Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Schwindel: Wie macht Ihr Arzt die Diagnose?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ihr Arzt muss vorsichtig sein Anamnese zur Diagnose der Ursache Ihrer Symptome. Getty Images

Zuerst wird Ihr Arzt feststellen, ob Ihre Symptome tatsächlich Schwindel sind. Dann wird er oder sie versuchen, eine Ursache zu diagnostizieren. Eine genaue Diagnose ist wichtig, weil es Ihren Behandlungsplan diktiert. Je früher Sie diagnostiziert werden, desto schneller können Sie mit Therapien beginnen, um Ihre Erkrankung zu behandeln.

Was Ihr Arzt bei Ihrer Terminvereinbarung erwartet

Wenn Sie Schwindelanfälle haben, werden Sie wahrscheinlich Ihre primäre finden Arzt zuerst. Ihr Arzt wird verschiedene Faktoren berücksichtigen, Ihnen Fragen stellen und Verfahren durchführen, um eine Diagnose zu erstellen.

Vertigo-Symptome

Die Erklärung Ihrer Symptome beim Arzt ist der erste Schritt, um herauszufinden, was vor sich geht. Menschen mit Schwindel haben oft Schwierigkeiten, ihre spezifischen Beschwerden zu beschreiben, die eine Diagnose schwierig machen können. (1)

Um festzustellen, ob Sie einen echten Schwindel haben, könnte Ihr Arzt die Frage stellen: "Wenn Sie Schwindelanfälle haben, fühlen Sie sich benommen oder dreht sich die Welt um Sie herum?" Sie haben wahrscheinlich Schwindel. (1)

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre Symptome und Arzneimittel, die Sie einnehmen. Es ist auch wichtig, dass Ihr Gesundheitsdienstleister weiß, wie schwer Ihre Symptome sind und ob Sie irgendwelche anderen störenden Probleme haben, die nicht mit dem Schwindel zusammenhängen.

Wenn Ihre Symptome wie echter Schwindel klingen und Sie keine Drogen nehmen Wenn Sie Episoden auslösen können, wird Ihr Arzt eine Ursache weiter untersuchen.

Arten von Vertigo

Ihr Arzt wird versuchen, festzustellen, ob Sie periphere oder zentrale Schwindel haben. Periphere Schwindel wird in der Regel durch ein Innenohr Problem verursacht. Zentraler Schwindel ist in der Regel auf ein Problem im Gehirn zurückzuführen.

Sie werden gefragt, wie lange Ihre Schwindelanfälle andauern, was Ihre Episoden auslöst und ob Sie bestimmte Symptome wie Hörverlust haben, um Ihrem Arzt bei der Bestimmung des Typs zu helfen von Schwindel haben Sie.

Medical History

Ihre Krankengeschichte kann wichtige Hinweise darauf geben, was Ihren Schwindel verursachen könnte. Bestimmte Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen, Parkinson und Multiple Sklerose (MS) sind mit Schwindel verbunden. Auch eine Kopfverletzung oder Migräne kann mit bestimmten Bedingungen, die Schwindel verursachen assoziiert sein.

Informieren Sie Ihren Arzt über irgendwelche medizinischen Probleme und wenn Sie eine Familiengeschichte von Schwindel haben.

körperliche Untersuchung

Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine vollständige körperliche Untersuchung durchführen, um eine Diagnose zu stellen. Er oder sie könnte überprüfen, wie Sie gehen, Ihr Gleichgewicht und wie Ihre Nerven arbeiten. Sie können sich auch einer Kopf-Hals-Untersuchung unterziehen, um nach Problemen zu suchen. Außerdem wird Ihr Arzt wahrscheinlich Ihren Puls und Blutdruck überprüfen.

Blutuntersuchungen werden oft empfohlen, um zu sehen, ob etwas Ungewöhnliches auftaucht. Sie können Ihren Blutzucker, Blutbild, Elektrolyte und Schilddrüsenfunktion getestet haben.

Bildgebende Verfahren

Verschiedene bildgebende Verfahren wie Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) können empfohlen werden ein genauerer Blick auf das, was in Ihrem Körper vor sich geht.

Empfehlung an einen Spezialisten

Sobald Ihr Arzt eine Ursache für Ihre Schwindel-Symptome ermittelt hat, werden Sie möglicherweise an einen Spezialisten wie einen Neurologen oder HNO-Arzt überwiesen mit dieser besonderen Bedingung.

