Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Todesrate für Kinder ohne Kinder

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 5. Dezember 2012 - Hier ist ein zwingender Grund zu haben Kinder: Es könnte dich länger leben lassen. Die im Journal of Epidemiologie und Gemeinschaftsgesundheit veröffentlichte Untersuchung ergab, dass Eltern - und insbesondere Frauen - länger lebten als Kinder ohne Kinder.

Die Forscher stützten ihre Ergebnisse auf dänische Geburts- und Sterblichkeitsdaten Populationsregister, Aufzeichnungen über begleitete Empfängnisverfahren, Krankenhausaufnahmen, psychiatrische Kontakte und Arbeitsmarktstatistiken.

Wissenschaftler untersuchten 21.276 Paare und fanden heraus, dass .25 Prozent der Frauen mit leiblichen Kindern zwischen 1994 und 2005 starben - im Vergleich zu 1 Prozent der kinderlosen Frauen. Der Unterschied in der Sterblichkeitsrate bestand auch dann, wenn Forscher das Alter der Frauen und andere Faktoren, die die Sterblichkeit beeinflussen, kontrollierten.

Die Studie ergab auch, dass Frauen, die adoptiert wurden, ein geringeres Todesrisiko hatten als kinderlose Frauen Mütter. Etwa 0,67 Prozent der Adoptivmütter starben während des Studienzeitraums, so dass sie etwa halb so häufig starben wie kinderlose Frauen.

Bei Männern, die keine Eltern wurden, waren die Todesraten um etwa 50 Prozent pro Jahr höher. Forscher fanden heraus, dass es egal war, ob die Männer, die Kinder hatten, sie biologisch oder durch Adoption hatten.

In der Vergangenheit, so die Forscher, wurden höhere Sterberaten bei Kindern ohne Zusammenhang mit Gesundheitsproblemen oder sozioökonomischen Faktoren gesehen das hätte sie möglicherweise davon abgehalten, benötigte medizinische Versorgung zu suchen oder zu erhalten. "Es wurde die Hypothese aufgestellt, dass die übermäßige Sterblichkeit bei Nulliparosen (Frauen, die keine Nachkommenschaft haben) und solchen mit nur einem Kind aus Selektionseffekten in Form von schlechter Gesundheit, ungesundem Verhalten und geringerem Maß an sozialer Unterstützung und Beziehungen entstehen "Die Forscher schrieben.

Die aktuelle Studie kam zu dem Schluss, dass dies nicht der Fall war - konnte aber nicht begründen, warum Elternschaft zu längerem Leben führt.

" Achte darauf, dass Assoziation nicht die gleiche Ursache ist , unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Sterblichkeitsraten bei Kindern ohne Kinder höher sind ", schreiben die Autoren.

Sagt uns: Eltern, glauben Sie, Kinder helfen Ihnen, länger zu leben, oder fühlen Sie, dass sie Ihr Leben verkürzen? (Hinweis: Mobile Benutzer können möglicherweise keinen Kommentar abgeben.) Zuletzt aktualisiert: 05.12.2012

Senden Sie Ihren Kommentar