Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Energie zu stärken und die MS-Ermüdung zu schlagen, Ruhe zu lernen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Periodische Pausen machen Sie effektiver bei der Arbeit, die Sie tun.Getty Images

Die meisten Menschen mit Multipler Sklerose (MS) enden irgendwann mit Müdigkeit - ob es gelegentlich oder konstant, mild oder schwächend ist. Mehrere verschiedene Aspekte der Selbstversorgung können die Müdigkeit minimieren, indem sie genügend Zeit für den Schlaf einplanen, genug Bewegung bekommen und eine nahrhafte Diät einhalten.

Aber für die meisten Menschen mit Multipler Sklerose ist Müdigkeit ein Symptom, das man nicht vollständig vermeiden kann - Das bedeutet, dass das Ausruhen ein weiterer wichtiger Aspekt der Selbstfürsorge ist.

Es gibt natürlich keinen einzigen richtigen oder falschen Weg zur Ruhe. Welche Art von Ruhe Sie benötigen, hängt von Ihrem Grad der Ermüdung ab und welche Faktoren dazu beitragen. Aber es gibt bestimmte Richtlinien, denen Sie folgen können, um sicherzustellen, dass Sie Pausen einlegen, wenn Sie sie am meisten brauchen, und dass Sie den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen.

Hier sind einige Ideen von Rehabilitationsexperten, wann und wie man sich ausruht warum Ruhe so wichtig ist, wenn Sie MS haben.

Für Energie später, füllen Sie Ihren Tank jetzt auf

MS unterscheidet sich von vielen anderen chronischen Krankheiten darin, dass es eine große Anzahl von Menschen in jüngerem Alter betrifft, wenn sie drin sind früheren Stadien ihrer Karriere und in vielen Fällen, junge Familien, bemerkt Anna Tipton, Doktor der Physiotherapie, ein Beschäftigungstherapeut an der Ohio State University am Wexner Medical Center ambulante Rehabilitation Services in Columbus. Die Notwendigkeit, viele Rollen in diesem Alter - Arbeitnehmer, Eltern, Partner, Freund - zu erfüllen, kombiniert mit der weitverbreiteten Häufigkeit von Müdigkeit bei Menschen mit MS, macht es oft notwendig, zurückzutreten und zu bewerten, wie Sie Ihre täglichen Aktivitäten ausführen.

"Wir reden viel über Energieeinsparung und Arbeitsvereinfachung", sagt Tipton. "Man muss Energie in den Tank pumpen, um später etwas Energie zu verbrauchen."

In der Praxis bedeutet dies sowohl die Begrenzung unerwünschter Anstrengungen als auch das Einnehmen von Pausen, insbesondere wenn eine anspruchsvolle Aufgabe oder ein späteres Ereignis geplant ist. Zum Beispiel, sagt sie, wenn du Abendpläne mit Freunden hast, solltest du wahrscheinlich nicht versuchen, einkaufen zu gehen und am selben Morgen ein Dessert zu backen.

Geschäftigkeit und Eile ist nicht gut für jemanden

Menschen mit MS Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Sie kämpfen unweigerlich gegen eine Kultur der Eile, die für niemanden gesund ist, geschweige denn für Menschen mit chronischen Krankheiten, bemerkt Susan E. Bennett, Physiotherapeutin und klinische Professorin in den Abteilungen für Rehabilitationswissenschaft und Neurologie und Neurochirurgie an der Universität in Buffalo in New York.

"Wir stehen müde auf, wir fangen um 7 Uhr morgens an zu arbeiten, wir essen auf der Flucht, wir essen zu Mittag bei einem Meeting", klagt Bennett. "Wir machen keine gute Arbeit in unserer Gesellschaft, indem wir unsere physischen und mentalen Aspekte funktionierender Zeit ausruhen."

Sie stellt fest, dass in den Vereinigten Staaten das Ausruhen oft mit Faulheit in Verbindung gebracht wird, während In vielen anderen Ländern ist es in die allgemeine Kultur integriert.

"Wir sollten alle ein- bis zweimal am Tag eine 20- bis 30-minütige Ruhezeit aufbauen", sagt Bennett. "Wir wären wahrscheinlich viel effektiver in der Arbeit, die wir machen."

Lerne zu ruhen, bevor dein Tank leer ist

Es ist wichtig, nicht zu warten, bis du völlig erschöpft bist, um eine Pause zu machen, betont Tipton. "Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Tank leer", sagt sie.

Ein besserer Ansatz ist es, Pausen in Ihren Tag zu bauen, entweder nach einem festen Zeitplan oder einfach als Teil Ihrer Gewohnheiten. Gewohnheiten brauchen jedoch Zeit, um zu bauen, also ist es eine gute Idee, Pausen auf strukturierte Weise zu beginnen.

Was wahrscheinlich nicht funktioniert, sagt Tipton, macht einfach Pausen, wenn Sie Zeit haben oder wenn es sich angenehm anfühlt

"Niemand hat das Gefühl, dass sie Zeit haben, sich auszuruhen oder Pausen zu machen", bemerkt sie. Wenn das Ihr Plan ist, werden Ihre Pausen wahrscheinlich nicht passieren. "Du denkst immer, 'ich mach das später.'"

