Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kopfhautpsoriasis? Tipps, die Sie heute ausprobieren können

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Psoriasis der Kopfhaut betrifft mehr als die Hälfte derjenigen, die Psoriasis haben .Thinkstock

Wenn Sie an Psoriasis der Kopfhaut leiden, können Sie rote, juckende Bereiche mit weißen Schuppen auf Ihrer Kopfhaut sehen. Diese Plaques können über Ihren Haaransatz hinaus reichen. Sie können auch Hautschuppen in Ihrem Haar oder auf Ihren Schultern sehen.

Psoriasis der Kopfhaut betrifft mehr als die Hälfte derjenigen, die Psoriasis haben, nach der National Psoriasis Foundation (NPF). Neben Unbehagen kann der Zustand Gefühle von emotionalem Stress aufgrund der sichtbaren Plaques und der Flocken auf Ihrer Kleidung auslösen.

Es gibt keine Heilung, aber es gibt eine Menge, die Sie tun können, um sich besser zu fühlen und besser auszusehen. "Ich erinnere meine Patienten immer daran, dass sie sie weiter behandeln müssen, um sie unter Kontrolle zu halten", sagt der Dermatologe Steve Daveluy, MD, Assistant Professor an der Medizinischen Fakultät der Wayne State University in Detroit.

Nach Daten veröffentlicht im Februar 2016 in der Zeitschrift Cochrane Database of Systematic Reviews , eine Kombination von Behandlungen funktioniert am besten gegen Psoriasis der Kopfhaut.

Hier sind ein paar Behandlungen, die Ihnen helfen können, Kopfhaut-Psoriasis zu verwalten. Sprechen Sie einfach mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen, um sicherzustellen, dass sie für Sie richtig sind.

Anti-Itch Behandlungen können buchstabieren Relief

Am besten für: Leichte bis schwere Psoriasis

Warum es funktioniert : "Juckreiz, Kratzen und Pickeln sind die schlimmsten Folgen für Psoriasis, da Psoriasis in Bereichen von Trauma und Irritationen gedeiht", erklärt Alan Menter, MD, der Dermatologie-Lehrstuhl am Baylor University Medical Center in Dallas.

Anti-Juckreiz-Strategien für Ihre Kopfhaut umfassen Shampoos mit Menthol, Eispackungen oder kalten Umschlägen, frei verkäufliche Steroidcremes, Entspannungstechniken und, bei starkem Juckreiz, verschreibungspflichtige Medikamente. Im Laufe der Zeit sollten auch andere Behandlungen den Juckreiz lindern.

Ein medizinisches Shampoo mit Wirkstoffen wie topische Steroide, Salicylsäure, Nizoral (Ketoconazol) (ein antimykotisches Medikament), Zinkpyrithion oder Blue Lagoon Algen kann ebenfalls hilfreich sein .

Einige Menschen mit Kopfhaut-Schuppenflechte finden Linderung von Juckreiz, indem sie ein Hausmittel mit gleichen Mengen Apfelessig und Wasser vermischen und die Lösung auf ihrer Kopfhaut zwei- bis dreimal pro Woche tupfen. Sie sollten dieses Mittel jedoch vermeiden, wenn Ihre Kopfhaut gerissen ist oder blutet.

Salicylsäure wirkt als Peelingmittel

Am besten für: Leichte Psoriasis

Warum es funktioniert: Salicylsäure ist ein Hauptbestandteil in Over-the-Counter-Anti-Schuppen-Shampoos, Akne Medikamente und Kallus und Warze Entferner. Da es sich um ein keratolytisches oder Peeling-Mittel handelt, wird es oft zur Behandlung der Psoriasis der Kopfhaut verwendet. Salicylsäure hilft auch beim Juckreiz, indem sie den abnormalen Umsatz von Zellen in der Haut behandelt, wodurch diese überschüssigen Hautzellen erweichen und abgehen.

Dr. Daveluy sagt, dass Shampoos mit Salicylsäure in Kombination mit topischen Steroiden wirksam sein können. "Die Salicylsäure löst und entfernt die Flocken, so dass das topische Steroid in die Haut eindringen kann, anstatt von den Flocken aufgenommen zu werden", erklärt er.

Seien Sie sich bewusst, dass starke Salizylpräparate zu Reizungen führen können, wenn sie zu lange auf der Haut verbleiben.

Steinkohlenteer gehört zu den ältesten Schuppenflechten Remedies

Geeignet für: Leichte bis schwere Psoriasis

Warum es funktioniert: "Wir wissen eigentlich nicht genau, wie Kohlenteer funktioniert, aber es ist eine der ältesten Behandlungen für Psoriasis ", sagt Daveluy. "Bei leichter Schuppenflechte kann es die einzige Behandlung sein, die notwendig ist, um sie unter Kontrolle zu halten."

