Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Eine Schmerz-Playlist: Musik für Schmerztherapie verwenden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

So wie Sie Ihre Lieblingsmusik während des Trainings motivieren können, kann die richtige Art von Musik helfen Schmerz - ob es die vorübergehende Unannehmlichkeit eines medizinischen Verfahrens oder der tägliche Schmerz einer chronischen Bedingung ist. Wenn Sie einmal gesehen haben, wie Musik seine Magie ausübt, können Sie sich eine persönliche Wiedergabeliste zusammenstellen - eine "Verschreibung" für die Musiktherapie, die Sie zur besseren Schmerztherapie jederzeit nutzen können.

Musik als Ablenkung

Wie das Verständnis von Schmerz hat sich entwickelt, ebenso das Verständnis der Rolle der Musik in der Schmerztherapie. Zunächst wurde Musik nur als angenehme Ablenkung vom Schmerz gesehen. In bestimmten Situationen ist Ablenkung jedoch nicht unbedingt eine schlechte Sache. Eine Studie von Männern, die sich einer Prostata-Biopsie unterzogen, verglich diejenigen, die Bach während des Verfahrens hörten, mit denen, die Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung hatten oder die nichts hörten, und stellte fest, dass die Bach-Fans weniger Schmerzen berichteten "Mein persönliches Gefühl ist, dass dies aufgrund von Ablenkung funktioniert", erklärt Studienautor Thomas Polascik, MD, Direktor des Society of Urologic Oncology Program und Professor für Chirurgie an der Duke University in Raleigh-Durham, NC Musik abgelenkt Patienten aus dem ziemlich lauten Klang hergestellt von der Ausrüstung für den Test verwendet, Angst besser als die anderen beiden Optionen zu reduzieren. Dr. Polascik schlägt vor, dass seine Patienten Musik zu ihren Verfahren mitbringen. Wenn Ihr Arzt es nicht erwähnt, bringen Sie es selbst zur Sprache, wenn Sie sich auf ein medizinisches Verfahren vorbereiten.

Musik für Schmerztherapie

Der Prozess der Musiktherapie oder die Verwendung von Musik als psychologisches Werkzeug zur Förderung von Heilung und Wellness, beinhaltet viele Schichten. Dazu gehören die Diskussion über die Art von Musik, die Sie am attraktivsten finden, ein kreatives Musikerlebnis, das Ihrem bevorzugten Stil folgt (andere Instrumente können Drumming, Visualisierung und rhythmisches Atmen sein) und anschließend das gemeinsame musikalische Ereignis. Vielleicht erhalten Sie auch eine CD, die Sie zu Hause verwenden können.

"Musiktherapie ist kreative Improvisation und Reflexion, die die Schmerzreaktion verändert", erklärt Musiktherapeut Paul Nolan, MCAT, Direktor der Musiktherapie-Programme an der Drexel University in Philadelphia . Jeder der Schritte in der Musiktherapie dient einem Zweck:

Die Beziehung.

  • Ein dynamischer Austausch zwischen einem Musiktherapeuten und der Person in Schmerzen ist der Schlüssel zum Erfolg dieser Therapie. Musiktherapeuten sind nicht nur ausgebildete Musiker, sondern haben auch ein Verständnis für Physiologie, Psychologie und Beziehungen. Ihre musikalische Vorliebe.
  • Viele Musiktherapie-Forschung verwendet klassische Musik, aber das liegt zum Teil an der Art und Weise der Forschung ist entworfen. Nolans sagt, dass du eine längere Zeit der Schmerzlinderung erleben wirst, wenn du den Musikstil hörst, den du bevorzugst. Also, wenn du Rascal Flatts oder Native American Flöten bevorzugst, denke nicht, dass du Brahms auswählen musst, um deinen Rückenschmerzen zu helfen. Der kreative Akt.
  • Der Akt des Musizierens mit jemand anderem, auch wenn du es bist Ich kann nur sanft auf ein Xylophon oder eine kleine Trommel klopfen, während der Therapeut Gitarre spielt, tatsächlich scheint es die Schmerzempfindung auf neurologischer Ebene zu unterbrechen. Dies kann zu einer dauerhaften Linderung und Stressreduktion führen, und für Menschen, die Schlafstörungen hatten, kann es zu einem besseren Schlaf kommen. Reflexion.
  • Nachdem Sie gemeinsam Musik gemacht haben, besprechen Sie Ihre Gefühle und Gedanken während dieser Zeit . Dies ist emotional oft ein sehr aufschlussreicher Moment, sagt Nolan. Es ist auch eine Zeit, in der der Musiktherapeut Ihnen beibringen kann, wie man Musik zu Hause aktiv benutzt, wenn auch nur aktiver, um die Schmerzlinderung zu erhalten. Das Konzept, das mentale Engagement zu steigern, während man Musik hört, könnte selbst einen großen Beitrag zur Schmerzlinderung leisten, meint David H. Bradshaw, PhD, Professor für Forschung am Pain Research Center der School of Medicine der University of Utah in Salt Lake City. Sein Team zeigte, dass Menschen, die sich aktiv an einer Aufgabe beteiligten, die sie dazu zwang, einem Musikstück besondere Aufmerksamkeit zu widmen, weniger körperliche Schmerzsymptome als Reaktion auf elektrische Schocks an ihren Fingern aufwiesen als jene, die passiv Musik hörten. "Eine Art von Musik ist dafür nicht qualitativ besser als eine andere", bemerkt Bradshaw. Der Schlüssel ist nicht der Musikstil (außer dass es einer ist, den du magst), sondern wie engagiert du bist, wenn du es hörst.

Zugang zu Musik für Schmerztherapie

Suche nach mehr Musiktherapie, um verfügbar zu sein in Krankenhäusern und Kliniken, da die Administratoren erkennen, dass es eine kostengünstige Möglichkeit ist, Schmerzmanagement zu erreichen, sagt Joanne Loewy, LCAT, MT-BC, Direktor des Louis Armstrong Center für Musik & Medizin am Beth Israel Medical Center in New York City. Laut Loewy kann Musiktherapie im gesamten Krankenhaus eingesetzt werden. "Ich werde in einen Operationssaal gerufen, um die Herzfrequenz oder den Blutdruck zu senken, damit [der Patient] eine Narkose bekommen kann. Ich habe es benutzt, um Säuglingen und Säuglingen zu helfen, die aufgeregt sind. Wir haben es auch bei schmerzhaften Eingriffen wie Nierenbiopsien und Venenpunktionen eingesetzt. "

Loewys Zentrum hat ein ambulantes Programm, das einmal in der Woche Sitzungen anbietet, um Menschen zu helfen, die Musiktherapie mit Geräten und Instrumenten zu erlernen Zuhause. Die Musiktherapeuten helfen bei "Rezepten basierend auf Tempo, Kultur, Vorlieben und Art der Angst, und wir können einige Aufnahmen erstellen, entweder live, mit Patienten spielen oder mit ihrer bevorzugten Musik", erklärt sie.

Also wann Schmerz bringt dich runter, suche die Musik, die du am beruhigendsten findest und brummst, trommelst oder singst mit oder arbeitest mit einem Musiktherapeuten, der dir helfen kann, die Schmerzlinderungskraft der Musik zu nutzen.Letzte Aktualisierung: 4/5 / 2012

Senden Sie Ihren Kommentar