Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Chronische Schmerzen bremsen deinen Sexualtrieb?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Chronische Schmerzen begrenzen Funktion und Bewegung, die Ihr Sexualleben einschränken können . Die Kombination aus eingeschränktem Bewegungsspielraum, emotionaler Belastung und der Möglichkeit einer verminderten Libido durch Schmerzmittel kann selbst die Vorstellung von Sex zu einer Quelle der Angst machen.

Aber das muss nicht sein. Sie können trotz chronischer Schmerzen ein befriedigendes Sexualleben haben.

"Wenn Sie daran interessiert sind, sexuelle Beziehungen zu erforschen, obwohl Sie Schmerzen haben, seien Sie geduldig, ausdauernd und kreativ", riet Cindi Mosher, Krankenschwester und Gründerin von RecoverSex .com, eine Online-Quelle für Sexualität nach einer Operation oder bei einer Krankheit.

Kommunikation ist der Schlüssel

Die Bedeutung, die Sex hat, variiert von Paar zu Paar. "Für manche Menschen ist dies ein ganz entscheidender Teil ihrer Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen", sagte Lou Paget, ein von der American Association of Sex Educators, Counselors und Therapists zertifizierter Sexualpädagoge und Autor von "Wie man ein großer Liebhaber wird. "

Manchmal können die Emotionen, die chronischen Schmerz begleiten, ebenso schwächend sein wie der Schmerz selbst. Sie können sich Sorgen darüber machen, wie sich chronischer Schmerz auf den Sex auswirkt, oder Sie sind sich unsicher, ob Ihr Partner zufrieden sein wird. Lerne, deine Ängste und Sorgen deinem Partner mitzuteilen - und höre dir ihren Standpunkt an.

Für neue Beziehungen schlägt Paget vor, die Diskussion zu beginnen, bevor du intim wirst. Auch in einer bestehenden Beziehung ist es wichtig, mit Ihrem Partner über Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu sprechen. Diese Gedanken für dich zu behalten, wird dir oder der Beziehung nicht nützen.

"Wie man Sexualität und Intimität definiert, sind wichtig", fügte Paget hinzu. Und für einige muss diese Definition möglicherweise aktualisiert werden. "Sex ist nicht nur [Geschlechtsverkehr]", sagte sie. "Es gibt so viele andere Möglichkeiten, wie Paare und Menschen ihre Sexualität ausdrücken können."

Als Paar kannst du deine eigene Definition darüber erstellen, was es bedeutet, großartig zu sein Liebhaber. Das fängt damit an, offen miteinander zu sein. Wenn der Schmerz ein Problem ist, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Positionen funktionieren können und welche nicht. Wenn die Positionen begrenzt sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, Spielzeuge zu integrieren, um Ihre Möglichkeiten zu erweitern, sagte Paget. Spielzeug kann ein nützliches Werkzeug sein, um das Vergnügen ohne körperliche Anstrengung zu steigern.

Rigoriere die Flamme

Wenn der Schmerz Teil deines Lebens ist, kann es einige zusätzliche Anstrengungen erfordern, die sexuelle Glut anzuzünden.

"Plane voraus für die Erfahrung - das ermöglicht mehr Spontaneität während der tatsächlichen Beziehungen ", sagte Mosher. "Denken Sie darüber nach, welche Tageszeit am besten für Sie ist. Wann scheinen Sie sich am wohlsten zu fühlen? Wann sind Sie am meisten ausgeruht? Stellen Sie die Stimmung ein. Dessous, Kerzen, Düfte, Bäder, Beleuchtung und Musik können Ihnen helfen Fahr los. "

Beziehen Sie auch Ihren Partner in die Planung ein. Partner, die eine Rolle in der Erfahrung spielen, sind sich Ihrer Bedürfnisse bewusster und mit der Erfahrung zufriedener. »Sei geduldig«, sagte sie. "Wenn eine Erfahrung nicht so ideal ist, wie Sie möchten, seien Sie hartnäckig und versuchen Sie es erneut."

