sicher diese neuen Wirkstoffe sind.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Multiple Sklerose Center.

Letzte Aktualisierung: 01.10.2007

Senden Sie Ihren Kommentar