Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Sichere Pilates-Übungen für Osteoporose

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bestimmte Pilates-Übungen sind hilfreich und sicher für Menschen mit Osteoporose.Roy Mehta / Getty Images

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass belastende Übungen - wie Gehen - das Risiko eines Knochenbruches bei Osteoporose reduzieren können. Aber vergesse nicht Pilates als mögliches skelettsparendes Training für diejenigen mit geringer Knochendichte.

"Die Grundlagen von Pilates bieten eine hervorragende Plattform für die Stärkung der Knochen und beugen Frakturen vor, wenn sie richtig durchgeführt werden", sagt Rebekah Rotstein, eine Pilates-Lehrerin bei Kinected in New York City. Rotstein ist der Schöpfer von Buff Bones, einem Bewegungssystem, das sich auf Pilates stützt, um Knochen- und Gelenkprobleme zu behandeln und zu verhindern.

Aber nicht irgendeine Pilates-Routine reicht aus. In der Tat, viele grundlegende Pilates-Übungen sind nicht sicher für Menschen mit Osteoporose wegen der Belastung, die sie auf die Wirbelsäule setzen. Hier ist, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Matte oder Maschinen schlagen:

Wie Pilates kann helfen, jemand mit Osteoporose

Pilates ist eine Reihe von Übungen zuerst von Joseph H. Pilates entwickelt, während in einem britischen Lager für deutsche Bürger während interniert Erster Weltkrieg. Im Laufe der Jahre hat er seine Methoden zur Stärkung der Rumpfmuskulatur, die die Wirbelsäule unterstützen, verfeinert und dabei geholfen, den Körper im Gleichgewicht zu halten. Pilates hat auch Atemübungen in seine Übungen integriert, eine Übung, die heute in vielen Pilates-Kursen betont wird.

Richtig ausgeführt, können Pilates-Übungen Menschen mit geschwächten Knochen helfen durch:

  • Erhöhung der Knochendichte, wenn sich Körperteile gegen die Kraft von Schwerkraft
  • Zunehmende Kraft und Muskelmasse, die wiederum zur Stützung der Knochen beiträgt
  • Verbesserung des Gleichgewichts, das helfen kann, Stürze zu verhindern, die zu einer Knochenfraktur führen können
  • Verbesserung der Beweglichkeit und der Haltung, die helfen können die Knochen in der Flucht und verhindern schmerzhafte eingeklemmte Nerven und Muskelkrämpfe im Rücken

Trotzdem, so Rotstein: "Drei Viertel der Übungen im traditionellen Pilates müssen für jemanden mit Osteoporose modifiziert werden. Die traditionelle Pilates-Mattenklasse ist nicht ratsam. "

Aber modifizierte Klassen, die die unten aufgeführten Mattenübungen weglassen und unter der Leitung eines ausgebildeten Instruktors stehen, können sicher sein.

VERBINDUNG: Sicheres Üben mit Osteoporose

Welcher Pil Ates-Übungen sind sicher für eine Person mit Osteoporose?

Übungen, die den Rücken, Schultern, Beine und Hüften arbeiten, sind die vorteilhaftesten für Menschen mit Osteoporose.

"Die schädlichste Art von Verletzung kann eine Fraktur sein von der Hüfte ", sagt Rotstein. "Stärkung der Hüften sollte ein großes Ziel sein."

Aber Menschen mit Osteoporose sollten Pilates-Übungen zu vermeiden, die nach vorne beugen oder rollen auf dem Rücken, und sollte sehr vorsichtig sein bei der Durchführung von Übungen, die Wirbelsäule verdrehen.

Pilates hat einen großen Anteil an Bewegungen, bei denen die Wirbelsäule nach vorne gebeugt wird ", warnt Rotstein. "Das ist die gefährlichste Bewegung für jemanden mit Knochenschwund. Es könnte zu einer Fraktur der Wirbelsäule führen."

Sichere Pilates-Matte-Übungen für jemanden mit Osteoporose

  • Einzel- und Doppelfußtritte
  • Seitenlage Serie
  • Beinzüge und Kreise
  • Liegestütze
  • Brustdehnung

Unsichere Mattenübungen

  • Aufrollen
  • Aufrollen
  • Einsteckmesser
  • Wirbelsäulenverwindung
  • Säge

Einige Pilates-Übungen beinhalten den Einsatz von Geräten wie dem Reformer, der einem Rudergerät ähnelt und dem Übenden Widerstand bietet.

Der Fallentisch oder Trapeztisch ist ein weiteres Pilates-Gerät, das in einigen Studios gefunden wurde ermöglicht bestimmte Dehnübungen und Kraftübungen.

Gerätebasiertes Pilates kann genauso sicher sein wie Matte-Übungen, sagt Rotstein, und vielleicht effektiver, weil sie dem Training ein Element des Krafttrainings hinzufügen.

Sichere Pilates-Maschinenübungen für Menschen mit Osteoporose

  • Fußarbeit (mit der Reformer)
  • Bein- und Armkreise (Reformer)
  • Zuggurte (Reformer)
  • Seitensprünge (Reformer)
  • Schenkelfederserien (Fallentisch)
  • Brustkorbaufweitung (Fallentisch)

Unsichere Maschinenübungen

  • Kurze Stacheln
  • Turm
  • Overhead
  • Meerjungfrau

Fragen an einen Pilates-Lehrer, wenn Sie Osteoporose haben

Mit der steigenden Popularität ist es einfacher denn je, zu finden Pilates-Kurse, aber Menschen mit Osteoporose müssen nach Klassen suchen, die speziell auf ihren Zustand zugeschnitten sind, oder zumindest wissen, welche Übungen man bei einem allgemeinen Pilates-Kurs auslassen sollte.

Sie können den Lehrer auch um Hilfe bei der Identifizierung bitten welche Übungen sind sicher für jemanden, der Osteoporose hat. Einige Fragen, die Sie stellen möchten, sind:

  • Kennen Sie, welche Übungen für Menschen mit Osteoporose sicher und unsicher sind?
  • Wird das geplante Training eine der oben genannten Übungen als unsicher behandeln?
  • Werden Übungen angestrebt Balance und Sturzprophylaxe sollten in der Trainingsroutine enthalten sein?

Sie können auch auf der Buff Bones-Website nach Trainern suchen, die in diesem Training in Ihrer Gegend trainiert wurden.Letzte Aktualisierung: 30.04.209

Senden Sie Ihren Kommentar