Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Behandlungsoptionen für die Blasenkontrolle

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe Blasenprobleme mit meiner MS. Ich kann meine Kegel-Muskeln nicht fühlen und kann den Urin unter Stress nicht zurückhalten. Mein Urologe schlug vor, ein Gerät chirurgisch zu implantieren, das mir die vollständige Kontrolle geben würde. Ich könnte das testen, bevor es dauerhaft wird. Ich habe häufig Unfälle und nehme zweimal täglich Detrol LA (Tolterodintartrat). Ich bin es leid, Unterwäsche wechseln zu müssen. Was denkst du über diese Lösung? Er behauptet, dass diese Methode gut für Menschen mit MS ist, aber kann mich nicht mit jemandem verbinden, der MS hat, der diese Operation vor Ort hatte. Ich bin 64 und hoffe, viel länger und trockener zu leben!

MS-Patienten haben häufig Blasenprobleme. Was Sie beschreiben, klingt, als könnte es mit Spastizität der Blasenmuskulatur verbunden sein - ohne Vorwarnung ziehen sich die Muskeln zusammen und verursachen Inkontinenz. Wir behandeln dies in der Regel mit Medikamenten wie Detrol, Ditropan (Oxybutynin), Enablex (Darifenacin) oder Oxybutrin Patches. Ich bin mir nicht bewusst, dass ein chirurgischer Eingriff oder ein Implantat Ihnen eine "vollständige Kontrolle" ermöglicht.

[Anmerkung des Herausgebers: Wenn Ihr Arzt sich auf die Medtronic InterStim-Therapie bezieht, finden Sie weitere Informationen auf der Medtronic-Website. Beachten Sie, dass diese Seite einen Abschnitt enthält, in dem Sie Kontakt mit anderen Patienten aufnehmen können, die diese Prozedur bereits durchlaufen haben.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Multiple Sklerose Center.

Letzte Aktualisierung: 12.03.2007

Senden Sie Ihren Kommentar