Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wird die FDA Vicodin-Verschreibungen einschränken?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 23. Januar 2013 (MedPage Today) - Bis Mitte der 1990er Jahre OxyContin (Oxycodon) kam, war Vicodin (Paracetamol und Hydrocodon) das Schmerzmittel am häufigsten mit verschreibungspflichtigen narkotischen Missbrauch verbunden.

Prominente wie Brett Favre und Rush Limbaugh gehörten zu denen, die sagten, sie seien drogenabhängig.

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat sich seit Jahren strengeren Kontrollen gegen Medikamente wie Vicodin widersetzt, die eine Mischung aus Opioid- und frei verkäuflichen Analgetika enthalten .

Weniger süchtig?

Wegen des Anstiegs des Schmerzmittelmissbrauchs und der Überdosierungen hat die Drug Enforcement Administration die FDA erneut aufgefordert, verschärfte Verschreibungsvorschriften und andere Vorschriften zu Hydrocodon-Medikamenten in Betracht zu ziehen.

Beginnend am Donnerstag wird die FDA durchführen a 2-d ay Anhörung darüber, ob Hydrocodon-Produkte wie andere Narkotika wie OxyContin und Morphin stärker reguliert werden sollten, eine Verschiebung von Plan III (die derzeitige Klassifizierung für Vicodin) zu Plan II.

Historisch gesehen hat die Behörde strengere Kontrollen auf Hydrocodon nicht unterstützt. Er sagte, dass dies den Zugang von Patienten zu Schmerzmitteln einschränken könnte.

Es ist eine Haltung, die Ärzte ärgert, die täglich mit dem weit verbreiteten Missbrauch von verschreibungspflichtigen Opioiden in Amerika konfrontiert sind.

In einem Briefing-Dokument, das vor dieser Sitzung eingereicht wurde FDA-Forscher sagten, dass chronische Schmerzpatienten, die Hydrocodon-Produkte entwickeln, mäßige oder niedrige physische Abhängigkeit entwickeln, sie würden nicht erwartet, eine Abhängigkeit zu entwickeln.

Sie folgerten, dass Hydrocodon-Produkte ein geringeres Missbrauchspotenzial haben als Oxycodon, das in Opioiden verwendete Narkotikum wie Oxycontin und Percocet.

"Das ist einfach nicht wahr", sagte Jane Ballantyne, MD, Professorin für Anästhesiologie und Schmerzmedizin an der Un Universität von Washington. "Sie haben wirklich nicht den Beweis dafür."

Es ist gefährlich, so zu denken und Opioide wie Hydrocodon für entspannte Kontrollen auszusondern, sagte Robert DuPont, MD, Präsident des Institute for Behaviour und Gesundheit, eine gemeinnützige Gruppe arbeitet, um den illegalen Drogenkonsum zu reduzieren.

DuPont, ein ehemaliger Direktor des Nationalen Instituts für Drogenmissbrauch, Co-Authored ein 16 Januar Brief an die FDA, zeigt, dass als Umsatz und Verwendung von Hydrocodon und andere Opioide haben im Laufe der Jahre zugenommen, so auch unbeabsichtigte Überdosis Todesfälle und Krankenhausaufnahmen für Opioidnotfälle.

"Es (Hydrocodon) ist eine Bedrohung für die öffentliche Gesundheit", sagte er in einem Interview.

In seinem Brief an Die FDA, DuPont, sagte viel wurde über die Potenz und das Missbrauchspotenzial von Hydrocodon gelernt, seit es vor 40 Jahren als ein Plan III-Medikament eingestuft wurde.

"Heute wissen wir, dass dieses Medikament sowohl stark als auch süchtig macht, "Er und seine Co-Autoren haben geschrieben. "Die Aktualisierung der Einstufung von Hydrocodon ... wäre eine der wichtigsten Maßnahmen, die die Bundesregierung ergreifen könnte, um diese rasende Epidemie unter Kontrolle zu bringen."

Warten auf das Zeugnis

Douglas Throckmorton, stellvertretender Direktor des FDA-Zentrums für Arzneimittel Evaluation und Forschung, sagte die interne Analyse von FDA-Wissenschaftlern gemacht nicht die offizielle Haltung der FDA.

Er sagte, die FDA wird keine offizielle Empfehlung machen, bis die Aussage auf der 2-tägigen Tagung und eine Empfehlung von der "

" Es ist wichtig, jedem eine Stimme zu geben ", sagte er.

Im Zentrum der Kontroverse steht eine Frage, die einer guten Antwort widerspricht: Sind Hydrocodon-Kombinationsprodukte weniger geeignet? Sucht und Missbrauch als streng kontrollierte Opioide wie Morphin oder Oxycodon verursachen?

Vicodin ist neben Prominenten bei Teenagern beliebt. Jährliche Erhebungen, die in den letzten zehn Jahren durchgeführt wurden, zeigen, dass zwischen 8% und 11% der Abiturienten Vicodin illegal angewendet haben, verglichen mit etwa 5% für OxyContin.

Eines ist klar: Die Zahl der Menschen, die sowohl für Hydrocodon als auch für Oxycodon verschreibungspflichtig sind, wuchs in den 2000er Jahren.

