Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Symptome von Knieschmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ihr Knie ist ein komplexes Gerät, und infolgedessen viele allgemeine Bedingungen und Verletzungen können Knieschmerzen verursachen.

"Es gibt eine Reihe von verschiedenen Bändern um und innerhalb des Knies, sowie Sehnen und Bursas - kleine flüssigkeitsgefüllte Säckchen, die sich entzünden können", sagt Joel Press, MD, medizinischer Direktor von das Wirbelsäulen- und Sportzentrum am Rehabilitationsinstitut von Chicago. "Es gibt viele verschiedene Strukturen dort und viele dieser Arten von Schmerzen werden sich überlappen. Der Arzt muss eine gute Geschichte haben, um zu sehen, wie dies zustande kam, eine körperliche Untersuchung durchführen, um diese Strukturen zu lokalisieren und zu versuchen, dies zu korrelieren mit jeder Art von bildgebenden Untersuchungen, die durchgeführt werden. "

Symptome von Knieschmerzen: Was Sie Ihrem Arzt sagen sollten

Wenn Sie Knieschmerzen haben, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen möchten, sprechen Sie unbedingt über andere Faktoren und Symptome, die mit den Schmerzen verbunden sein können, einschließlich:

  • Wo genau ist der Schmerz? Befindet er sich an einer Stelle oder ist er um einen größeren Bereich Ihres Knies herum verteilt? Was macht es besser? Was macht es schlimmer?
  • Was hast du gemacht, bevor dein Knie zu schmerzen begann? Hattest du am Vortag einen Fliesenboden? Hat es dir beim Skifahren wehgetan? Wenn ja, war Ihr Ski nach außen oder nach innen gerichtet?
  • Welche anderen Symptome bemerken Sie? Verursacht Ihr Knie ein Knacken oder ein Klickgefühl? Fühlt es sich schwach oder instabil an?

Symptome von Knieschmerzen: Wie verschiedene Arten von Knieschmerzen sich fühlen können

Hier finden Sie einige spezifische Symptome der häufigsten Ursachen von Knieschmerzen.

  • Arthrose. Dieser Zustand tritt auf, wenn der Knorpel, der es Ihrem Knie erlaubt, sich frei zu bewegen, abgenutzt wird. Kurz nachdem sich der Zustand entwickelt hat, können Sie feststellen, dass Ihre Knie schmerzen, nachdem Sie körperlich aktiv waren. Im Laufe der Zeit können Ihre Knie häufiger schmerzen und sich steif fühlen, wenn Sie morgens oder nach dem Aufstehen aufstehen. Auch Ihre Knie können geschwollen sein und beim Gehen ein "knackiges" Geräusch verursachen.
  • Patellofemorales Schmerzsyndrom (Chondromalazie Patella). Auch als "Läuferknie" bekannt, ist dies eine häufige Ursache von Knieschmerzen. Der Schmerz fühlt sich an, als würde er von hinten oder unter der Kniescheibe kommen und könnte sich so anfühlen, als ob er die gesamte Kniescheibe betrifft. Vor allem nach längerem Sitzen können Sie Schmerzen und Steifheit verspüren. Der Schmerz kann auch schlimmer sein, wenn du Treppen hoch oder runter gegangen bist oder rennst.
  • Meniskusrisse. Deine Menisken sind Gewebescheiben zwischen dem Oberschenkelknochen und dem Schienbein in deinem Knie, die Polsterung bieten. Diese können durch Verletzungen Risse bekommen. Der Schmerz kann leicht oder schwer sein, und es kann schlimmer werden, wenn Sie Ihr Knie strecken. Ihr Knie kann klickern oder fühlen, als würde es "stecken bleiben".
  • Bänderverletzungen. Sie haben vier Bänder - das sind starke Gewebebänder, die Knochen zusammenhalten - an der Innen- und Außenkante Ihrer Knie und innerhalb des Gelenks. Wenn Sie ein Band überdehnen oder reißen, das bei Unfällen oder Sportveranstaltungen auftreten kann, hören Sie möglicherweise einen "Pop". Je nach beschädigtem Band kann die Verletzung Schmerzen verursachen oder nicht. Ein weiteres Symptom ist, dass sich Ihr Bein wackelig fühlen kann, wenn Sie versuchen, es zu belasten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Knieschmerzen und Kniebeschwerden. Wenn Sie Knieschmerzen haben, suchen Sie Ihren Arzt auf und beschreiben Sie Ihre Symptome so detailliert wie möglich, um die richtige Diagnose und Behandlung zu bekommen, um Ihre Knieschmerzen zu lindern.Letzte Aktualisierung: 24.06.2011

Senden Sie Ihren Kommentar