Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

5 Ungewöhnliche Orte für einen HIV-Test

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 29. Nov. 2011 - Wann haben Sie das letzte Mal HIV getestet?

Wenn Sie wie die meisten Amerikaner sind, ist die Antwort "nie", nach Kevin Fenton, Direktor des Nationalen Zentrums für HIV / AIDS, Virale Hepatitis, STD und Tuberkulose Prävention.

In der Tat, fast 240.000 Menschen in den Vereinigten Staaten, die mit HIV leben, wissen es nicht einmal - das ist ungefähr einer von fünf Amerikanern mit der Krankheit. Und nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention werden die meisten Neuinfektionen (etwa 56.000 Fälle pro Jahr in den Vereinigten Staaten) von Menschen weitergegeben, die ihren HIV-Status nicht kennen.

Der CDC empfiehlt, dass jeder Amerikaner werden mindestens einmal getestet - und Menschen mit höherem Risiko (diejenigen, die Sex mit mehreren Partnern haben, einen HIV-positiven Sexualpartner haben oder Drogen injizieren) werden einmal im Jahr getestet.

Sicher, Sie können einen bekommen routinemäßige HIV-Untersuchung, indem Sie zu Ihrem Arzt gehen oder bei einem örtlichen Testzentrum anhalten (viele dieser Websites bieten sogar kostenlose Beratung, wenn die Ergebnisse positiv sind). Aber in letzter Zeit werden einige gemeinnützige Organisationen kreativ, damit es einfacher wird, sich überall testen zu lassen - unter anderem, wenn man in der Abteilung für Kraftfahrzeuge wartet und nach Kleidung sucht.

Hier ein paar unerwartete Orte HIV-Test.

  1. Die DMV: Wenn Sie in Washington, DC, leben und eine Erneuerung des Führerscheins beantragen müssen, können Sie die Zeit - und Ihre Gesundheit - mit einem kostenlosen HIV-Test vertreiben. Die schnelle Mundabstrich-Untersuchung (Ergebnisse sind in ca. 20 Minuten verfügbar) wird direkt an der DMV in einem privaten Büro durchgeführt. Als zusätzlichen Bonus erhalten Menschen, die getestet werden, einen Rabatt von $ 7 auf ihre DMV-Rechnung.

    Dieses erfinderische Programm ist die Idee der gemeinnützigen Organisation Family and Medical Counselling Service Inc., die die DMV (ein Ort, wo die meisten Erwachsenen sind Besuch zu einem bestimmten Zeitpunkt - ob es darum geht, ihre Adresse zu ändern oder eine Fahrkarte zu bezahlen - als Heimatbasis. "Man muss Leute treffen, wo sie sind", sagte Sheila Brockington, die im DMV-Büro im Südosten von Washington mit dem Programm arbeitet, zu USA Today . "Du wartest sowieso. Das könntest du auch."

    Und es scheint zu funktionieren. Seit dem Start des Programms im letzten Oktober wurden mehr als 5.000 DMV-Besucher auf HIV getestet und etwa 25 bis 35 Menschen werden täglich getestet, so Angela Wood, Leiterin der Abteilung für Familien- und medizinische Beratung. Ob Sie es glauben oder nicht, sie hatte die Idee, während sie bei der DMV in der Schlange wartete. HIV-Tests gibt es derzeit nur bei der DMV in Washington - der Stadt mit der höchsten Rate an HIV / AIDS im Land -, aber das Programm erhielt kürzlich ein Stipendium für Wachstum und expandiert derzeit in Lebensmittelmarken-Registrierungsstellen.

  2. Ein Secondhand-Shop : Für jeden ausgegebenen Dollar bei Out of the Closet, einer Kette von Secondhand-Läden mit 22 Standorten in Kalifornien und Florida, gehen nach Angaben des Geschäftsführers rund 96 Cent an die AIDS Healthcare Foundation (AHF) in Los Angeles Jonathan Kreuyer. Aber nicht nur Spenden für HIV / AIDS, die Kette trägt auch zur Bewusstseinsförderung bei, indem sie FreeHIV-Tests für Käufer anbietet, die Ergebnisse in 20 Minuten erhalten und kostenlose Beratung erhalten.

    Die Idee war, es wie einen Impulskauf zu machen üben Sie, wo Leute das Zeichen sehen und es ist sofort; wo du nicht darüber nachdenken musst, du wirst nur getestet und kennst deinen Status ", sagte Kreuyer zu Edge Boston .

    Aus dem Schrank ist nicht der einzige HIV-bekämpfende Gebrauchtwarenladen There: Housing Works in New York City (eine weitere AIDS-Advocacy-Organisation, die Geld durch ihre Secondhand-Läden sammelt) bietet auch schnelle HIV-Tests.

  3. Kirche: Wegen des unglücklichen Stigmas, das HIV / AIDS umgibt, könnte die Kirche der letzte Ort sein, an den man sich zum HIV-Test denkt. Aber die Metropolitan Community Church in New York City, die eine überwiegend schwule und lesbische Gemeinschaft bedient, versucht dies zu ändern.

    Seit April bietet die Kultstätte an sieben Tagen der Woche kostenlose HIV-Schnelltests an, entweder einen Bluttest oder ein Mundabstrich. Wenn sie positiv getestet werden, werden die Kirchenbesucher durch das Gesundheitszentrum "William M. Ryan Community Health Network" zur Gesundheitsversorgung geleitet. Und die Metropolitan Community Church ist nicht alleine. mehr Kirchen im ganzen Land bieten kostenlose HIV-Tests an.

  4. Ein mobiler Transporter: Union Positiva, eine in Florida ansässige HIV / AIDS-Organisation, finanziert von der CDC, bringt HIV-Tests aus der Arztpraxis und in fahrende Fahrzeuge . Die vollausgestatteten Transporter ermöglichen es den Menschen, kostenlose, schnelle und vertrauliche HIV-Tests zu normalen und nicht-traditionellen Zeiten zu erhalten. Andere mobile Testzentren gibt es im ganzen Land; Um einen in Ihrer Nähe zu finden, gehen Sie zu FreeHIVTest.net .
  5. Ihr Badezimmer. Sie können sich auch zu Hause in Ihrem eigenen Zuhause testen lassen. DIYHIV-Untersuchungen, wie die Home AccessHIV- 1 Test-System (das ist FDA genehmigt und kann online oder in vielen Drogerien gekauft werden), beinhalten stechen Sie Ihren Finger mit einer Nadel, platzieren Sie ein paar Tropfen Blut auf die Löschpapier-Pad, und dann senden Sie es an ein Labor. Sie erhalten Ergebnisse innerhalb von sieben Tagen.

    Es ist nicht so schnell wie eine schnelle Prüfung (und es gibt Kosten; es ist 44 $), aber zu Hause-Tests haben ein großes Plus - viel mehr Privatsphäre.

Zuletzt aktualisiert: 11 / 29/2011

Senden Sie Ihren Kommentar