Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ein Touchdown für NFL-Gesundheit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 20. Nov. 2012 - Möglicherweise verfolgen Sie die neuesten Statistiken für Ihren Lieblingsfußball Team und Spieler in Erwartung der Thanksgiving-Wochenendspiele, aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, die Gesundheit der Fußballspieler zu verfolgen?

Nun, die NFL hat. Ähnlich wie die jüngsten Pläne von Obamacare, elektronische Patientenakten (EMR) in Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen zu implementieren, kündigte die National Football League gestern an, dass sie auch Verletzungen, Gesundheitszustände, Physiotherapie und Reha unter NFL-Spielern mithilfe von eClinicalWorks digital überwachen wird Technologie.

Die NFL zahlt geschätzte $ 7 Millionen bis $ 10 Millionen für einen 10-Jahres-Vertrag für das System, der die Bluttests, Röntgenbilder, Medikamente und Physis der Spieler sowie Verletzungen während des Fußballs verfolgen wird Spiele. Das System, das in zwei Saisons eingeführt werden soll und bis 2014 einen kompletten Übergang zwischen allen 32 Profifußballteams vorsieht, wird es Ärzten und Spielern erleichtern, Informationen über die medizinische Geschichte an jedem Ort zu erhalten. "Es bringt Kontinuität für die Spieler, unabhängig davon, ob sie die Teams wechseln oder in einen anderen Staat ziehen", sagte Anthony Yates, MD, Präsident der NFL Physicians 'Society und Chefarzt der Pittsburgh Steelers gegenüber dem Boston Globe .

Gegenwärtig speichert die NFL medizinische Aufzeichnungen für einzelne Teams, wobei viele noch immer Papier oder nicht übertragbare elektronische Systeme verwenden. Das eClinicalWorks-System standardisiert die Aufzeichnung und ermöglicht das Anzeigen von Datensätzen, unabhängig davon, wie oft die Spieler gehandelt werden. "Die NFL wollte eine elektronische Gesundheitsakte, die im gesamten System verwendet werden konnte", sagte Girish Navani, CEO und Mitbegründer von eClinicalWorks gegenüber dem Boston Globe . "Mit diesem System können Ärzte Verschreibungen elektronisch an die Apotheke oder eine Röntgen- oder MRT-Bestellung senden. Es kann ein Trainingsprogramm für die Rehabilitation durchführen und es den Trainern ermöglichen, Röntgenbilder von früheren Verletzungen zu untersuchen und mit neuen zu vergleichen. "Teamärzte erhalten außerdem Warnhinweise darüber, ob Impfungen oder routinemäßige Vorsorgeuntersuchungen wie Cholesterinüberprüfungen angezeigt sind

Einige haben in Frage gestellt, ob das System einen Eingriff in die Privatsphäre darstellen könnte und ob es sicher genug ist, um die persönliche Krankengeschichte einzelner Spieler zu schützen. Der Zugriff auf die Aufzeichnungen erfordert jedoch ein sich ständig änderndes Passwort und einen Fingerabdruck oder einen elektronischen Identifikationschip. "Es ist sicherer als Online-Banking und zehn Mal sicherer als Datensätze, die wir in einer Schublade aufbewahren", fügte Navani hinzu.

Außerdem werden Firewalls implementiert, um Ärzte und Trainer daran zu hindern, sensible medizinische Daten wie sexuell übertragbare Krankheiten abzurufen

Befürworter sagen, dass das System nicht nur die Gesundheitsinformationen einzelner Spieler sicher verfolgen wird, es wird auch Gesundheitsforschern die Möglichkeit geben, identifizierende Informationen über einzelne NFL-Spieler zu entfernen und Muster von Sportverletzungen und deren langfristige Auswirkungen zu analysieren Wiederholte Gehirnerschütterungen, die zum Beispiel früh beginnende Demenz oder Alzheimer auslösen könnten.Letzte Aktualisierung: 20.11.2012

Senden Sie Ihren Kommentar