Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Fünf tägliche Hautgewohnheiten, um jetzt zu beginnen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Unsplash

Sie können Ihre Haut mit Gesichtsbehandlungen, ausgefallenen Produkten und ein Hautpflege-Programm, das Ihren Dermatologen stolz machen würde. Aber es gibt ein paar wichtige (und überraschend einfache) Schritte, die einen großen Unterschied machen können, wenn man eine gesunde, strahlende Haut hat. Integrieren Sie diese fünf besten Hautpflegegewohnheiten in Ihre Routine und Sie haben eine glattere, klarere Haut in kürzester Zeit.

1. Tragen Sie Sonnencreme 365 Tage im Jahr

Bei Regen oder Sonnenschein, Winter oder Sommer, ob Sie elfenbeinweiße Haut oder einen dunklen Teint haben, ist Ihre Haut immer anfällig für Sonnenschäden. "Sie sind während der Tagesstunden ständig den Sonnenstrahlen ausgesetzt, selbst wenn Sie es nicht bemerken", warnt Jeanine Downie, MD, amtlich geprüfte Hautärztin und Leiterin der Image-Dermatologie in Montclair, New Jersey. "Sie sollten jeden Tag einen Lichtschutzfaktor 30 tragen, um nicht nur vor Hautkrebs zu schützen, sondern auch feine Linien, Falten, große Poren und ungleichmäßige Hautfarbe zu vermeiden." Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie Ihre Sonnencreme alle paar Stunden erneut auftragen, vor allem, wenn Sie unterwegs sind - eines Morgens wird das Abschaben von SPF 100 bis Sonnenuntergang dauern!

2. Kühlen Sie Ihre Augencreme

Sie können mehr Knall von Ihrer Augencreme bekommen, indem Sie sie einfach im Eisfach aufbewahren. "Die Kälte verengt die Blutgefäße und reduziert sofort Schwellungen", erklärt die in Manhattan ansässige Dermatologin Francesca Fusco. "Es ist am besten, kalte Augencreme am Morgen anzuwenden; In der Nacht kann das Produkt in Ihre Augen wandern und Schwellungen und Reizungen verursachen. "Suchen Sie nach Koffein enthaltenden Cremes, die Schwellungen weiter verringern. Um feine Linien und Fältchen zu bekämpfen, reichen Produkte mit Peptiden oder Retinol aus.

3. Fügen Sie Antioxidantien zu Ihrer Hautpflege und Ihrer Diät hinzu

Hier ist ein Zwei-Punkte-Plan, um Ihre Haut von Umweltgiften zu befreien: Greifen Sie das Problem von innen und außen an. Verwenden Sie topische Produkte mit Vitamin A (in Form von Retinol), Vitamin E, Vitamin C und Kaffeebeeren direkt auf Ihrer Haut, und essen Sie hell gefärbte Früchte, Gemüse und andere gute Lebensmittel wie Blaubeeren, Granatäpfel und Oliven Öl. "Beide werden dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen und feine Linien, Falten und Entzündungen zu reduzieren", sagt Jessica Wu, eine in Los Angeles ansässige Hautärztin und Autorin von Feed Your Face. Sie empfiehlt auch ein ausgewogenes Frühstück, das Protein, Ballaststoffe und gesunde Fette kombiniert, um den Blutzuckerspiegel den ganzen Tag zu regulieren. Studien haben gezeigt, dass wenn der Blutzucker zu schnell ansteigt, Akne, Falten und Hautausschläge auftreten können.

4. Leicht Peeling regelmäßig

Während Sie vielleicht denken, Anti-Aging-Cremes und High-End-Feuchtigkeitscremes sind der Schlüssel zu jugendlicher Haut, sind Experten einig, dass Peeling ist eine der besten Möglichkeiten, um einen wunderschönen Teint zu erreichen und beizubehalten. "Ein gutes Peeling-Mittel wird die dumpfen oberen Schichten ablösen und Falten, Akne und trockene Flecken minimieren, um eine neue, gesunde, strahlende Haut zu entdecken", erklärt Dr. Fusco. Wenn Sie einen empfindlichen oder zu Akne neigenden Teint haben, möchten Sie natürlich nicht zu oft ein hartes Peeling verwenden. Versuchen Sie stattdessen einen Reiniger, der glatte Mikroperlen nur zwei oder drei Mal pro Woche enthält. Eine noch sanftere Lösung für jeden Tag: Verwenden Sie ein strukturiertes Reinigungspad, das die Haut sehr leicht irritiert.

5. Übung oft

Sicher, du weißt, dass du ins Fitnessstudio gehen solltest, nicht nur für einen trainierten Körper, sondern weil es besser für deine allgemeine Gesundheit ist. Nun, hier ist ein weiterer Grund, ins Schwitzen zu kommen: Übung strafft die Haut am ganzen Körper. "Krafttraining und Cardio steigern die Durchblutung und verbessern den Muskeltonus, was zu einer jünger aussehenden, strafferen Haut führt", sagt Dr. Downie. "Nicht nur das, sondern reduziert auch faltenverursachenden, hautschädigenden Stress." Achten Sie darauf, Ihr Gesicht nach dem Training zu waschen. Was nützt ein heißer Körper, wenn du verstopfte Poren in deiner T-Zone hast? Letzte Aktualisierung: 31.10.2014

Senden Sie Ihren Kommentar