Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Schärfe dein Leben und bekämpfe Schmerzen mit Curcumin

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was Curry und Senf verleiht charakteristische goldene Farbe? Es ist Kurkuma, ein Gewürz, das diese und viele andere Lebensmittel schmeckt. Kurkuma wird in Südostasien angebaut und ist nicht nur schmackhaft - in traditionellen medizinischen Systemen wie Ayurveda ist es bekannt als Schmerzmittel und Entzündungskämpfer, die helfen können, die Schmerzen von Arthritis und anderen Schmerzzuständen zu lindern. Und die moderne Medizin hat diese Behauptungen mit der Erforschung von Kurkumin, dem Wirkstoff in Kurkuma, untermauert.

Hier ein aktuelles Beispiel: Im Baylor University Medical Center in Dallas teilten Forscher 45 Patienten mit rheumatoider Arthritis in drei Gruppen ein. Eine Gruppe erhielt eine spezielle, hochabsorbierbare Form von Curcumin, während die zweite Gruppe das Standardmedikament für rheumatoide Arthritis Diclofenac-Natrium erhielt; der dritten Gruppe wurden beide gegeben. Nach acht Wochen hatten sowohl die Gruppe, die Curcumin allein einnahm als auch die Gruppe, die sowohl das Medikament als auch das Gewürz erhielt, eine stärkere Verringerung der Symptome wie Gelenkschwellungen und Schmerzen im Vergleich zu denen, die das Medikament einnahmen. Die Curcumin-Gruppen hatten auch keine Nebenwirkungen, während 14 Prozent der Patienten in der medizinischen Therapie Nebenwirkungen hatten, die zum Absetzen des Medikaments führten. Die Studie wurde online in Phytotherapy Research veröffentlicht.

Curcumin kann auch knirschende Knie helfen. In einer anderen Studie, diese aus Italien, Patienten mit Kniearthrose, die eine spezielle Curcumin-Extrakt nahm eine 58 Prozent Rückgang der allgemeinen Schmerzen, Steifheit und körperliche Funktionsfähigkeit und waren in der Lage, ihre Verwendung von Standard-NSAID Schmerzmittel im Vergleich zu Menschen zu reduzieren traditionelle medizinische Therapie bei Arthritis. Und ein Bericht aus Indien aus dem Jahr 2011 ergab, dass Curcumin dazu beitrug, postoperative Schmerzen und Müdigkeit bei Patienten nach einer Gallenblasenoperation zu verringern.

Sie möchten Curcumin / Kurkuma gegen Schmerzen anwenden? Es gibt Ergänzungen, aber bevor Sie beginnen, ist es eine gute Idee, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen. Experten sagen, dass Kurkuma mit Gerinnungshemmern und Thrombozytenaggregationshemmern interagieren kann, die die Blutgerinnung verlangsamen und die Chancen auf Blutergüsse und Blutungen erhöhen. Die Nahrungsergänzungsmittel können auch Gallenblasenprobleme verschlimmern oder bei manchen Menschen zu Übelkeit oder Durchfall führen und werden während der Schwangerschaft nicht als sicher angesehen.

Sie könnten auch einen schmackhafteren Weg nehmen und mehr von diesem herzhaften Gewürz zu Ihren Mahlzeiten hinzufügen. Gemahlener getrockneter Kurkuma ist in den meisten Supermärkten erhältlich - neben indischen Gerichten wie Chutney und Currys, gibt es auch thailändische und indonesische Küche.

Oder Sie könnten einfach der Führung von Michael Roizen, MD, Chef Wellness Officer der Cleveland Clinic folgen Co-Autor mit Dr. Mehmet Oz aus der YOU Reihe von Gesundheitsbüchern. "Dr. Mike" trägt angeblich immer eine Packung Kurkuma-haltigen Senf, so dass er seinen täglichen Teelöffel am Tag auf dem Sprung bekommen kann - jetzt, das ist vorausschauend.

Zuletzt aktualisiert: 4/3/2012

Senden Sie Ihren Kommentar