Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Unerklärliche MS Verbesserung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

ich wurde im Jahre 1993 mit MS diagnostiziert, und es hat sich langsam progressiv. Ich habe Schwierigkeiten, zu Fuß zu gehen, also benutze ich einen Rollstuhl. Ich habe gelegentlich Gleichgewichtsprobleme und Kopfschütteln. Ich nehme nur Zoloft (Sertralin) und habe keine anderen Medikamente für MS. Innerhalb der letzten drei Tage war ich in der Lage ohne Hilfe und ohne Zittern zu gehen. Ist das normal für eine progressive MS? Mir wurde nie gesagt, welche Art von MS ich habe, aber ich hatte Probleme lange vor der Diagnose ungefähr 20 Jahre. Ich bin jetzt 58. Dies ist das erste Mal, dass ich eine solche Genesung hatte. Ist das normal?

Es ist immer schwierig, eine Erklärung für die individuelle Situation eines Patienten zu geben. Im Wesentlichen beschreiben Sie, dass Sie seit vielen Jahren an multipler Sklerose leiden, die sich langsam fortschreitend entwickelt hat, mit einer Episode, die mit einigen Verbesserungen aufgetreten ist. Die Frage wäre, warum hat es Verbesserungen gegeben. Dies ist eine schwierige Frage, die ohne spezifischere Informationen oder ohne individuelle Bewertung beantwortet werden kann. Menschen können sich verbessern, wenn andere Probleme als MS, wie Infektionen, Fieber oder andere medizinische Probleme, aufgetreten sind, aber jetzt gelöst sind. Patienten mit MS können sich dann besser fühlen. Es wäre sicher ungewöhnlich für jemanden mit langsam progressiver MS seit vielen Jahren, sich plötzlich klinisch zu verbessern. Ohne Sie persönlich zu sehen oder zu bewerten, bin ich mir nicht sicher, ob ich Ihnen eine konkrete Erklärung geben kann, warum Sie in den letzten Tagen besser werden. Ich würde jedoch sagen, dass dies sicher keine typisches Szenario für jemanden mit langfristiger Multiple Sklerose, wie Sie beschreiben,

Weitere Informationen im Everyday Health Multiple Sclerosis Center

Zuletzt aktualisiert:.. 2006.11.27

Senden Sie Ihren Kommentar