Wenn Ihre Psoriasis der Kopfhaut schwerer ist, können Sie Steinkohlenteer mit anderen Behandlungen kombinieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Kohlenteerprodukte am besten verwenden. Möglicherweise müssen Sie das Shampoo mehrere Minuten, mehrere Stunden oder sogar über Nacht im Haar lassen.

Dr. Menter empfiehlt Patienten manchmal, das Produkt in ihr Haar zu geben, es mit einer Duschhaube zu bedecken (um Verschütten und Fleckenbildung zu vermeiden) und dann eine Hitzebehandlung zu verwenden, die dem Shampoo am besten helfen kann.

Zusätzlich zu Shampoos, Steinkohlenteer ist eine Zutat in Salben, Cremes, Gelen und Seifen.

Weil es die Haut reizen, röten und trocknen kann, sollten Sie zuerst Produkte mit Kohlenteer in einem kleinen Bereich testen.

Topische Steroide reduzieren Psoriasis Entzündung

Am besten für: Leichte bis mittelschwere Psoriasis

Warum es funktioniert: "Topische Steroide wirken, indem sie die Entzündung der Hautveränderungen bei Psoriasis reduzieren", sagt Daveluy. Diese Art der Behandlung für Kopfhaut-Psoriasis ist wahrscheinlich eine Flüssigkeit statt einer Creme. Wenn Ihre Haare nass sind, erstellen Sie ein Teil und tragen Sie eine kleine Menge auf. Erstellen Sie dann ein neues Teil direkt daneben und wenden Sie es erneut an, und tun Sie dies weiter, bis Ihre gesamte Kopfhaut behandelt wurde, sagt er. Es kann auch eine Duschhaube getragen werden, um das Produkt von den Kissenbezügen fernzuhalten.

Je nach Ihren Symptomen können topische Steroide in unterschiedlichen Stärken gekauft oder verschrieben werden. Einige Menschen benötigen möglicherweise auch Steroid-Injektionen für kurzfristige Behandlungen.

Topisches Vitamin D beruhigt die Immunantwort

Am besten für: Leichte bis mittelschwere Psoriasis

Warum es funktioniert: "Diese Medikamente funktionieren indem sie die Immunantwort beruhigen und den Hautzellen sagen, dass sie wachsen und sich regelmäßig umdrehen sollen ", sagt Daveluy. Vitamin-D-Analoga beruhigen Ihre überaktive Immunantwort, die die überschüssige Hautzellenproduktion verursacht, die zur Psoriasis führt. Vitamin-D-Analoga (oder Formen von aktiviertem Vitamin D), einschließlich Calcipotrien und Rocaltrol (Calcitriol), können Teil flüssiger Kopfhautbehandlungen sein oder mit einem topischen Steroid kombiniert werden. "Das Kombinationsprodukt ist besonders wirksam und nützlich für leichte bis schwere Kopfhaut-Schuppenflechte", sagt er.

Die Verlangsamung des Wachstums der Hautzellen kann dazu führen, dass die Plaques dünner und weniger schuppig werden. Psoriasis tritt auf, wenn das Immunsystem aussetzt und zu überschwemmen beginnt - wodurch eine Entzündung im Körper entsteht. Vitamin D kann auch funktionieren, indem es das Gleichgewicht Ihres Immunsystems verschiebt und es in einen neutraleren und gesunden Zustand versetzt.

Zusätzlich zu Behandlungen, die Formen von synthetischem Vitamin D enthalten, finden manche Menschen mit Kopfhaut-Psoriasis Relief mit topischen Mitteln, die Retinoide enthalten (Vitamin A-Derivate) einschließlich Tazorac (Tazaroten).

Ultraviolettlichttherapie kann Psoriasis-Plaques behandeln

Geeignet für: Leichte bis mittelschwere Psoriasis

Warum es funktioniert: Wenn Sonnenlicht in die oberen Schichten eindringt von der Haut bombardiert die ultraviolette (UV) Strahlung die DNS innerhalb der Hautzellen und verletzt sie. Dies kann Falten, Hautalterung und Hautkrebs verursachen. Die gleichen schädlichen Wirkungen können jedoch die Hautzellen zerstören, die Psoriasis-Plaques bilden.

Bei der Lichttherapie (auch als Phototherapie bekannt) wird die Haut einer künstlichen Lichtquelle ausgesetzt, entweder in einer Arztpraxis oder zu Hause. Konsistenz ist der Schlüssel zu dieser Behandlungsform, die oft für Fälle vorgeschlagen wird, die nicht auf topische Cremes reagieren. Für beste Ergebnisse müssen Sie die Haut für eine bestimmte Zeit regelmäßig dem UV-Licht oder der Lampe aussetzen - normalerweise drei Mal pro Woche über einen Zeitraum von sechs bis zwölf Wochen.