Aber nicht alle Menschen mit Schwindel müssen einen Arzt außerhalb ihres Hausarztes suchen. (1)

Related: Die überraschendsten Symptome der Multiplen Sklerose

Fragen Ihr Arzt wird Sie fragen

Einige häufige Fragen, die Ärzte stellen könnten, um eine Diagnose zu stellen, sind:

  • Wie war das Gefühl, wenn Sie zum ersten Mal eine Schwindel-Episode hatten?
  • Wenn Sie schwindlig sind, dreht sich der Raum oder fühlen Sie sich Bewegung?
  • Welche Medikamente nehmen Sie ein (einschließlich Vitamine und Ergänzungsmittel)?
  • Treten Ihre Symptome in Sprüchen auf oder sind sie anhaltend?
  • Wie lange dauern die Episoden?
  • Wie oft treten die Schübe auf? ?
  • Würdest du deine Symptome als mild oder schwer beschreiben?
  • Scheint irgendetwas deine Schwindelanfälle auszulösen?
  • Fühlst du dich schwindelig oder benommen, wenn du Schwindelanfälle hast?
  • Verursacht dein Vertigo? Sie verlieren das Gleichgewicht?
  • Haben Sie Hörschwierigkeiten oder klingeln in Ihren Ohren, wenn Sie eine Episode haben?
  • Haben Sie während einer Episode verschwommenes Sehen oder Kopfschmerzen?
  • Sind Ihre Symptome schlimmer, wenn Sie Ihren Kopf bewegen? ?

Verwandte: Symptome und Diagnose der Parkinson-Krankheit

Andere spezifische Tests, die Sie möglicherweise erhalten

Mehrere spezifische Tests werden verwendet, um zu bestimmen, ob Sie haben Schwindel einschließlich:

  • Kopfimpulstest
  • Romberg-Test
  • Fukuda-Unterberger-Test
  • Dix-Hallpike-Manöver
  • Elektronystagmographie (ENG) oder Videonystagmographie (VNG)
  • Rotationstests
  • Vestibulär evoziertes myogenes Potential (VEMP)
  • Posturographie
  • Visi- ons- und Hörtests

Ärzte, die sich auf Vestibulariserkrankungen spezialisieren

Sie können sich entscheiden, einen Spezialisten zur Diagnose Ihres Schwindels zu konsultieren. Dieser Experte wird oft als Spezialist für "vestibuläre Störungen" bezeichnet, was bedeutet, dass er sich auf die Behandlung von Innenohr- oder Gleichgewichtszuständen konzentriert.

Bei der Auswahl eines Spezialisten müssen viele Faktoren berücksichtigt werden:

  • Training Sie Vielleicht möchten Sie überprüfen, ob der Arzt eine vestibuläre Spezialisierung besitzt.
  • Erfahrung Fragen Sie, wie lange der Arzt mit Schwindelpatienten gearbeitet hat.
  • Gerät Prüfen Sie, ob der Arzt eine spezielle Ausrüstung besitzt Diagnose und Behandlung von Schwindelerkrankungen.
  • Praxis Wählen Sie eine Praxis, die sich auf Gleichgewichtsstörungen konzentriert.
  • Berufsverbände Prüfen Sie, ob der Arzt Mitglied einer Berufsgenossenschaft ist, die mit Gleichgewichtsstörungen zu tun hat. (2)

Der Vestibular Disorder Association (VeDa) bietet ein Online-Verzeichnis mit qualifizierten Vestibularstörung Spezialisten.

Was sind die nächsten Schritte, um eine Diagnose zu bekommen?

Eine Schwindel Diagnose ist nicht immer einfach. Sie müssen sich möglicherweise mehreren Tests unterziehen, um festzustellen, was Ihren Schwindel verursacht. Sie müssen vielleicht sogar verschiedene Ärzte sehen, um eine genaue Diagnose zu bekommen.

Während der Prozess manchmal frustrierend sein kann, ist es wichtig, den Kurs zu halten und weiter zu drücken, um Antworten zu finden.

Sobald Sie eine sichere Diagnose haben und Ihr Gesundheitsdienstleister kann einen Behandlungsplan für Ihre Schwindelanfälle erstellen. Dies kann Medikamente, Operationen, bestimmte Verfahren, Physiotherapie, Psychotherapie oder andere Methoden beinhalten. In einigen Fällen kann Schwindel von selbst verschwinden.

Redaktionelle Quellen und Faktenüberprüfung

Referenzen

  1. Labuguen R. Erste Beurteilung von Schwindel. Amerikanischer Hausarzt . Jan 2006.
  2. Wie wählt man einen Vestibular-Spezialisten? VeDa.

Ressourcen:

  • Schwindel: Diagnose und Behandlung. Mayo-Klinik. 2015.
  • Gutartiger paroxysmaler Positionsvertigo (BPPV): Diagnose und Behandlung. Mayo-Klinik. 2015.
  • Kudo C, Pang L, Chang R. Schwindel: Teil 1 - Beurteilung in der Allgemeinmedizin. Klinische Praxis . Juni 2008.
  • Diagnose: Wie werden Vestibularisstörungen diagnostiziert? VeDa.
Zuletzt aktualisiert: 27.02.2018

Senden Sie Ihren Kommentar