Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Umgang mit chronischen Schmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein wenig Schmerz ist normalerweise eine gute Sache. Es ist unser Alarmsystem. Es ist unsere Art zu sagen: "Hey, das ist heiß ... geh weg, bevor es dich verletzt!" Aber wenn der Schmerz anhält, ist es nicht mehr hilfreich. Chronische Schmerzen können Ihren normalen Lebensstil stören.

Wenn Sie unter chronischen Schmerzen leiden, sollten Sie wissen, dass es Möglichkeiten gibt, damit umzugehen. Chronischer Schmerz muss nicht dein Leben ruinieren oder ruinieren.

Der erste Schritt besteht darin, alles über deinen Zustand zu lernen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lesen Sie es nach. Das Verständnis Ihrer Schmerzen ist der erste Schritt, um sie zu reduzieren.

Nehmen Sie als nächstes eine aktive Rolle bei Ihrer Genesung ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über medizinische Behandlungen, die Ihre Schmerzen reduzieren könnten. Aber wenn diese Behandlungen Sie nicht vollständig heilen können, geben Sie die Hoffnung nicht auf. Sie können grundlegende Lebensstil Entscheidungen verwenden, um Ihre Schmerzen zu kontrollieren und ein normales Leben wiederzuerlangen.

Verwalten Sie Stress und Ihre Gefühle

Unser Körper und Geist sind miteinander verbunden. Stress, Spannung und gerührte Emotionen können den Schmerz verschlimmern. Finde Wege, wie du den Stress in deinem Leben reduzieren kannst; beschäftigen Sie sich mit Ihren störenden Emotionen und Ihr Schmerz wird wahrscheinlich abnehmen. Tiefes Atmen, Visualisieren und andere Entspannungstechniken können Ihnen helfen, Ihren Geist zu beruhigen und Ihre Schmerzen zu lindern.

Mehr Bewegung

Bewegung führt zu einem gesünderen Körper, und ein gesünderer Körper fühlt weniger Schmerzen. Starke, durchtrainierte Muskeln empfinden weniger Schmerzen als ungenutzte Muskeln. Übung gibt Ihnen mehr von der Energie, die Sie benötigen, um den Schmerz zu überwinden. Weniger greifbar ist die Tatsache, dass Sie sich besser fühlen, wenn Sie fit sind - mehr Kontrolle - und das kann viel bedeuten. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt über Übungen zu sprechen, die für Sie sicher sind.

Kontrollieren Sie Ihre körperliche Aktivität

Bestimmte Aktivitäten oder Körperbewegungen können Ihren Schmerz stärker verschlimmern als andere. Wenn du diese Bewegungen aus deinem Tag ausschließt, kann das deine Schmerzen stark reduzieren. Wenn die schmerzhaften Bewegungen wichtige haushaltliche, persönliche oder berufliche Aktivitäten beinhalten, sollten Sie adaptive Geräte verwenden, mit denen Sie die gleiche Aktivität ohne die gleiche schmerzhafte Bewegung ausführen können.

Finden Sie Quellen der Unterstützung

Chronische Schmerzen können Sie sich isoliert fühlen Angst. Sie können sich fühlen, als wären Sie ganz alleine. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Aber es wird geschätzt, dass einer von drei Menschen an chronischen Schmerzen leidet. Kontakt mit anderen, die auch chronische Schmerzen leiden, um zu teilen, was Sie wissen, und von ihnen zu lernen. Du lernst Wege zu bewältigen. Du wirst lernen, dass der Schmerz, den du fühlst, und die damit verbundenen Emotionen nicht ungewöhnlich sind. Chronische Schmerzunterstützungsgruppen können eine gute Möglichkeit sein, diesen wichtigen menschlichen Kontakt zu bekommen.

Schaut endlich über den Schmerz hinaus. Lass deinen Schmerz dein Leben nicht verzehren. Es gibt wichtigere Dinge in Ihrem Leben, auf die Sie sich konzentrieren können, wie Freunde, Familie, Arbeit und Hobbys. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die oben genannten Ideen und nehmen Sie die Kontrolle über Ihr Leben wieder auf. Wenn Sie anfangen, sich neu zu fokussieren, wird der Schmerz abnehmen und Sie werden stärker glauben, dass Sie trotz der Schmerzen ein normales Leben führen können.

Erfahren Sie mehr im Zentrum für Schmerzbehandlung im Alltag.

Von Psych Central Staff Zuletzt aktualisiert: 14.06.2011

Senden Sie Ihren Kommentar