Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Häufige Schwimmverletzungen oft vermeidbar

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

SAMSTAG, 23. Juli (HealthDay News) - Schwimmen kann die Gelenke zwar erleichtern, aber es kann für die Schultern sehr belastend sein.

Das "Die häufigste Verletzung unter denen, die den Sport ausüben, ist die Schulter des Schwimmers, die bis zu 70 Prozent der Wettkampfschwimmer betrifft", sagte Dr. Scott A. Rodeo, Co-Chef der Sportmedizin und Schulter-Service am Krankenhaus für spezielle Chirurgie in New York City, der kürzlich auf einer Krankenhauskonferenz über Ausdauersportler sprach.

Normalerweise wird die Schulter des Schwimmers durch eine Überlastungsverletzung verursacht, sagte Rodeo, der auch Vorsitzender des US-Komitees für Schwimmsportmedizin ist. "Wenn man an die Schlagzahlumdrehungen pro Tag, pro Woche, pro Monat und Jahr eines Wettkampfschwimmers denkt, ist das phänomenal. Wir sprechen von einer halben Million Schlagumdrehungen pro Jahr."

Schulterschmerzen beim Schwimmen sind am größten häufig ausgelöst durch müde Muskulatur, Verschlechterung der Rotatorenmanschette (Sehnenscheidenentzündung), Druck auf die Rotatorenmanschette bei angehobenem Arm oder Lockerheit der Schultermuskulatur und Bänder.

"Veränderungen der Muskelfunktion durch Überlastung oder Müdigkeit kann die Mechanik der Schulter verändern und Probleme verursachen ", so Rodeo in einer Pressemitteilung des Krankenhauses.

Wenn die Schulter nicht richtig funktioniert, kann es zu Schmerzen kommen. Um das Risiko von Schulterverletzungen durch Schwimmen zu minimieren, empfehlen Experten Folgendes:

  • Schwimmen bei sehr müden, kranken, kalten oder überhitzten Personen vermeiden.
  • Aufwärmen.
  • Auf richtige Schwimmtechniken achten.
  • Schwimmen ergänzen mit Gewichtstraining und einer allgemeinen Übungsroutine, zum der Muskelstärke, der Ausdauer, des Gleichgewichts und der Flexibilität aufzubauen.

Schwimmer, die Schulterschmerz entwickeln, sollten das Problem früh behandeln, um ernsteren Schaden zu verhindern, notierte Rodeo. Machen Sie eine Pause vom Schwimmen, damit die Schulter sich ausruhen und Striche und Übungen vermeiden kann, die den Schmerz verschlimmern, riet er.

Verwenden Sie auch Eis und entzündungshemmende Medikamente wie nötig, und wenn Schmerzen besser sind, kehren Sie nach und nach zum Pool oder Meer zurück sagte er.

Wenn Schulterschmerzen trotz Ruhe bestehen, einen Arzt konsultieren, sagte Rodeo. Er riet auch denjenigen mit Schwimmerschulter, die Hilfe eines erfahrenen Physiotherapeuten zu suchen. Letzte Aktualisierung: 25.07.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar