Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kopfschmerzen und Schwindel

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sie haben Kopfschmerzen oder Migräne und fühlen sich wie Ihre der Kopf dreht sich. Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle können alleine beunruhigend sein, und zusammen sind sie noch verwirrender. Die Untersuchung der Ursache deines Schwindelgefühls kann dir und deinem Arzt helfen, deine Symptome zu lindern.

Die erste Herausforderung besteht darin, deinen Schwindel genau zu beschreiben. Die Herausforderung mit Schwindel ist, dass es "verschiedene Dinge für verschiedene Menschen bedeuten kann", sagt Kopfschmerz-Experte Peter Goadsby, MD, Direktor des Headache Center an der Universität von Kalifornien, San Francisco. "Zum Beispiel fühlen Sie sich vielleicht schwindelig - als würden Sie ohnmächtig werden - oder Sie fühlen ein Gefühl von Bewegung, als würden Sie sich drehen oder die Welt könnte sich drehen." Das Drehgefühl wird korrekt als Schwindel beschrieben.

Bevor Sie mit Ihrem Arzt über Schwindel sprechen, sollten Sie überlegen, was Sie am besten beschreiben. Machen Sie sich Notizen, wenn sich Ihr Schwindel am schlimmsten anfühlt, beispielsweise wenn Sie plötzlich aus sitzender oder liegender Position aufstehen und was es nachlässt. Ihr Arzt wird auch über andere Gesundheitszustände, die Sie möglicherweise haben, wie Diabetes oder Schwangerschaft, wissen, die diese Symptome auslösen können. Niedriger Blutdruck ist eine weitere mögliche Ursache für Schwindel oder Benommenheit.

Da es so viele Möglichkeiten gibt, das Schwindelgefühl zu beschreiben - und so viele mögliche Ursachen - müssen Sie und Ihr Arzt vielleicht etwas Zeit damit verbringen, Ihre Gesundheit zu besprechen Die Wurzel des Problems.

Es gibt eine Reihe von möglichen Verbindungen zwischen Kopfschmerzen und Schwindel:

  • Migräne. Migräne sind eine häufige Ursache von Kopfschmerzen und Behinderungen. Sie können auch mit mindestens einer Form von Schwindel verbunden sein. "Ein Gefühl der Instabilität kann bei Migräne gefunden werden", sagt Goadsby. "Es gibt beträchtliche Diskussionen darüber, wie dies mit Migräne zusammenhängt. Sie können dieses Symptom auch von der Dysfunktion der Gleichgewichtsorgane im Ohr und davon bekommen, wie diese Information im Gehirn verarbeitet wird. "Sie können sich manchmal auch schwindlig fühlen oder das Schwindelgefühl verspüren. Diese Empfindungen können von Ohr- oder Hörstörungen begleitet sein. Schwindel, besonders wenn sie von Migränesymptomen wie Sehstörungen und Übelkeit begleitet wird - aber ohne Kopfschmerzen - kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie Kopfschmerzen ohne Migräne haben.
  • Schädel-Hirn-Trauma. Menschen, die an einer Migräne leiden Schädel-Hirn-Trauma (TBI) aufgrund eines Sturzes, Schlag auf den Kopf oder ein anderes Ereignis kann Schwindel auftreten - oft eine Art von Schwindel, die auftritt, wenn der Kopf in einer bestimmten Position ist - zusammen mit Kopfschmerzen. Müdigkeit kann auch diese Art von Kopfschmerzen begleiten. Die Kopfschmerzen, die Menschen nach einer TBI erleben, variieren von Spannungskopfschmerzen bis zu Migräne oder einer Mischung aus beidem.
  • Niedriger Blutzucker Eine weitere mögliche Ursache von Kopfschmerzen und Schwindel ist ein niedriger Blutzucker. Dies tritt am ehesten einige Stunden nach Ihrer letzten Mahlzeit auf. Kleine, häufige Mahlzeiten sollten helfen, diese Symptome abzuwehren. Wenn Sie Diabetiker sind, achten Sie darauf, Ihren Blutzuckerspiegel während des Tages zu überwachen. Niedriger Blutzucker, auch Hypoglykämie genannt, wird normalerweise von anderen Symptomen wie Hunger, Schwitzen und Zittern begleitet.

Behandlung von Schwindel und Kopfschmerzen

Im Allgemeinen helfen die Kopfschmerzbehandlungen, die Kopfschmerzen lindern, Schwindel zu lindern, sagt Goadsby . Behandlungen können einschließen:

  • Over-the-counter Schmerzmittel
  • Verschreibungspflichtige Migränebehandlung
  • Medikamente gegen Migräne oder Kopfschmerzen
  • Antidepressiva
  • Entspannungstechniken
  • Biofeedback
  • Aufrechterhaltung einer gesunden, regelmäßigen Diät

Wenn Ihr Schwindel oder Schwindel mit einem zugrunde liegenden Gesundheitszustand zusammenhängt, benötigen Sie möglicherweise andere Behandlungen. Gelegentlich kann Schwindel ein Zeichen für eine ernsthaftere Erkrankung sein, daher sollten Sie Ihre Symptome immer von einem Arzt untersuchen lassen.

Schwindel ist ein verwirrendes Symptom. Mehr beunruhigend als schmerzhaft, kann es nur ein weiteres Element von Kopfschmerzen oder Migräne sein, und richtige Behandlung wird Ihnen die Erleichterung bringen, die Sie suchen. Letzte Aktualisierung: 10/4/2010

Senden Sie Ihren Kommentar