Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Tysabri erhält die Oberkieferfunktion bei sekundär-progredienter MS

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. In der ASCEND-Studie verbesserte Tysabri die Hand- und Armbeweglichkeit und -funktion.Getty Images

22. März 2018

Natalizumab, das unter dem Markennamen Tysabri vermarktet wird, ist kaum ein neues Medikament die Behandlung von Multipler Sklerose (MS); Es wurde erstmals von der US-amerikanischen Food and Drug Administration im Jahr 2004 zugelassen.

Es gibt jedoch einige neue Daten über den injizierbaren monoklonalen Antikörper, die zumindest für einige Menschen mit sekundär progredienter MS (SPMS) Anlass zu Hoffnung geben könnten von MS, die schubförmig remittierende MS folgen können und die normalerweise mit Symptomprogression und erhöhter Unfähigkeit verbunden ist.

In einer Studie, die am 12. März online von der Zeitschrift The Lancet Neurology veröffentlicht wurde, ein internationales Team von Forschern die Arbeit mit SPMS-Patienten in 17 Ländern ergab, dass Tysabri einige positive Auswirkungen haben könnte - zumindest in Bezug auf die Erhaltung der oberen Gliedmaßen-Funktion.

Die Studie konnte nicht zeigen, dass das Medikament bei Patienten mit SPMS wirksam zu verlangsamen Krankheitsprogression ist.

Die Studie wurde von Biogen, einem Hersteller von Tysabri, finanziert, und die Autoren der Studie reagierten nicht auf Anfragen nach einem Kommentar.

Tysabri gehört zu den derzeit verfügbaren krankheitsmodifizierenden Behandlungsmethoden rezidivierende Formen von MS, zu denen auch SPMS gehören können. Aber obwohl viele dieser Medikamente vielversprechend in der Verringerung der Anzahl und Intensität von Rückfällen gezeigt haben, Optionen für diejenigen, deren MS bis zu dem Punkt fortgeschritten ist, dass sie nicht mehr Rückfälle haben, sondern "schrittweise akkumulieren (d)" dauerhafte Behinderung, um die populären zu paraphrasieren BartsMS Blog, wurde begrenzt.

Daher das Interesse an der Erforschung der Lebensfähigkeit von Medikamenten wie Tysabri.

9-Loch Peg Test Performance verbessert

Für die jüngste Lancet Neurology Studie namens ASCEND Kurz gesagt, die Autoren nahmen 889 Erwachsene im Alter zwischen 18 und 58 Jahren auf und erhielten entweder monatliche Injektionen von 300 Milligramm (mg) Tysabri oder ein Placebo für einen Zeitraum von zwei Jahren. Unter den 440 Studienteilnehmern, die Tysabri - Injektionen erhielten, hatten 195 (44 Prozent) am Ende der Studie eine Progression der Progression bestätigt, gemessen durch häufig verwendete Assessments zur Messung der Funktion bei MS, einschließlich der EDSS - Skala Zeitgesteuerter 25-Fuß-Lauf (T25FW). Um zu vergleichen, hatten von den 449 Patienten, die das Placebo erhielten, 214 (48 Prozent) Behinderung Progression bestätigt.

Auf der positiven Seite jedoch scheint es Tysabri war wirksam bei der Verringerung der Behinderung der oberen Extremitäten, basierend auf der Studienteilnehmer ' Leistung im 9-Loch-Zapfen-Test (9HPT), der Hand- und Armbeweglichkeit und -funktion beurteilt.

"Dies ist ein erstaunliches Ergebnis, da es zeigt, dass Natalizumab einen Einfluss auf die Behinderung der oberen Gliedmaßen über einen Zeitraum von zwei Jahren hat Zeitraum ohne Beeinträchtigung der unteren Gliedmaßen Behinderung ", bemerkte der BartsMS Blog in einem Post über die Studie. "Dieses Ergebnis impliziert, dass Menschen, bei denen eine progressive Erkrankung diagnostiziert wurde, immer noch Nutzen aus der Behandlung mit Natalizumab ziehen können."

Die Ergebnisse ändern sich wahrscheinlich nicht Tysabri Prescribing

Nicht alle MS-Experten waren jedoch so begeistert.

"Insgesamt zeigte diese Studie nicht robuste Beweise für den Nutzen von Natalizumab bei der Verlangsamung der Behinderung Verschlechterung der sekundär-progressiven MS", sagte Jeffrey A. Cohen, MD, der Hazel Prior Hostetler Stiftungslehrstuhl und Professor an der Cleveland Clinic Lerner College of Medicine und der Direktor für experimentelle Therapeutika am Mellen Center für MS-Behandlung und Forschung an der Cleveland Clinic in Ohio. Dr. Cohen war nicht an der ASCEND-Studie beteiligt.

"Die Ergebnisse, die einen Nutzen bei 9HPT nahelegen, sind interessant, und ein ähnliches Ergebnis wurde in anderen Studien in progressiver MS beobachtet, was die Wichtigkeit der Einbeziehung von Maßen anderer Bereiche unterstreicht, die neben dem Gehen zu Behinderungen beitragen", fuhr er fort. "Ich glaube jedoch nicht, dass diese Ergebnisse die Anwendung von Natalizumab wesentlich verändern werden, obwohl ich vermute, dass es bereits bei einigen Patienten angewendet wird, die technisch eine sekundär progrediente MS haben, aber kürzlich einen Rückfall erlitten haben."

Ernst Side Effect Temper Findings

Die ASCEND-Ergebnisse können auch durch die Tatsache gemildert werden, dass 90 der Studienteilnehmer, die Tysabri erhielten, das erlebten, was die Autoren als "schwerwiegende unerwünschte Ereignisse" oder Nebenwirkungen beschreiben. Unter den 291 Teilnehmern, die die Tysabri-Behandlung für eine zweite Phase der Studie fortsetzten, traten 63 weitere schwerwiegende unerwünschte Ereignisse auf.

Die Autoren stellten fest, dass längerfristige Studien erforderlich sind, um festzustellen, ob die Behandlung von SPMS mit Natalizumab "zusätzliche Vorteile bringen könnte Behinderungskomponenten. "Zuletzt aktualisiert: 22.03.2018

Senden Sie Ihren Kommentar