Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Verdorbene Steroid-Injektionen können diejenigen beeinflussen, die für Gelenkschmerzen behandelt werden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 16. Oktober 2012 (HealthDay News) - Der landesweite Meningitis-Ausbruch ist mit kontaminiertem infiziert Steroidinjektionen waren bisher auf Rückenschmerzpatienten ausgerichtet.

Den Patienten, die Methylprednisolonacetat-Injektionen erhielten, um chronische Schmerzen in Gelenken wie Knie, Schultern und Hüften zu lindern, wurde weit weniger Aufmerksamkeit geschenkt.

Die US-Zentren Für Disease Control and Prevention berichtet jetzt, dass zwei Menschen, die eine Steroid-Injektion für Schmerzen in einem Gelenk erhalten haben - anstatt der Rücken - möglicherweise mit einer Pilzinfektion heruntergekommen sind.

Ein Fall ist in Michigan, der andere New Hampshire, aber es wird Zeit brauchen bestätigen, dass es sich um Pilzinfektionen handelt, sagte Agentursprecherin Melissa Dankel am Montag.

Menschen mit chronischen Schmerzen in Knöcheln, Knien, Schultern, Hüften und Daumen erhalten Injektionen von Methylprednisolonacetat in das gestörte Gelenk, um Entzündungen zu lindern, die Beschwerden verursachen und die Bewegung einschränken.

Im Gegensatz zu den spinalen Injektionen, die mit Meningitis - einer Infektion der schützenden Membranen des Gehirns und des Rückenmarks - verbunden sind, sind Gelenkinfektionen, die mit den kontaminierten Steroiden verbunden sind, wahrscheinlich nicht tödlich, so die Experten.

Aber Sie können riskant sein, fügten sie hinzu.

"Pilzinfektionen in einem Gelenk können extrem schwierig zu behandeln sein und können ziemlich verheerend sein," sagte Dr. Sanjeev Suratwala, ein spinaler Wiederherstellungschirurg am Glen Cove Krankenhaus in Glen Cove, NY " Typischerweise benötigen diese Patienten mehrere Monate Antibiotika und sind anfällig für Rückfälle, und möglicherweise sogar eine chirurgische Behandlung erforderlich. "

Suratwala sagte, dass während der Wartezeit für Meningitis in der Wirbelsäule oder b Der Regen dauert etwa ein bis vier Wochen, Gelenkinfektionen können länger dauern. "Pilzinfektionen können maskiert werden, so dass es länger dauern kann, sich zu präsentieren", sagte er.

Und weil Gelenkinjektionen weit häufiger sind als epidurale Injektionen in die Wirbelsäule, diese ersten Fälle von Infektionen bei Menschen, die die Steroid für Gelenkschmerzen suggeriert, dass viel mehr Patienten in Gefahr sein könnten, sagte Suratwala.

Am Dienstag war der Preis von der Pilz Meningitis Ausbruch bei 15 Toten und 231 Menschen infiziert. Es wurde angenommen, dass allen Patienten Methylprednisolonacetat injiziert wurde, das im New England Compounding Center in Framingham, Massachusetts, hergestellt wurde. Gesundheitsbeamte in den 23 Staaten, die Sendungen des Medikaments erhielten, konnten bisher etwa 11.000 Patienten kontaktieren, CDC Beamte sagten.

Methylprednisolone Azetat wird benutzt, um Gelenkschmerz aus einer Vielzahl von Gründen zu steuern, sagte Dr. Neil Roth, ein orthopädischer Chirurg am Lenox Hügel-Krankenhaus in New York City. "Es ist eine weit verbreitete lösliche Art von Kortison, die nicht Knorpel oder Sehnen erodiert und gibt eine schnelle Dosierung Wirkung."

Roth sagte er erwartet, Pilzinfektionen vor allem bei Menschen sehen, die Injektionen an das Knie hatten, weil "das Knie Gelenk ist die am häufigsten durchgeführte Injektion in der orthopädischen Umgebung. "

CDC Beamte sagten, sie haben gerade vorläufige Richtlinien für Ärzte zur Behandlung von Pilzinfektionen der Gelenke veröffentlicht. Sie empfehlen auch, dass Ärzte Personen behandeln, bei denen eine Meningitis vermutet wird, auch wenn die Tests zunächst negativ ausfallen, da der mit diesen Infektionen verbundene Pilz Exserohilum rostratum schwer zu identifizieren sein kann erhalten gemeinsame Injektionen mit Methylprednisolonacetat suchen medizinische Versorgung, wenn sie Anzeichen einer Infektion haben, wie Schwellungen, zunehmende Schmerzen, Rötung oder Wärme an der Injektionsstelle.

Roth sagte Menschen, die Steroid-Injektionen für Gelenk- oder Rückenschmerzen bekommen sollten ihre fragen Doktor, wo das Steroid herkam. Er schlug auch vor, dass Patienten herausfinden sollten, ob das Büro oder die Klinik ihres Arztes mit Meningitis oder Pilzinfektionen in Verbindung gebracht wurde.

"Als Patient haben Sie das Recht zu wissen, woher das Medikament kommt", sagte er.

Dr. John Tongue, Präsident der American Academy of Orthopedic Surgeons und ein Orthopäde in Tualatin, Oregon, sagte, er wolle die Sicherheit von Steroid-Injektionen für Schmerzen hervorheben.

"Ich würde hoffen, dies würde Menschen nicht daran hindern, Steroid-Injektionen zu bekommen die Gelenke ", sagte er.

Zunge sagte Millionen von Steroid-Injektionen in Gelenke sind jedes Jahr ohne Infektionen. "Es ist eine Art Brot-und-Butter-Orthopädie", sagte er.

Er fügte hinzu, dass die American Academy of Orthopaedic Surgeons keine Richtlinie oder Politik gegen die Verwendung Compounding-Apotheken wie die in Massachusetts hat. "Dies ist ein neues Thema für mich. Wir müssen es betrachten", sagte er.

Compounding Apotheken "kombinieren, mischen oder ändern Zutaten, um einzigartige Medikamente zu schaffen, um spezifische Bedürfnisse der einzelnen Patienten zu erfüllen", nach die US-amerikanische Food and Drug Administration. Die maßgeschneiderten Medikamente werden häufig benötigt, um spezielle Fälle, wie eine kleinere Dosis, oder die Entfernung eines Inhaltsstoffs, der bei einem Patienten eine Allergie verursachen könnte, zu berücksichtigen. Manchmal produzieren Compounding-Apotheken auch Medikamente, wenn FDA-genehmigte Hersteller nicht in der Lage sind, die Nachfrage zu befriedigen, wie bei Drogenmangel, sagte die Agentur.

Auch am Montag gab die FDA Warnungen über zusätzliche Medikamente von der Firma Massachusetts produziert.

Die Agentur sagte, es untersucht einen Bericht über eine Meningitis-Infektion bei einem Patienten, der ein anderes Steroid als das mit den landesweiten Infektionen verbunden hat.

Die FDA sagte auch, dass es Berichte über Pilzinfektion bei einem Herztransplantationspatienten, der ein Herz bekam Lösung vom New England Compounding Center. Die Lösung wird verwendet, um den Herzmuskel zu lähmen, um eine Verletzung des Herzens zu verhindern. Es ist jedoch möglich, dass die Infektion von einer anderen Quelle als der Lösung kam, sagte die Agentur.Letzte Aktualisierung: 16.10.2012

Senden Sie Ihren Kommentar