Im Jahr 2011 erhielten 47 Millionen Menschen ein Rezept für Hydrocodon-Kombinationspräparate, verglichen mit 15 Millionen, die verschreibungspflichtig waren Kombination Oxycodon Produkt. Jedes Jahr erhalten mehrere Millionen Menschen Rezepte für Oxycodon-Produkte. Einkomponenten-Hydrocodon-Produkte sind in den USA nicht erhältlich

Das Ergebnis: Im Jahr 2009 verbrauchten die Amerikaner 99% der weltweit eingesetzten 39 Tonnen Hydrocodon sowie 81% der 77 Tonnen Oxycodon.

Ein strikterer Zeitplan-II-Status bedeutet, dass weniger Verschreibungen gleichzeitig geschrieben werden können. Bei jedem Arztbesuch kann ein Patient bis zu 6 Monaten nach der Einnahme von Opioiden des Zeitplans III wie Vicodin verschrieben werden, im Vergleich zu nur 3 Monaten für Medikamente nach dem Schema II. Schedule-II-Medikamente haben auch strengere Handhabung und Lagerung Anforderungen.

Aber es gibt wirklich keine guten Daten zeigen, dass Hydrocodon Produkte weniger suchterzeugend als Oxycodon Produkte sind, sagte Wilson Compton, MD, Abteilungsleiter am National Institute on Drug Abuse.

Compton sagte, das Institut habe keine Position dazu eingenommen, ob die Hydrocodon-Produkte strenger kontrolliert werden sollten. Er sagte, es sei keine einfache Entscheidung und die FDA müsse das Missbrauchspotential des Medikaments gegen die Unannehmlichkeiten und Kosten abwägen, die sich ergeben würden, wenn es in einen Zeitplan geändert würde.

Fast Buzz?

Viele Suchtforscher behaupten das Das Missbrauchs- und Suchtpotential eines Opioids hängt direkt damit zusammen, wie schnell es euphorische oder angenehme Gefühle bei den Anwendern hervorruft.

Untersuchungen an Drogenkonsumenten zeigen, dass es relativ wenig Unterschiede gibt, wie schnell diese positiven Gefühle bei der Gabe von Hydrocodon auftreten. Oxycodon und ein anderes Opioid, Hydromorphon.

"Die Daten deuten darauf hin, dass die relative Potenz dieser drei häufig missbrauchten Opioide sich nicht stark voneinander unterscheiden ...", schrieben Wissenschaftler der University of Kentucky in einer 2008 erschienenen Veröffentlichung im Journal Drug und Alkoholabhängigkeit .

Ein ähnlicher Befund wurde in einer Veröffentlichung von 2009 in derselben Zeitschrift berichtet, in der ein Oxycodon / Acetaminophen-Produkt und ein Hydrocodon / Acetaminophen-Produkt an Freiwilligen getestet wurden "Die meisten Opioide sind ungefähr gleich in ihrer Fähigkeit, Missbrauch zu verursachen", sagte James Zacny, PhD, ein Forscher an der Universität von Chicago und Hauptautor der 2009-Ausgabe.

Von einem pharmakologischen Standpunkt aus betrachtet, glaube ich nicht, dass es eine Menge Logik gibt, um zu sagen, dass einer anders ist als der andere ", sagte er.

Lynn Webster, MD, designierter Präsident der American Academy of Pain Medicine, sagte der Das Problem ist kompliziert und seine Organisation wird keinen offiziellen Standpunkt dazu einnehmen, ob Hydrocodon strenger kontrolliert wird.

Webster, ein Schmerzspezialist in Salt Lake City, der auf der Anhörung der FDA sprechen wird, sagt, dass seine persönlichen Erfahrungen mit Opioid-Missbrauchern dies nahelegen bevorzuge Zeitplan II Oxycodon Drogen Zeitplan III Hydrocodon Drogen, aber er räumte ein, es gibt nicht viele gute Daten, die diese Überzeugung unterstützen.

In Wirklichkeit gibt es wahrscheinlich nicht viel Unterschied zwischen den Drogen, sagte er. Hydrocodon sei die am meisten missbrauchte Droge in Amerika gewesen, sagte er.

Er sagte, wenn Hydrocodon heute als neue Droge eingeführt würde, würde es höchstwahrscheinlich Plan II sein, weil es Euphorie bei Benutzern ähnlich anderen Plan II Opioiden erzeugt, er sagte.

Obwohl seine Organisation strengere Kontrollen auf Hydrocodon nicht widersetzen wird, eine solche Änderung andere Probleme in der Lieferung und dem Zugang zur Sorge verursachen kann, Webster sagte.

Mehr nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente können verwendet werden, die wiederum , kann zu einem größeren Risiko für Herz-Kreislauf-Probleme führen, sagte er.

Wenn größere Einschränkungen auferlegt werden, können einige Ärzte beschließen, mehr Methadon, ein anderes Opioid-Schmerzmittel verschreiben. Aber da viele Ärzte nicht gut in der Verwendung dieses Medikaments geschult sind, könnte es mehr Methadon-Überdosierungen geben, sagte er.

Eine andere Möglichkeit, sagte er, "Docs können wählen, überhaupt nicht zu verschreiben."

Quelle: Wird die FDA die Vicodin-Verordnung begrenzen? Zuletzt aktualisiert: 23.01.2013

Senden Sie Ihren Kommentar