Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie chronische Schmerzen die Beziehungen beeinflussen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Chronischer Schmerz hat einen Welleneffekt - er stört nicht nur Ihr Leben und zwingt Sie, es zu verwalten Schmerz verändert auch deine persönlichen Beziehungen. Interaktionen mit Ihrem Ehepartner, Kindern, Familie und Freunden verändern sich aufgrund der körperlichen Einschränkungen und der emotionalen Belastung durch das Leben mit chronischen Schmerzen sowohl in großer als auch in kleinerer Form.

Ein Teil des Schmerzmanagements beinhaltet das Akzeptieren dieser Veränderungen und deren Verwendung bessere und engere Beziehungen zu denen, die du liebst. Indem Sie lernen, besser zu bewältigen, werden Sie in der Lage sein, Schmerzen zu bewältigen und Freunde und Familie nahe zu bringen.

Leben mit chronischen Schmerzen: Aufrechterhaltung von Beziehungen

Die Wirkung chronischer Schmerzen auf Ihre Beziehungen hängt zu einem großen Teil von der Stärke des Schmerzes ab Sie sind in, sowie wie Sie sich mit jeder Person in Ihrem Leben beziehen:

  • Ihr Ehepartner. Partner von denen, die sich einer chronischen Schmerzbehandlung unterziehen, sehen sich unglaublichen Herausforderungen gegenüber. Intime Beziehungen mit einem Ehepartner können schwierig sein, abhängig von der Quelle und Intensität des Schmerzes. Ein Ehepartner muss möglicherweise auch mehr Verantwortung für den Haushalt und die Elternschaft übernehmen, da die Person, die mit chronischen Schmerzen lebt, weniger in der Lage ist zu funktionieren. Geldsorgen aufgrund von Krankenhausrechnungen und vermindertes Einkommen können die Beziehung zusätzlich belasten.
  • Kinder. Es kann für kleine Kinder unangenehm sein, einen Elternteil mit chronischen Schmerzen zu sehen. Sie mögen verwirrt sein über das, was vor sich geht, und ängstlich, weil ihre Zukunft sehr unsicher scheint. Sie können auch Ärger empfinden, dass Sie nicht so verfügbar sind, wie Sie einmal waren, oder Schuldgefühle, wenn sie annehmen, dass sie etwas getan haben, um Ihren Schmerz zu verursachen.
  • Familie und Freunde. Menschen mit chronischen Schmerzen ziehen sich oft aus Beziehungen zurück ihre unmittelbare Familie, die zur Entfremdung von anderen Familienmitgliedern und Freunden führen kann. Versuche zu erreichen, könnte zurückgewiesen werden, wenn die Person einen Schmerz aufflackert oder eine Abnahme des Selbstwertgefühls als Folge der Krankheit erlitten hat.

Leben mit chronischen Schmerzen: Bleiben verbunden

Bewältigungsstrategien, die können helfen Menschen mit chronischen Schmerzen in der Nähe ihrer Lieben zu bleiben:

  • Finden Sie eine Kommunikationsbalance. Die Menschen in Ihrem Leben müssen wissen, wie Sie sich fühlen. Stumm bleiben wird nur dazu führen, dass sie sich von Ihnen entfremdet fühlen. Auf der anderen Seite kann Teilen zu viel dazu führen, dass sie sich überfordert, hilflos oder deprimiert fühlen. Versuchen Sie, das richtige Gleichgewicht zu finden. Denken Sie daran, dass es für jede Person in Ihrem Leben anders sein wird.
  • Besprechen Sie Ihre Sexualität mit Ihrem Ehepartner. Chronischer Schmerz schließt Liebesspiel nicht aus, aber es kann bedeuten, dass mehr Planung erforderlich ist. Mache Pläne für Begegnungen, die in deinen Medikationsplan und die Ebbe und Flut deines täglichen Schmerzes passen. Hab keine Angst davor, mit neuen Stellungen für das Liebesspiel zu experimentieren, wenn deine Lieblingsposition jetzt zu viel Schmerz verursacht.
  • Vermeide es, Pläne mit Freunden zu kündigen. Lass dich nicht von chronischen Schmerzen abhalten. Das Abbrechen von Plänen kann für alle Beteiligten enttäuschend sein, wenn Sie also mit Ihren Schmerzen ein gewisses Maß an Aktivität bewältigen können, sollten Sie dies tun.
  • Übernehmen Sie verwaltbare Haushaltsaufgaben. Wenn Sie bestimmte Aufgaben nicht mehr erfüllen können Verantwortung, ersetzen Sie sie durch neue Aufgaben, die Sie ausführen können. Dies wird dich zu einem aktiven und beitragenden Mitglied deiner Familie machen.
  • Bitten Sie um Hilfe. Wenn Sie Ihren Lieben die Möglichkeit geben, Ihnen auf irgendeine Weise zu helfen, können Sie sich ihnen näher fühlen. Oft möchten sie helfen, sind aber nicht sicher, wie sie aus Angst vor einer Beleidigung anbieten sollen. Wenn Sie Probleme mit einer Aktivität oder Arbeit haben, bitten Sie sie, eine Hand zu reichen.

Der Umgang mit chronischen Schmerzen kann frustrierend sein, aber die Kommunikation und die Nähe zu Ihren Lieben werden Ihnen helfen, mit dem täglichen Leben fertig zu werden. 12/6/2013

Senden Sie Ihren Kommentar