"Die Phototherapie wirkt entzündungshemmend ", Sagt Daveluy, aber er warnt, dass es bei Kopfhautpsoriasis weniger wirksam ist als bei Psoriasis an anderer Stelle an Ihrem Körper. Das liegt daran, dass die Kopfhaut nicht gleich reagiert. Das Haar blockiert das Licht ganz oder teilweise, aber Sie können bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie Ihr Haar in mehreren Reihen teilen.

Phototherapy-Behandlungen können in einem Büro oder mit einem speziell für die Kopfhaut entwickelten "Handlichtgerät" durchgeführt werden ein kammartiger Adapter, um das Licht auf die Kopfhaut zu bringen ", erklärt Daveluy. Ärzte schlagen manchmal vor, diese Behandlungen mit anderen topischen oder systemischen Mitteln zu kombinieren, um die Ergebnisse zu verbessern. Verwenden Sie diese Mittel nicht unmittelbar vor Ihrer Phototherapie, es sei denn, Sie werden von Ihrem Arzt dazu aufgefordert.

Stress-Management reduziert Psoriasis Flares

Beste für: Alle Psoriasis

Warum es funktioniert: Psychosoziale Stress kann Ihren Körper verändern, so dass eine Psoriasis-Fackel wahrscheinlicher ist, laut einem im November 2013 veröffentlichten Bericht das British Journal of Dermatology . "Menschen können Stressmanagement nicht vernachlässigen", sagt Menter. Er empfiehlt Meditation, Beratung oder eine Kombination. Stress-Management oder Therapie könnte Ihnen helfen, besser mit einem Flare zu bewältigen und Wege finden, mit dem Stress der Kopfhaut-Psoriasis zu leben.

Übung steigert sowohl die Produktion von Endorphinen (Chemikalien, die Stimmung und Energie verbessern) des Körpers und reduziert die Belastung des Körpers Hormone wie Adrenalin und Cortisol. So kann mehr Bewegung für den allgemeinen Stress und für weniger und weniger schwere Fackeln hilfreich sein.

Manche Menschen mit Psoriasis erleben Stressabbau durch Akupunktur oder Yoga. Die Verbindung mit anderen, die die Krankheit durch Selbsthilfegruppen haben, könnte auch helfen, mit Stress umzugehen. Fragen Sie Ihren Arzt oder erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Krankenhaus nach einer Gruppe. Oder überlegen Sie sich online mit anderen zu verbinden. Die National Psoriasis Foundation sponsert eine Online-Support-Community, in der von Psoriasis betroffene Menschen Kontakte knüpfen, Informationen austauschen oder andere treffen können.

Hüte, Schals und eine neue Frisur können Psoriasis maskieren

Geeignet für: Alle Psoriasis

Warum es funktioniert: Im Allgemeinen können Sie jede Art von Hut oder Schal mit Kopfhaut-Psoriasis tragen. Aber du solltest "enge Kopfbedeckungen vermeiden oder Hüte, die reiben und Reibung verursachen", sagt Daveluy. "Dies kann dazu führen, dass sich die Psoriasis aufgrund des Traumas ausbreitet." Er rät auch, weiße oder helle Farben zu tragen, die keine Abblätterung zeigen.

Wenn Sie Ihr Haar auf eine bestimmte Weise tragen, können sich Rötungen und Schuppen der Psoriasis verbergen. Obwohl Sie vielleicht nervös sind, wenn Sie in einen Friseur oder Salon gehen, sind viele Friseure mit Kopfhautpsoriasis vertraut. Erwähnen Sie einfach Ihren Zustand im Voraus, damit Sie und Ihr Stylist über spezielle Anforderungen wie z. B. sanfte Behandlungen und die Vermeidung von Verletzungen der Kopfhaut sprechen können.

Ein Hut oder ein Schal kann sich auch als hilfreich erweisen, wenn Sie vorübergehend Haarausfall haben tritt bei Kopfhautpsoriasis auf. Dieser Haarausfall tritt normalerweise auf, wenn eine Person zu aggressiv ist, wenn sie Plaqueschuppen entfernt - mit anderen Worten, Haare herausziehen, wenn sie einen Kamm verwenden, um die überschüssigen Hautzellen zu entfernen, die eine Plaque bilden.

Psoriasis selbst verursacht keinen Haarausfall, aber Ihre Haare können in ein Ruhestadium eindringen, das als Telogen bekannt ist, wenn Sie unter Stress stehen. Wenn zu viel Haar auf einmal in Telogen eindringt, stehen weniger Haarfollikel zur Verfügung, um neues Haar wachsen zu lassen. Als Ergebnis können Sie mehr Haare auf Ihrer Haarbürste als üblich bemerken. Das ist ein weiterer Grund, warum Sie versuchen sollten, Ihre Stresslevel in Schach zu halten.Letzte Aktualisierung: 9/27/2017

Senden Sie Ihren Kommentar