Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Chronischer Husten reagiert auf Epilepsie-Medikament

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 28. August 2012 (HealthDay News) - Gabapentin, ein Medikament zur Kontrolle epileptischer Anfälle und Schmerzen, scheint auch schwer behandelbaren chronischen Husten zu lindern, Eine neue Studie sagt.

Chronischer Husten betrifft 11 Prozent bis 16 Prozent der Bevölkerung, berichten die Forscher. Die genaue Ursache ist unbekannt, könnte aber mit einer Fehlfunktion in einem Teil des Gehirns zusammenhängen, der Husten verursacht. Gabapentin wirkt, indem es das "Husten-Zentrum" unterdrückt, sagten sie.

"Es ist effektiv und gut verträglich und kann eine signifikante Linderung und Erholung von solch einer physisch und psychisch behindernden Bedingung bieten", sagte die leitende Forscherin Nicole Ryan, eine klinische Forscher an der Universität von Newcastle in Australien. "Gabapentin ist eine echte Behandlungsoption für Menschen mit refraktärem chronischem Husten, insbesondere für Personen mit zentralen Sensibilisierungsmerkmalen."

Menschen mit dieser Art von Husten empfinden das Bedürfnis zu husten, wenn kein Hustenreiz vorhanden ist. Es wird vermutet, dass Neuronen im zentralen Nervensystem unnötigerweise abfeuern.

Der Bericht wird am 28. August in The Lancet veröffentlicht.

Für die Studie untersuchte Ryans Team 52 Menschen mit chronischem Husten, die auf andere Behandlungen nicht angesprochen hatten zu. Alle hatten ihren Husten zwei Monate oder länger und wurden nach dem Zufallsprinzip Gabapentin oder Placebo eingenommen.

Über 10 Wochen haben die Forscher die Wirkung der Behandlung mit einem Fragebogen gemessen, der die physischen, sozialen und psychologischen Auswirkungen des Hustens bewertet. Sie bewerteten auch Häufigkeit und Schweregrad des Hustens.

Menschen, die Gabapentin einnahmen, hatten eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität, Hustenschwere und Häufigkeit von Husten im Vergleich zu Placebo, fand Ryan's Gruppe.

Nach acht Wochen fast Drei Viertel der Personen, die Gabapentin einnahmen, berichteten über einen verbesserten Husten-Score, verglichen mit 46 Prozent unter Placebo.

Der Nutzen von Gabapentin setzte sich jedoch nicht fort, nachdem das Medikament abgesetzt wurde Gabapentin hatte Nebenwirkungen, am häufigsten Übelkeit und Erschöpfung, die durch die Senkung der Dosis beseitigt wurden, sagten die Forscher.

"Diese Studie hat die Tür für weitere Untersuchungen von Gabapentin geöffnet", sagte Ryan. "Die Hinzufügung von Gabapentin zu den Leitlinien für die Richtlinien für chronischen Husten sollte in Betracht gezogen werden, obwohl Replikationsstudien erforderlich sind, bevor dies geschieht."

Gabapentin wird unter verschiedenen Markennamen verkauft, darunter Fanatrex, Gabarone, Gralise, Horizant und Neurontin. Das Medikament ist auch als Generikum erhältlich.

Dr. Len Horovitz, Internist und Pneumologe am Lenox Hill Hospital in New York City, ist nicht davon überzeugt, dass viele Menschen an unerklärlichem chronischem Husten leiden.

"In fast jedem Fall finden Sie die Ursache für den Husten und behandeln ihn es verschwindet ", sagte er. "In über 30 Jahren Praxis habe ich 11 bis 16 Prozent der Patienten mit einer zentralen Sensibilisierung nicht als Grund für chronischen Husten gesehen," nicht einmal einen.

Wenn es einen solchen Fall gäbe, könnte Gabapentin einen "Die häufigste Ursache für chronischen Husten ist unentdeckte oder unterbehandelte Sinusitis", sagte Horovitz.

In dieser Studie bemerkte er viele von denen, die Placebo einnahmen, zeigten auch Verbesserung, anzeigend, dass ihr Husten psychisch basiert sein könnte.

Horovitz fügte hinzu, dass ernsthafte Nebenwirkungen, wie Halluzinationen, mit Gabapentin vorkommen können, das Medikament für einige Patienten unerträglich machend.

"Also vor dem Erreichen Für Gabapentin würde ich eine Suche fortsetzen und versuchen, eine Diagnose festzumachen ", sagte Horovitz. Letzte Aktualisierung: 28.08.2012

Senden Sie Ihren Kommentar