Wenn Sie Schmerzmittel nehmen, sagte Paget, planen Sie, es zu einer Zeit zu nehmen, die die meisten Auswirkungen hat. Warte nicht darauf, dass der Schmerz so außer Kontrolle gerät, dass die Medizin nicht wirksam ist, und dein intimer Moment ist ruiniert, sagte sie.

Achte darauf und konzentriere dich auf das Vergnügen, dich mit deinem Partner zu verbinden. "Berühre [einander] oft - Berühren ist eines der bestimmenden Verhaltensweisen für Beziehungen, also selbst wenn es Schmerzen gibt, halte die physische Verbindung mit der Berührung", sagte Paget.

Sei offen für neue Dinge

Selbst wenn Sie und Ihr Partner sind auf der gleichen Seite, oder der Funke ist zurückgekehrt, es besteht immer noch die Chance, dass Sex die Erwartungen nicht erfüllt. In dieser Situation kann es hilfreich sein, sich für etwas Neues zu öffnen. Neue Dinge zu versuchen bedeutet, dass du ein Anfänger bist, und das gibt dir die Erlaubnis zu lernen, während du dich erkundest und jede Erwartung dessen, was als nächstes passieren soll, loslässt, sagte Paget.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Positionen (nebeneinander liegen, knien, sitzen). Berücksichtigen Sie gegenseitige oder Selbst-Stimulation als Sex oder während des Vorspiels - eine normale, gesunde Weise, sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen, die besonders nützlich ist, wenn die Bewegung eines Partners durch Schmerz begrenzt wird.

"Kissen können hilfreich sein, wenn Sie Muskel erleben oder Skelettschmerzen ", sagte Mosher.

Für Rückenschmerzen, legen Sie Kissen hinter Ihrem Rücken, um sich in eine sitzende Position zu stützen. Ein Kissen kann auch hinter dem Nacken oder dem unteren Rücken zur Unterstützung platziert werden. Kissen können auch unter Ihrem Becken verwendet werden, entweder auf dem Bauch oder Rücken liegend, um Halt zu bieten. Wenn Sie Schulter-, Hüft- oder Knieschmerzen haben, können Kissen verwendet werden, um diesen Bereich zu stützen und den Komfort während der sexuellen Beziehungen zu erhöhen ", fügte Mosher hinzu.

Gleitmittel ist fast immer eine Notwendigkeit, wenn vaginale Trockenheit (eine mögliche Nebenwirkung einiger Schmerzen Medikamente sind ein Problem.

Bedenken über Medikamente Nebenwirkungen

Nicht-narkotische, over-the-counter Schmerzmittel haben in der Regel keine Auswirkungen auf Sexualtrieb, sagte Mosher. Dazu gehören Acetaminophen (Tylenol) und NSAIDs (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente) wie Ibuprofen (Motrin, Advil) und Naproxen (Aleve) und in der Regel verschreibungspflichtige NSAIDs. Stärkere narkotische Schmerzmittel haben jedoch ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen.

Auch narkotische Schmerzmittel können Ihren Wunsch nach sexueller Intimität beeinflussen. Dazu gehören Schläfrigkeit, Konzentrationsverlust und Verstopfung. Menschen, die diese Nebenwirkungen erfahren, sollten mit ihrem Arzt darüber sprechen, ob ihre Verwendung von starken Narkotika für Zeiten, in denen nicht-narkotische Schmerzlinderung nicht wirksam ist, vorbehalten sein, sagte Mosher.

Ob für Sex oder jede andere Aktivität, "don Geben Sie nicht auf, sich wohler zu fühlen «, sagte Mosher. "Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Optionen und Alternativen für die Schmerzkontrolle. Es gibt auch Schmerz-Management-Spezialisten, die eine Vielzahl von Behandlungen anbieten können, die hilfreich sein können. Seien Sie hartnäckig in Ihren Bemühungen, Ihren Schmerz zu kontrollieren." 30.09.2013

Senden Sie Ihren Kommentar