Stattdessen, wenn du acht Stunden lang arbeitest, "Vielleicht bleibst du alle zwei Stunden", schlägt Tipton vor. Wenn Sie befürchten, dass Sie zu den von Ihnen festgelegten Zeiten Pausen einlegen, setzen Sie Erinnerungen an Ihr Telefon oder Ihren Computer. Wenn Sie einen weniger reglementierten Ansatz bevorzugen, können Sie eine Pause einlegen, wenn Sie aufhören, an etwas anderem zu arbeiten - beispielsweise bei jedem Aufstehen, vor oder nach Mahlzeiten oder Snacks.

Aber Bennett betont, dass Sie möglicherweise auch außerplanmäßige Pausen einlegen müssen, wenn Sie besonders müde werden oder wenn sich Ihr Gleichgewicht verschlechtert hat und Sie unsicher sind. Schon eine kurze Pause kann helfen.

Wie man ausruht: Nickerchen, strecken oder meditieren

Was bedeutet eigentlich Ruhe? Es gibt keine einzige Definition, aber sowohl Bennett als auch Tipton haben Vorschläge, was zu versuchen ist und was nicht.

"Es hängt irgendwie davon ab, was deine Müdigkeit verursacht", sagt Bennett. Zum Beispiel, wenn Sie nachts nicht gut schlafen - möglicherweise wegen eines MS-Problems wie Harninkontinenz - sollten Sie erwägen, während des Tages ein Nickerchen zu machen. Das könnte bedeuten, dass du 20 Minuten lang auf einer Couch liegst oder 45 bis 50 Minuten in deinem Bett schlafen kannst.

Was für ein Nickerchen das Beste für dich ist, hängt davon ab, wie müde du bist und ob Nickerchen scheint stören Sie Ihren Schlafplan. "Sie müssen sicherstellen, dass die Schlafqualität nachts noch in Ordnung ist", betont Tipton. Es ist auch wichtig, sagt sie, ein Nickerchen zu machen, "bevor man sich völlig erschöpft fühlt."

Aber das Ausruhen muss nicht mit einem Nickerchen verbunden sein, und normalerweise auch nicht. Nur fünf Minuten tiefes Atmen beim Sitzen auf einem Stuhl, sagt Bennett, können helfen, Ihr Energieniveau wiederherzustellen. "Sie können sogar Ihre Augen schließen und etwas meditieren", fügt sie hinzu, was beruhigende Geräusche oder entspannende Musik beinhalten kann, wenn es Ihnen hilft, mental aus Ihrer alltäglichen Umgebung zu fliehen.

Tipton schlägt vor, sich zu strecken oder Yoga zu machen Aktivitäten, die du in deinen Pausen ausprobieren kannst. Sie ist auch ein Fan der geführten Meditation, die beinhaltet, eine Aufnahme von jemandem zu hören, der dir sagt, dass du verschiedene Bereiche deines Körpers entspannen und bestimmte Bilder visualisieren sollst.

"Ich denke, es ist gut, dein Gehirn entspannen zu lassen" Sie sagt - da es schwierig ist, Ihre Gedanken wandern zu lassen, wenn Sie eine Aufnahme hören. Solche Aufnahmen gibt es überall kostenlos (und zum Kauf) online, wie Tipton bemerkt.

Wie man nicht ausruht: Fernsehen, sprechen, telefonieren

Während viele verschiedene Aktivitäten als ausruhen gelten, gibt es einige, die das nicht tun .

"Ich würde die Nachrichten definitiv nicht sehen", sagt Bennett, da dies eine signifikante Hirnstimulation beinhaltet und Ihren Stresslevel erhöhen kann. Selbst ein Fernsehprogramm, das dich beruhigt - wie etwa eine bekannte Comedy-Show - ist nicht das Gleiche wie ausruhen.

"Lachen ist sehr gut, um die Sauerstoffversorgung im ganzen Gewebe zu erhöhen", sagt sie, tut es aber nicht Setzen Sie Ihr Gehirn in einen niedrigen Gang, was das Ziel des Ausruhens ist.

Ebenso, sagt Bennett, sollten Sie nicht mit jemand anderem sprechen - persönlich oder am Telefon - oder digitale Geräte für Kommunikation oder Browsing jeglicher Art verwenden weil die mentale Verarbeitung, die für diese Aufgaben benötigt wird, bedeutet, dass du dich nicht wirklich ausruhst.

Beginne jetzt deine neue Ruhegewohnheit

Nimm dir also etwas Zeit, um deinen täglichen Aktivitäten zu entkommen für Sie, mit einigen der hier beschriebenen Tipps.

"Hin und wieder zu stoppen", betont Tipton, "kann wirklich Ihre Ausdauer während des Tages halten." Zuletzt aktualisiert: 11/3/2017

Senden Sie Ihren Kommentar