Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Psoriasis und Datierung

Psoriasis and Dating

  • Von Jennifer Laskey

Wie man Ängste vor Intimität mit einer chronischen Hauterkrankung überwindet.

Die in diesem HealthTalk Transkript ausgedrückten Meinungen sind ausschließlich die Ansichten unserer Gäste. Sie sind nicht unbedingt die Ansichten von Everyday Health oder einer externen Organisation. Und, wie immer, bitte konsultieren Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung, die für Sie am besten geeignet ist.

Ross Reynolds - HealthTalk Host

Psoriasis und Datierung: So überwinden Sie Ängste der Intimität mit a Chronische Hauterkrankung

Dating kann für jeden einschüchternd sein. Aber für einige können Psoriasis und Psoriasis-Arthritis wie eine zusätzliche Hürde fühlen. Wie und wann erzählst du jemandem, dass du an Schuppenflechte leidest?

Dr. Lawrence Green begleitet uns. Dr. Green ist ein Bord-zertifizierter Dermatologe und Hautarzt. Er praktiziert Hautpflege und dermatologische Chirurgie in Rockville, Maryland und Washington, D. C. Wir sind auch von Abby Alconcher beigetreten. Abby hat Psoriasis und ist ein aktives Mitglied der Nationalen Psoriasis-Stiftung.

Ross Reynolds:

Die Nummer eins Frage in den Köpfen unserer Zuhörer ist, Wann erzählst du jemandem von deiner Psoriasis?

Abby Alconcher:

Sagen Sie ihnen, wenn Sie sich mit dieser Person wohl genug fühlen, um sich zu öffnen. Manchmal ist es nicht beim ersten Date; manchmal ist es. Ich schütze meine Psoriasis zunächst besser, aber andererseits ist meine Psoriasis nicht sofort sichtbar. Wenn du Psoriasis an deinen Händen oder an deinem Gesicht hast, hast du diese Konversation möglicherweise früher.

Ross Reynolds:

Ist es wichtig, Dr. Green, ehrlich zu sein und vorne mit dabei zu sein, oder denkst du, dass es in Ordnung ist? zurückhalten einige der Informationen, wie die Schwere der Erkrankung?

Dr. Grün:

Es hängt von der Situation und der Person ab, mit der du zusammen bist und wie gut du diese Person kennen möchtest und wie stark deine Gefühle für diese Person sind. Aber es ist immer noch wichtig, es so beiläufig wie möglich zu halten.

Ross Reynolds:

Dr. Grün, wir können nicht wirklich über Dating und Beziehungen reden, ohne über Sex zu reden. Und ich habe kürzlich gelesen, dass etwa 40 Prozent der Menschen mit Psoriasis sagen, dass sie aufgrund ihres Zustandes mit dem Sex unwohl sind. Was ist die größte Schwierigkeit für Psoriasispatienten, wenn es um körperliche Intimität geht, und was können sie dagegen tun?

Dr. Grün:

Ich denke, das größte Problem ist die Überwindung ihrer eigenen Angst vor Intimität mit Psoriasis. Normalerweise akzeptiert die andere Person die Person, die Psoriasis hat, und sie sind bereit, mit dieser Person vertraut zu sein. Das größte Problem ist also, deine eigene Angst zu überwinden.

Ross Reynolds:

Abby, wie steht es mit dir - gibt es besondere Probleme, wenn es um körperliche Intimität geht?

Abby Alconcher:

Jeder hat Angst von Ablehnung, aber du musst nur durchhalten. Ich denke, dass Sie Ihr Bestes tun müssen, um Psoriasis aus dem Fenster zu werfen und es für das zu akzeptieren, was es ist. Der andere möchte nur dich lieben und bei dir sein und dich nicht als Schuppenflechte definieren.

Ross Reynolds:

Abby, hast du einen Ratschlag für den Ehepartner oder den Langzeitpartner von jemandem mit Psoriasis? , um diese anhaltende Unterstützung zu bieten?

Abby Alconcher:

Dies ist eine chronische Hauterkrankung, die sich mit der Person entwickelt. Es wird immer in die Beziehung überlaufen. Du hast deine guten und schlechten Tage, deshalb ist die fortgesetzte Unterstützung in einem Paar immer wichtig.

Dr. Grün:

Versuche positiv zu bleiben und erkenne, dass die Welt dich nicht durch deine Psoriasis definiert. Die Art und Weise, wie du dich präsentierst, wird sich auch auf die Art auswirken, wie andere dich sehen. So präsentierst du dich als eine positive Person, und die Person, die du datierst, wird dich nicht als jemanden betrachten, der Psoriasis hat. Und wenn sie Ihre Schuppenflechte bemerken, antworten Sie, wie wir besprochen haben, in einer ungezwungenen, sorglosen Art.

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2011

Senden Sie Ihren Kommentar