Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

ÜBerspringen Sie die Schnabeltasse? Eltern lieben sie, Kinderärzte

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für die Eltern steht die Schnabeltasse dort oben mit dem Rad unter den größten Erfindungen der Menschheit. Es war ein Segen für Mütter und Väter, die ihren Sprößlingen mit feuchten Handtüchern folgen mussten, wann immer sie aus einer normalen Tasse oder Glas tranken.

Also trotz der Tatsache, dass die American Academy of Pediatrics und die American Academy of Pediatric Zahnheilkunde empfehlen beide nicht, sippy Tassen zu verwenden, es ist ungewöhnlich, ein Kleinkind zu finden, das nicht tut.

Die Kinderärzte sagen, dass ein Baby im Alter von 1 Jahr direkt von der Flasche in eine lidless, Plastikschale übergehen sollte Problem ist Karies. Mit einer Schnabeltasse kann ein kleines Kind fast 24 Stunden am Tag seine Zähne in Flüssigkeit baden. Und sogar Lebensmittel wie Milch und Saft enthalten genug Zucker, um Zähne zu verfaulen. Zahnkaries ist besonders wahrscheinlich, wenn ein Kind mit einer Schnabeltasse, die etwas anderes als Wasser enthält, ins Bett gebracht wird.

Es gibt auch Studien, die zeigen, dass Schnabeltassen Verletzungen verursachen können, wenn Kleinkinder auf ein hartes Stück Plastik fallen.

Deb Lonzer von der Cleveland Clinic Children's Hospital sagt, dass eine 1-Jährige perfekt in der Lage ist, aus einer normalen Tasse zu greifen und zu trinken, wenn sie beide Hände benutzt. Aber ob Eltern bereit sind, zu sitzen und zu beaufsichtigen - Handtuch in Hand - ist eine andere Sache.

Zuletzt aktualisiert: 1/18/2013

Senden Sie Ihren Kommentar