Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie lautet Ihre Kopfschmerzsaison?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Saisonale Kopfschmerzen können auf eine Veränderung Ihres Inneren zurückzuführen sein Uhr oder Wetterwechsel.Klinge / Getty Images

Key Takeaways

Haben Sie Allergie Kopfschmerzen? Dann könnte die Kopfschmerzsaison Frühling wegen der Bäume, Sommer wegen der Gräser, Herbst wegen Schimmel oder Winter wegen Staub sein.

Vermeiden Sie häufige Kopfschmerzen Auslöser wie Rauchen und verpasste Mahlzeiten.

Ob es ein Frühjahr Cluster Kopfschmerz ist, eine Sommer Migräne, oder ein Herbst Schimmel Kopfschmerzen, Schmerzen im Kopf, die zu bestimmten Zeiten des Jahres auftritt, können Sie fürchten sich ändernden Jahreszeiten. "Die beständigsten saisonalen Kopfschmerzen sind die Cluster-Kopfschmerzen", sagt Sonia Lal, MD, eine niedergelassene Neurologin in Maywood, Illinois, die auf Kopfschmerzen spezialisiert ist.

Migränekopfschmerzen können auch saisonal bedingt sein. Corinne Sheh, eine 31-jährige Mutter von zwei Kindern in Maynard, Massachusetts, leidet seit ihrer Jugend an Migräne. "Ich fürchte, Frühling und Herbst, weil die Uhr ändert sich immer mit meinem Schlaf stören", sagt sie. "Nicht genug Schlaf, zusammen mit fehlenden Mahlzeiten, sind meine zwei größten Migräne-Auslöser."

Warum Kopfschmerzen und Migräne saisonale Spikes haben

Also, was ist hinter saisonalen Kopfschmerzen? "Wir sind uns nicht ganz sicher, aber es hat wahrscheinlich mit der internen Uhr zu tun, die jeder in seinem Gehirn hat, die den zirkadianen Rhythmus steuert", erklärt MaryAnn Mays, MD, ein auf Kopfschmerzen spezialisierter Neurologe an der Cleveland Clinic in Ohio. "Die interne Uhr ist empfindlich für die Menge an Tageslicht [Sie erhalten], und es hilft, Schlafzyklen zu steuern. Es ist wahrscheinlich die Veränderung der Schlafzyklen, die saisonale Kopfschmerzen verursacht. "

Cluster Kopfschmerzen, die Dr. Lal als die häufigste Art von saisonalem Kopfschmerz beschreibt, sind selten im Vergleich zu Migräne. Cluster-Kopfschmerzen sind sehr starke Kopfschmerzen, die meist durch Änderungen der internen Uhr ausgelöst werden. "Einige Leute mit Cluster-Kopfschmerz sind so empfindlich auf Veränderungen des Tageslichts, dass sie den Beginn ihrer Kopfschmerzen fast auf den genauen Tag vorhersagen können", sagt Dr. Mays.

VERWANDTE: 8 Home Remedies für Kopfschmerzen und Migräne

" Der Sommer ist eine andere Zeit, die saisonale Kopfschmerzen in Form von Migräne verursachen kann, weil viele Menschen mit Migräne empfindlich auf Hitze reagieren ", sagt Lal. Menschen mit Migräne können auch empfindlich auf Veränderungen des Luftdrucks reagieren. "Ich habe einige Migränepatienten, die sagen können, wenn ein Sturm kommt, bevor der Wettermann kann", sagt sie.

Für Constance Ann Newcomb, ein 54-jähriger Schriftsteller aus Allentown, Pennsylvania, Herbst ist Kopfschmerzen Saison. "Allentown sitzt in einem Tal und sammelt Schimmel im Herbst - wir könnten die Hauptstadt der Form sein", sagt sie. "Ich weiß, dass ich Kopfschmerzen haben werde, wenn ich nach draußen gehe, wenn die Blätter auf dem Boden liegen." Für jeden, der Allergie Kopfschmerzen bekommt, könnte die Saison Kopf Frühling sein, wegen der Bäume, Sommer wegen Gräser, Herbst wegen Schimmel, oder Winter wegen Staub.

So verwalten Sie Ihre saisonalen Kopfschmerzen

Finden, was für Sie funktioniert wichtig. "Ich habe gelernt, sehr vorsichtig zu sein, um genug Schlaf zu bekommen und während des Jahreszeitenwechsels keine Mahlzeiten zu verpassen", sagt Sheh. Sie versucht, ihren Schlaf zu behalten und wacht gleich oft auf, obwohl sie sagt, dass es mit einem Kleinkind und einem Baby schwierig sein kann.

VERBINDUNG: 5 Drogenfreie Heilmittel für Kopfschmerzen

Newcomb hat ihre eigenen Strategien. "Ich fange an, meine Allergie-Medikamente einzunehmen und versuche bis zum ersten Frost drinnen zu bleiben", sagt sie. "Und das Harken der Blätter ist nicht meine Aufgabe."

Für alle mit saisonalen Kopfschmerzen ist der beste Weg, sie zu verwalten, Ihren Arzt vor Ihrer problematischen Saison zu besuchen, um sich fertig zu machen. Hier sind einige andere Tipps von den Kopfschmerz-Experten:

  • "Behalte ein Kopfschmerztagebuch", sagt Lal. Wenn Sie ein saisonales Muster sehen können, gibt es Ihnen einen Vorteil bei der Prävention.
  • "Vermeiden Sie andere Auslöser während Ihrer Kopfschmerzsaison", rät Mays. Dazu gehören Lebensmittel, Stress, Rauchen, Alkohol, verpasste Mahlzeiten oder verpasster Schlaf.
  • Abhängig von Ihren Allergien, beschränken Sie Ihre Aktivitäten während der Allergiehochsaison und treffen Sie Vorkehrungen gegen Staub und Schimmel. "Viele lokale Wetterstationen haben Kopfschmerzen für Allergiker oder wetterempfindliche Kopfschmerz-Patienten", sagt Mays. Hören Sie sich tägliche Updates an und planen Sie Aktivitäten entsprechend.
  • "Menschen mit Cluster-Kopfschmerzen können im Frühjahr oder Herbst eine vorbeugende Medikation namens Kalziumkanalblocker beginnen, bevor Kopfschmerzen einsetzen", sagt Lal.

Und achten Sie auf Kopfschmerzen während der Urlaub oder Ferienzeit, wenn Sie eher Ihre Diät ablegen, Alkohol trinken und die Kerze an beiden Enden verbrennen. Achten Sie darauf, mit gesunden Kopfwehgewohnheiten das ganze Jahr über zu bleiben. "Machen Sie Ihren Urlaub so stressfrei wie möglich", sagt Mays. "Die Kopfschmerzen nach dem Urlaub oder Stressabbau Kopfschmerz ist ein häufiges Problem." Zuletzt aktualisiert: 3/4/2016

Senden Sie Ihren Kommentar