Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Beste Möglichkeiten, trockene Haut zu schlagen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Trockene, juckende Haut ist nein Scherz. Da die Haut das größte Organ des Körpers ist (etwa neun Pfund wiegt), können die Frustration und das Unbehagen, die mit Dehydrierung einhergehen, Ihre tägliche Existenz beeinflussen, von Ihrer Garderobe bis zu Ihrem sozialen Leben. Und wenn Sie eine Hauterkrankung wie Ekzem haben, wissen Sie aus Erfahrung, dass schuppige Haut nicht zum Lachen ist.

Allerdings können Sie mit ein paar wichtigen Tipps gegen Schuppenbildung und Juckreiz kämpfen. Hier teilen Hautexperten ihre besten Ratschläge, um Ihre Haut weich und geschmeidig zu halten.

Finden Sie das richtige Peeling

Peeling kann für Menschen mit trockener Haut von Vorteil sein, da es dabei hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Schichten, die verhindern, dass Feuchtigkeitscremes absorbiert werden, sagt Doris Day, MD, ein klinischer Assistent Professor für Dermatologie am New York University Medical Center.

Der Schlüssel ist es, das Peeling finden, die am besten für Ihre Haut funktioniert. Scrubs und Alpha-Hydroxy-und Beta-Hydroxy-Säuren sind am besten für diejenigen, die keine empfindliche Haut haben. Diejenigen mit empfindlicher Haut können mit einem Hausmittel, das aus einer Paste aus Backpulver und Wasser besteht, abblättern. "Es ist großartig für dein Gesicht oder für raue Stellen wie deine Fersen, und niemand bricht daraus hervor", sagt Dr. Mona Gohara, Assistenzprofessorin für Dermatologie an der Yale University.

Beachte, dass du, wenn du Hautprobleme hast, es ist am besten, mit einem Hautarzt zu überprüfen, bevor Sie etwas Neues ausprobieren. Und hüten Sie sich zu oft vor dem Peeling, weil es zu Reizungen führen kann.

Nicht zu oft waschen

Wie zu viel Peeling kann zu häufiges Waschen zu Trockenheit führen. "Ich sage den Leuten normalerweise, dass sie Seife nur dort verwenden sollten, wo sie sie brauchen - Achselhöhlen, Leisten, Hände und Füße", sagt Rebecca Baxts, Ärztin in Paramus, New Jersey.

Nehmen Sie eine lauwarme Dusche

"Heiße Duschen kann die Haut von Öl befreien und die Haut trocken halten ", sagt Joshua Zeichner, MD, Direktor für kosmetische und klinische Forschung in der Abteilung für Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City. Obwohl heiße Duschen entspannend sind, bekämpfe den Drang, sich selbst abzukochen und stattdessen lauwarmes Wasser zu verwenden. Beschränken Sie die Dauer Ihres Duschens auf 10 Minuten oder weniger.

Täglich Feuchtigkeit spenden

Die tägliche Anwendung einer Feuchtigkeitscreme ist entscheidend für die Bekämpfung von trockener, schuppiger Haut. "Wenn die Haut trocken ist, muss sie von außen hydratisiert werden - acht Gläser Wasser zu trinken ist nicht genug", sagt Dr. Day.

Für die effektivste Feuchtigkeitscreme, suchen Sie nach Zutaten, einschließlich Ceramide, die helfen unterstützen und ergänzen Lipide in der Haut. Hyaluronsäure und Glycerin, beide Feuchthaltemittel, helfen der Haut, Wasser anzuziehen und Feuchtigkeit zu speichern. Darüber hinaus empfiehlt Dr. Zeichner, dass, um Feuchtigkeit zu versiegeln, Sie Feuchtigkeitscreme auf die feuchte Haut nach dem Duschen anwenden. Letzte Aktualisierung: 24.01.2014

Senden Sie Ihren Kommentar