Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Sie Ihren HIV-Medikamentenplan einhalten können

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es mag wie eine kleine Sache scheinen, aber Ihre HIV-Medikamente jeden Tag zur gleichen Zeit nehmen ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihrer HIV-Behandlung sein. Viele Menschen, die HIV-positiv sind, finden es jedoch schwierig, ihre Medikamente einzuhalten.

"Adhärenz ist der primäre Schlüssel zum Erfolg. Das und die Wahl eines richtigen Regimes sind die beiden Hauptgründe für die HIV-Kontrolle ", sagt der HIV-Experte Brad Hare, medizinischer Direktor der San Francisco Healthy University am San Francisco General Hospital.

" Es ist extrem schwierig , Dr. Hare bestätigt. "Müdigkeit setzt sich ein, Menschen vergessen gelegentlich, und sie haben vielleicht andere Stressoren in ihrem Leben."

Aber die Einsätze sind ziemlich hoch. HIV-Medikamente sind nicht wie Blutdruckmedizin, erklärt Hare. Man kann Blutdruckmedikamente nehmen während und dann wieder aufhören und wieder ohne ernsthafte Konsequenzen beginnen (abgesehen davon, dass dein Blutdruck in der Zwischenzeit wieder ansteigt) Aber wenn du eine Zeit lang HIV-Medikamente absetzt, riskierst du, resistente HIV zu entwickeln, was bedeutet, dass du gewonnen hast. Sie können dieses Medikament - oder etwas aus der gleichen Medikamentenklasse - zur Kontrolle Ihres HIV in der Zukunft verwenden, was Ihre HIV-Behandlung schwieriger macht und Sie dazu zwingen kann, stärkere HIV-Medikamente zu nehmen. Um eine Medikamentenresistenz zu vermeiden, müssen mindestens 95 Prozent aller Ihrer Dosen eingenommen werden.

Hürden beim Einhalten eines HIV-Behandlungsplans

Einige der häufigsten Gründe dafür, dass Menschen ihre HIV-Medikamente nicht mindestens 90 einnehmen Prozent der Zeit enthalten:

  • Fo "Der häufigste Grund, den Menschen anbieten, ist, dass sie einfach vergessen haben", sagt der Psychologe Mallory O. Johnson, PhD, Associate Professor für Medizin an der University of California, San Francisco. Sie sagt jedoch: "Ich bin Psychologin, also glaube ich, dass es nicht zufällig ist, was wir vergessen haben. Ich werde viel weniger wahrscheinlich etwas vergessen, worüber ich mich gut fühle. "Eine Beratung zu suchen kann Ihnen helfen, eine positivere Einstellung zu Ihrer Behandlung zu entwickeln. Nebenwirkungen.
  • Besonders zu Beginn einer neuen HIV-Behandlung Nebenwirkungen können dazu führen, dass sich die Patienten bei der Einnahme der Medikamente schlechter fühlen als zuvor. Medikamentenermüdung
  • Nachdem Sie Ihre Medikamente eine Zeit lang eingenommen haben, kann dies zu etwas werden, das Sie fast nicht beachten zu mehr. Drogenmissbrauch.
  • Drogenabhängige können Probleme haben, sich an einen Medikamentenplan zu halten, aber Johnson sagt, dass es mit etwas Kreativität möglich ist, einen HIV-Behandlungsplan zu entwickeln, der die Gewohnheiten eines Drogenabhängigen berücksichtigt. Von zu Hause weg sein.
  • Reisen kann normale Routinen abwerfen und dazu führen, dass manche den Überblick über ihren normalen HIV-Medikamentenplan verlieren. Sorge, dass Leute es herausfinden.
  • Wenn du das nicht den Leuten gesagt hast sind HIV-positiv, kann es schwierig sein, Wege zu finden, zu bleiben zu Ihrem Medikationsplan im Geheimen. Depressionen, Ängstlichkeit oder andere negative Emotionen.
  • Emotionale Gesundheitsprobleme können es schwierig machen, die Motivation zu finden, sich an einen Zeitplan zu halten. Tipps zur Aufrechterhaltung einer HIV-Medizingeroutine

Es gibt eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, um sich an Ihren HIV-Medikamentenplan zu halten, einschließlich:

Ihren Medikamentenplan an etwas anderes binden, das Sie jeden Tag tun, wie Zähne putzen oder zu Bett gehen.

  • Verwendung organisierte Pillenschachteln mit Fächern für Tage und sogar für Tageszeiten (ein Apotheker kann Ihnen helfen, dies zusammenzustellen, wenn Sie Probleme haben)
  • Computerprogramme, die Ihr Telefon aufschreiben, um Sie daran zu erinnern, wann Sie Ihre Medikamente einnehmen müssen
  • "Haftung Freunde "- Partner oder Freunde, die einchecken, um sicherzustellen, dass Sie Ihre HIV-Behandlung pünktlich nehmen
  • Beobachtete Dosierung - Für Patienten, die schwere Probleme haben, auf der Strecke zu bleiben, bieten einige Kliniken einen Beobachtungsservice an, bei dem eine Krankenschwester ein- oder zweimal am Tag zu Ihnen kommt.
  • Umstellung von HIV-Medikamenten zur Vereinfachung Ihres Medikamentenplans
  • Behandlung von emotionalen Problemen, die Ihre Motivation zur Einhaltung der Behandlung beeinträchtigen können
  • Sie werden erfreut sein zu erfahren, dass die Pharmaunternehmen auch daran arbeiten, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, indem Sie Kombinationspillen entwickeln, die die Anzahl reduzieren von Pillen, die Sie jeden Tag einnehmen müssen.

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Medikamentenplan einzuhalten, versuchen Sie einige neue Ansätze und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um andere Ideen für die Einhaltung zu bekommen.Letzte Aktualisierung: 9/11/2009

Senden Sie Ihren Kommentar