Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Welche Tests wird mein Arzt verwenden, um Vertigo zu diagnostizieren?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie werden möglicherweise einer Vielzahl von Tests unterzogen, um die Ursache Ihrer Symptome zu diagnostizieren.Hinzubringen

Sie benötigen möglicherweise einen oder mehrere Tests oder Verfahren, um Ihrem Arzt zu helfen, mehr zu lernen über deine zugrunde liegende Erkrankung. Viele dieser Untersuchungen erfordern eine spezielle Ausrüstung und eine ausgebildete Fachkraft.

Manche Beurteilungen können schnell und schmerzlos sein, während andere zeitaufwendig und unbequem sind.

Ihr Arzt kann Ihnen sagen, welche Tests für Ihre Situation geeignet sind.

Häufige Tests zur Erstellung der Vertigo-Diagnose

Wenn Sie nach Ihren Symptomen gefragt, Ihren Gesundheitszustand dokumentiert und eine allgemeine körperliche Untersuchung durchgeführt haben, schlägt Ihr Arzt möglicherweise einen oder mehrere der folgenden Tests vor:

Dix-Hallpike-Manöver

Das Dix-Hallpike-Manöver wird häufig angewendet, wenn Ihr Arzt einen gutartigen paroxysmalen Lagerungsschwindel (BPPV) vermutet - die häufigste Ursache für Schwindel. Diese Methode kann Ihrem Arzt auch helfen, herauszufinden, ob Ihr Schwindel auf ein Innenohrproblem oder eine Gehirnstörung zurückzuführen ist.

Ihr Arzt wird Ihren Kopf um 45 Grad zur Seite drehen. Dann wirst du schnell auf deinem Rücken liegen, deinen Kopf von der Seite des Tisches lassen und die 45-Grad-Kopfdrehung für mindestens 30 Sekunden beibehalten. Ihr Arzt wird Ihre Augen untersuchen und fragen, ob Sie sich schwindelig fühlen. Das Verfahren wird dann auf der anderen Seite wiederholt.

Sie sollten wissen, dass dieser Test unangenehme Schwindelanfälle auslösen kann. Wenn Sie während dieses Tests Symptome entwickeln, wird Ihr Arzt feststellen, dass Sie tatsächlich Schwindel haben. (1)

Kopfimpulstest

Der Kopfimpulstest bewertet, wie gut Augen und Innenohr zusammenarbeiten. Es wird oft verwendet, wenn ein Verdacht auf eine Vestibularis-Neuritis vermutet wird. Ihr Arzt wird Ihren Kopf schnell drehen, um bestimmte schnelle Augenbewegungen und Reflexfunktionen zu finden, die ein Problem in den Bogengängen des Innenohrs bedeuten könnten. (2)

Romberg-Test

Beim Romberg-Test werden Sie gebeten, mit den Füßen zusammen zu stehen. Dann wirst du deine Augen schließen. Ihr Arzt wird feststellen, wie stark Sie schwanken oder fallen, um festzustellen, was Ihren Schwindel verursacht. (1)

Fukuda-Unterberger Test

Für den Fukuda-Unterberger-Test musst du mit geschlossenen Augen marschieren. Ihr Arzt wird untersuchen, wie sich Ihr Körper von der Mittellinie entfernt, um festzustellen, welche Seite Ihres Körpers von Schwindel betroffen ist. (1)

Elektronystagmographie (ENG) oder Videonystagmographie (VNG)

ENG und VNG werden verwendet, um abnormale Augenbewegungen zu erkennen und festzustellen, ob Vertigo-Symptome durch ein Innenohrproblem verursacht werden.

ENG verwendet Elektroden und VNG-Anwendungen kleine Kameras zur Messung der Augenbewegungen, während sich der Kopf in verschiedenen Positionen befindet oder bestimmte visuelle Ziele verfolgt werden müssen. Luft oder Wasser kann auch verwendet werden, um Ihre Gehörgangstemperatur zu kontrollieren. Diese Tests werden normalerweise in einem dunklen Raum durchgeführt und können ruckartige Augenbewegungen hervorrufen. (3)

Rotationstests

Rotationstests werden verwendet, um zu sehen, wie gut Augen und Innenohr zusammenarbeiten. Sie beinhalten, den Kopf langsam von Seite zu Seite zu bewegen, während Augenbewegungen analysiert werden. Es gibt verschiedene Arten von Rotationstests. Sie können aufgefordert werden, auf einem Stuhl zu sitzen, der sich von einer Seite zur anderen bewegt, oder auf ein festes Ziel zu schauen und Ihren Kopf hin und her oder auf und ab zu bewegen. (3)

Weitere Tests zur Feststellung der Vertigo-Ursache

Weitere Tests zur Diagnose von Schwindel können sein:

  • Posturographie Die Posturographie analysiert Ihr Gleichgewicht und Ihre Körperhaltung. Sie stehen auf einer Plattform mit Ihren nackten Füßen und versuchen, Ihr Gleichgewicht unter verschiedenen Bedingungen zu halten.
  • Vestibulär evoziertes Myogenisches Potential (VEMP) Diese Methode bewertet, ob Ihre Nerven und andere Teile Ihres Körpers, die damit verbunden sind Das Innenohr oder das Gleichgewicht funktionieren ordnungsgemäß. Über Kopfhörer werden Klänge abgespielt und spezielle Elektroden aufnehmen und die Ergebnisse aufzeichnen.
  • Hörtests Diese Tests, auch als audiometrische Tests bezeichnet, messen Ihre Hörfunktion und können Probleme im Innenohr erkennen. Sie können Ihrem Arzt auch helfen, herauszufinden, ob es ein Problem mit dem Nerv gibt, der das Innenohr mit dem Gehirn verbindet. (4). Es gibt verschiedene Arten von Hörtests. Ein Test, genannt Elektrokochleographie, hilft festzustellen, ob Flüssigkeitsansammlungen übermäßigen Druck im Innenohr verursachen. (4)
  • Magnetresonanztomographie (MRT) Eine MRT-Untersuchung kann verwendet werden, um Ihrem Arzt zu helfen, mögliche Ursachen für Ihre Schwindelsymptome zu erkennen und andere auszuschließen. Es verwendet ein Magnetfeld und Radiowellen, um Bilder des Inneren Ihres Körpers zu erstellen. Dieser Test wird häufig bei Menschen mit Hörverlust oder neurologischen Symptomen eingesetzt, um eine Ursache zu ermitteln. Eine MRT kann eine Flüssigkeitsansammlung, eine Entzündung im Innenohr oder ein Wachstum auf dem Nerv zeigen. (4)
  • Computertomographie (CT) -Scan Ein CT-Scan wird häufig verwendet, damit Ärzte Abnormalitäten wie Knochenbrüche oder Knochenschwund um das Innenohr erkennen können.
  • Sehtests Manchmal Sehtests Es wird empfohlen, Ärzten zu helfen, eine Ursache für Schwindel-Symptome zu finden.
  • Blutuntersuchungen Eine Blutuntersuchung kann Probleme aufdecken, die für Ihre Schwindelanfälle verantwortlich sein könnten. Ihr Arzt könnte Ihre Blutzellzahl, Schilddrüsenfunktion, Blutzuckerspiegel, Elektrolyte und mehr überprüfen.
  • Allergietests Manchmal sind Allergien die Ursache für Schwindelanfälle. Identifizieren, was Sie allergisch sind, kann Ärzten helfen, herauszufinden, was Ihre Angriffe auslöst.

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass andere Probleme Ihre Vertigo-Symptome verursachen, können Sie verschiedene Tests erhalten.

Verwandt: 14 Jahre Bodybuilding mit MS : Kims Geschichte

Welche Art von Spezialisten führt die Tests durch?

Ihr Hausarzt, Hals-Nasen-Ohren-Spezialist oder Neurologe kann einige Untersuchungen durchführen, um Ihren Schwindel zu diagnostizieren. Sie können jedoch auch an einen Audiologen, Physiotherapeuten, Radiologen oder einen anderen Experten für spezifischere Tests überwiesen werden. (3)

Wie viele Tests benötige ich für eine Diagnose?

Die Tests, die Sie benötigen, hängen davon ab, was Ihr Arzt für Ihre Schwindel-Symptome hält.

Es ist wichtig, Ihren Arzt zu informieren all Ihre Anzeichen und Symptome, so dass Sie beide eine Strategie zur Diagnose und Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung entwickeln können, die Ihre Schwindelanfälle auslöst.

Auch nach umfangreichen Tests wird eine Ursache für Schwindel nicht immer erkannt. (4) Versuchen Sie optimistisch zu bleiben, auch wenn dies geschieht. Es gibt mehrere wirksame Behandlungsmöglichkeiten, die Ihren Symptomen helfen können.

Redaktionelle Quellen und Faktencheck

Referenzen

  1. Kudo, C, Pang, L, Chang, R. Schwindel: Teil 1 - Beurteilung in der Allgemeinmedizin. Klinische Praxis . Juni 2008.
  2. MacDougall HG, Weber KP, McGarvie LA, et al. Der Videokopfimpulstest. Neurologie . Oktober 2009.
  3. Diagnose: Wie werden Vestibularisstörungen diagnostiziert? VeDa.
  4. Diagnose von Schwindel. NYU Langone Health.

Ressourcen

  • Labuguen R. Erste Beurteilung von Schwindel. Amerikanischer Hausarzt . Jan 2006.
  • Schwindel: Diagnose und Behandlung. Mayo-Klinik. 2015.
  • Gutartiger paroxysmaler Positionsvertigo (BPPV): Diagnose und Behandlung. Mayo-Klinik. 2015.
Zuletzt aktualisiert: 28.02.2018

Senden Sie Ihren Kommentar