Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Herbal Remedies für Nackenschmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Seit Tausenden von Jahren verwenden die Menschen Kräuterzusätze, um Schmerzen zu behandeln kürzliche Erneuerung in der Popularität unter Amerikanern. Kräuterhilfsmittel können in Pillenform eingenommen werden, gebraut und als Tee getrunken werden, in Ihrem Badewasser infundiert, als Aromatherapie inhaliert oder in Creme-, Salben-, Öl- oder Gelform auf der Haut angewendet werden.

Wenn Sie Nackenschmerzen haben, Sie können erwägen, pflanzliche Präparate zu verwenden, um Ihre Schmerzen zu lindern, aber Sie sollten daran denken, dass diese Mittel nicht so streng reguliert sind wie traditionelle Schmerzmittel. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie eine dieser Behandlungen ausprobieren.

Kräuterheilmittel gegen Nackenschmerzen: Teufelskralle

Teufelskralle ist ein Strauch aus dem südlichen Afrika mit leuchtend roten Blüten. Sein Name kommt von der Haut seiner Frucht, die Miniaturhaken hat. Die Teufelskralle ist als Pulver oder Pille erhältlich, und es gibt einige Studien, die ihre Verwendung als Schmerzmittel unterstützen. Studien haben gezeigt, dass ein mehrmonatiger Verlauf der Teufelskralle bei Osteoarthritis-Patienten den Schmerz erheblich reduzierte und die körperliche Funktionsfähigkeit verbesserte. Andere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Teufelskralle lindert Rücken-und Nackenschmerzen, mit einer Studie finden es so effektiv wie eine verschreibungspflichtige entzündungshemmende Schmerzmittel.

Herbal Remedy für Nackenschmerzen: Kudzu

Kudzu ist ein botanisches Heilmittel auf Chinesisch verwendet Medizin für eine Reihe von Bedingungen, einschließlich Nackenschmerzen. Forscher haben herausgefunden, dass Kudzu Entzündungen reduzieren kann, indem es die Entzündungsreaktion des Körpers unterbricht. Als Pille oder Pulver eingenommen, beeinflusst Kudzu den Körper auf ähnliche Weise wie das Hormon Östrogen. Das bedeutet, dass Menschen, die hormonsensitive Krebserkrankungen haben oder Tamoxifen einnehmen, dies vermeiden sollten. Es sollte auch von niemandem bei der oralen Medikation gegen Diabetes angewendet werden.

Kräuterheilmittel gegen Nackenschmerzen: Menthol und Kampfer

Sie haben diese Kräuterprodukte wahrscheinlich bereits zur Behandlung von Nackenschmerzen oder anderen Muskel- oder Gelenkschmerzen verwendet . Sie sind häufige Bestandteile in over-the-counter Analgetikum Muskelschmerzen Balsame wie BenGay, Mentholatum und Icy Hot und in aktuellen Lippenbalsam wie Carmex. Menthol und Kampfer können auch allein als destillierte Öle oder in Cremes oder Gelen verwendet werden. Wenn sie in die Haut gerieben werden, erhöhen sie die Blutzirkulation zu dem betroffenen Bereich und erzeugen ein warmes oder kühles Gefühl, das beruhigt und entspannt. Die Wirkung hält oft mehrere Stunden an.

Kräuterheilmittel gegen Nackenschmerzen: Johanniskraut

St. Johanniskraut ist eines der beliebtesten pflanzlichen Produkte in den Vereinigten Staaten für die Behandlung vieler Erkrankungen, einschließlich Depressionen. Es wird seit Jahrhunderten zur Linderung von Schmerzen, wie Nackenschmerzen verwendet. Johanniskraut hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann insbesondere bei Nervenschmerzen hilfreich sein, obwohl in diesem Bereich mehr Forschung benötigt wird. Johanniskraut ist als Pille und Pulver erhältlich und kann als Tee gebraut werden. Aber weil es mit vielen Medikamenten interagiert, sollten Sie dieses Kraut nur unter der Anleitung Ihres Arztes einnehmen.

Kräuterheilmittel gegen Nackenschmerzen: Lavendel

Die duftenden Blüten aus dem Lavendelbusch werden seit Urzeiten für medizinische Zwecke verwendet . Heutzutage werden duftende Öle aus Lavendelblüten als Aroma- und Massageöle verwendet, um Nackenschmerzen und Rückenschmerzen zu lindern. Lavendel ist besonders wirksam gegen Nackenschmerzen, wenn es in Verbindung mit Massage-Therapie verwendet wird. Letzte Aktualisierung: 07.05.2009

Senden Sie Ihren Kommentar