Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

8 Osteoporose Mythen entlarvt

8 Osteoporose Mythen entlarvt

  • Von Diana Rodriguez
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH
Alle anzeigen
    • von
  • Thinkstock

    Mythos: Ich wurde mit Osteoporose diagnostiziert, daher ist es zu spät.

    Falsch. Sie können immer noch Maßnahmen ergreifen, um die Knochen auch nach der Diagnose von Osteoporose stark zu halten. "Es gibt verfügbare Medikamente, die helfen können, Knochenstärke zu erhalten und zu bauen, & rdquo; Fatemi sagt. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich 1.000 bis 1.200 Milligramm Kalzium erhalten, empfiehlt die NOF. Milchprodukte, angereicherte Lebensmittel (wie Haferflocken und Orangensaft) und Fischkonserven mit Knochen sind gute Kalziumquellen. Erhalten Sie außerdem täglich 400 bis 1.000 internationale Einheiten Vitamin D (abhängig von Ihrem Alter) durch angereicherte Lebensmittel (wie Milch), sichere Sonneneinstrahlung und Nahrungsergänzungsmittel. Und beginnen Sie ein regelmäßiges Trainingsprogramm zum Knochenaufbau: Gehen Sie, heben Sie Gewichte oder klettern Sie Treppen, schlägt die NIH vor.

Alle anzeigen
    • von
  • Zuletzt aktualisiert: 26.10.15

Senden Sie Ihren Kommentar