Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Physikalische Therapie für Osteoporose-Behandlung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sowohl die Diagnose Osteoporose als auch eine Knochenfraktur können lähmend sein Wirkung: Sie könnten feststellen, dass Sie Angst haben, Aktivitäten zu unternehmen, die möglicherweise eine neue Fraktur oder Verletzung verursachen können. Glücklicherweise kann ein von einem Physiotherapeuten entworfener und beaufsichtigter Rehabilitationsplan Sie nicht nur wieder auf die Beine bringen, sondern Ihnen auch helfen, selbstsicher zu sein.

Osteoporosebehandlung: Vorteile der Physiotherapie

"Wenn a Die Person hat Angst davor zu fallen oder sie hat Angst davor, eine weitere Fraktur zu haben, das ist eine bestimmte Zeit, wenn sie zu einem Physiotherapeuten (PT) kommen müssen, weil ein PT dazu beitragen kann, die Welt in sehr sichere Aktivität und Aktivität zu teilen eine Fraktur, "sagt Kathy M. Shipp, PT, MHS, PhD, Senior Fellow am Zentrum für das Studium des Alterns und der menschlichen Entwicklung an der Duke University Medical Center in Durham, NC" Das ist eines der Dinge, die Physiotherapeuten bieten können - Menschen dabei helfen, maximal sicher zu sein. Und das wird zukünftige Frakturen verhindern. "

Shipp, der auch eine Sprecherin der American Physical Therapy Association und der National Osteoporosis Foundation ist, sagt, dass viele Patienten die meisten ihrer Osteoporose-Management-Informationen von ihrem Hausarzt erhalten, nicht Alle Ärzte sind sich der Rolle bewusst, die Physiotherapeuten bei der Rehabilitation und dem Management von Osteoporose-Symptomen spielen können. Patienten müssen möglicherweise direkt nach bestimmten Leistungen fragen, die sie im Rahmen ihrer Rehabilitation benötigen.

Osteoporose-Behandlung: PT-Reha nach einer Fraktur

Bei vielen Menschen kommt ihre erste Erfahrung mit Osteoporose über eine Fraktur der Wirbelsäule, Hüfte, Handgelenk oder Knöchel von einem Aufprall, der in früheren Jahren keine Verletzung verursacht hätte. Sogar das Überrollen im Bett kann bei manchen Menschen vertebrale (Wirbelsäulen-) Frakturen verursachen, sagt Shipp.

An diesem Punkt konzentriert sich die Rehabilitation auf die Schmerzbehandlung unmittelbar nach der Fraktur und dann auf die Rückkehr zu einem aktiven Lebensstil, wenn die Fraktur heilt

"Sowohl bei Hand- als auch bei Hüftfrakturen gibt es viele Hinweise darauf, dass Menschen erst nach der subakuten Phase (etwa sechs Wochen nach der Verletzung) wieder zur vollen Funktionsfähigkeit zurückkehren", sagt Shipp Sechs Monate progressive Widerstandsübungen, die dreimal pro Woche durchgeführt werden und von einem Physiotherapeuten betreut werden, liefern die besten Ergebnisse für Patienten mit Hüftfrakturen.

Nicht alle Krankenversicherungsprogramme decken diese Menge an Physiotherapie ab, daher schlägt Shipp vor, sich einmal mit einem PT zu treffen eine Woche und dann empfohlene Übungen in einer Fitnesseinrichtung als Alternative. Die Kontrolle durch eine ausgebildete Physiotherapeutin hilft jedoch, zusätzliche Frakturen zu vermeiden, sagt sie, sei also besonders vorsichtig, wenn du alleine trainierst.

Ein Physiotherapeut kann dir auch helfen, das am besten geeignete Hilfsmittel zu finden - wie einen Stock oder Walker - während der Heilungsphase zu benutzen. "Nach einer Fraktur brauchen Sie vielleicht keine lange Zeit mehr, aber ein Stock oder Walker kann Ihre Fitness während der Genesung aufrechterhalten und auch Schmerzen lindern", sagt Shipp.

Osteoporose-Behandlung: Emotionale Rehabilitation

Eine andere Element der Rehabilitation ist die Bewältigung der emotionalen Auswirkungen von Brüchen und Brüchen. Therapeuten, Sozialarbeiter und Osteoporose-Unterstützergruppen können Ihnen helfen, mit den Ängsten und Sorgen umzugehen, die Osteoporose-bedingte Lebensveränderungen und den Verlust der Unabhängigkeit begleiten, sagt Lee Bursley, LCSW, Gruppenleiter der Rhode Island Osteoporosis Coalition und klinischer medizinischer Sozialarbeiter

Osteoporose Behandlung: Physiotherapie Reha vor einer Fraktur

Verletzungsprävention ist ein Teil der Rehabilitation, und im Idealfall sollten Menschen mit Osteoporose mit einem Physiotherapeuten arbeiten, bevor sie eine Verletzung erleiden, sagt Shipp. Wenn Ihr Arzt Sie mit Osteoporose diagnostiziert hat, sollten Sie jetzt mit den Änderungen beginnen, die eine Verletzung verhindern. Zu diesen Änderungen gehören:

  • Erlernen, wie Sie Gegenstände heben, ohne Ihren Rücken zu benutzen
  • Erlernen, wie Sie sich bewegen, ohne Ihre Wirbelsäule zu verdrehen
  • Strategien zur Prävention vorbeugen zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs
  • Übungen, die können Halten Sie sicher aktiv
  • Sie bitten um Hilfe bei Aufgaben, die das Heben schwerer Gegenstände oder das Klettern erfordern.

Es ist offensichtlich am besten, Frakturen zu verhindern, bevor sie auftreten. Aber wenn du eine Fraktur erleidest, dann wird es richtig wichtig, richtig zu heilen und Ratschläge zu bekommen, wie man eine andere verhindern kann. Und genau hier kann ein Physiotherapeut dein bester Verbündeter sein. Letzte Aktualisierung: 11.03.2009

Senden Sie Ihren Kommentar